Axel Jüptner



Axel Jüptner
Spielerinformationen
Geburtstag 26. April 1969
Geburtsort GemmrigheimDeutschland
Sterbedatum 24. April 1998
Sterbeort Bad OeynhausenDeutschland
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
0
1986–1991
1991–1997
1997–1998
VfL Gemmrigheim
VfB Stuttgart
Bayer 05 Uerdingen
FC Carl Zeiss Jena
0
25 (0)
181 (8)
13 (2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Axel Jüptner (* 26. April 1969 in Gemmrigheim; † 24. April 1998 in Bad Oeynhausen) war ein deutscher Fußballspieler.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Axel Jüptner spielte in der Fußball-Bundesliga für den VfB Stuttgart (von 1988 bis 1991 25 Bundesligaspiele), bevor er zum KFC Uerdingen 05 (von 1992 bis 1996 bestritt er 88 Erstligaspiele und erzielte 1 Tor) wechselte. Dort spielte er in der 1. und 2. Liga. Im November 1997 ging er zum Zweitligisten FC Carl Zeiss Jena. Am 23. April 1998 brach er in Jena nach dem Training plötzlich bewusstlos zusammen und verstarb einen Tag später an den Folgen des Herzinfarktes, der durch eine unerkannte Herzmuskelentzündung hervorgerufen worden war.

Familie

Axel Jüptner war verheiratet mit Ehefrau Ines und hatte zwei Kinder. Nach seinem Tod verklagte die Witwe den Mannschaftsarzt des FC Carl Zeiss auf Schadenersatz und Schmerzensgeld. Der Arzt habe Axel Jüptner trotz Erkrankung als spieltauglich eingestuft. Die Klage wurde im April 2007 rechtskräftig abgewiesen.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Fall Jüptner: Witwe des ehemaligen KFC-Profis verliert Prozess. Westdeutsche Zeitung Online, 27. April 2007, abgerufen am 28. Januar 2011.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Axel Jüptner — (26 April 1969 in Gemmrigheim – 24 April 1998 in Bad Oeynhausen) was a German footballer.Axel Jüptner played in the Fußball Bundesliga for VfB Stuttgart between 1988 and 1991. In 1991 he joined KFC Uerdingen 05 and helped win promotion to the… …   Wikipedia

  • Jüptner — ist der Name von Axel Jüptner (1969–1998), deutscher Fußballspieler Fritz Jüptner Jonstorff (* 1908 als Friedrich Joachim Freiherr Jüptner von Jonstorff; † 1993), österreichischer Filmarchitekt Hans Jüptner von Jonstorff (1853–1941),… …   Deutsch Wikipedia

  • Axel (Name) — Axel ist ein männlicher Vorname und Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ju — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Spieler des VfB Stuttgart — Vereinswappen des VfB Stuttgart Die Liste der Spieler des VfB Stuttgart umfasst alle namentlich bekannten Spieler, die für die erste Fußballmannschaft des deutschen Sportvereins VfB Stuttgart (bis 1912 FV Stuttgart und Kronen Klub… …   Deutsch Wikipedia

  • KFC Uerdingen 05 — Voller Name Krefelder Fußballclub Uerdingen 05 e.V. Ort Krefeld Geg …   Deutsch Wikipedia

  • 24. April — Der 24. April ist der 114. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 115. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 251 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage März · April · Mai 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 26. April — Der 26. April ist der 116. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 117. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 249 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage März · April · Mai 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Oeynhausen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Todesfällen im Leistungssport — Diese Liste von Todesfällen im Leistungssport listet bekannte Leistungssportler auf, die während ihrer aktiven Karriere (oder danach im Alter bis 40 Jahren) an einer Ursache gestorben sind, die mit hoher Wahrscheinlichkeit mit ihrer sportlichen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”