Ayllu

Ayllu (Quechua „Familie, Großfamilie, Dorfgemeinschaft“) ist die unterste politische Einheit in der traditionellen Gesellschaft der Anden. Der Begriff bezeichnet in seiner Grundbedeutung die Großfamilie (Sippe) als Verwandtschaftsgemeinschaft, im erweiterten Sinne jedoch die genossenschaftlich organisierte Dorfgemeinde als örtliche Gemeinschaft.

Der Ayllu zeichnet sich durch gemeinschaftlichen Besitz an Grund und Boden aus. Die Felder bzw. Weideflächen werden entweder gemeinsam in Form der Minka bewirtschaftet oder jedes Jahr als „Leihgabe“ zur individuellen Bewirtschaftung neu verteilt. Traditionell beten die Mitglieder eines Ayllu neben den allgemeinen Gottheiten der Anden ihre eigene lokale Gottheit (wak'a) an.

Nach der Conquista wurde durch die Einführung der Encomienda und später der Hacienda, welche de facto eine Form der Leibeigenschaft war, die Organisation der Ayllus zerschlagen. Einen Bruch mit der andinen Tradition bedeutete auch die Verteilung kleiner Parzellen als individuelles Eigentum im Zuge von Landreformen, so etwa in Bolivien nach der Enteignung der Großgrundbesitzer ab 1953. Die Landreform in Peru unter General Juan Velasco Alvarado zielte wiederum darauf ab, die Ayllu in größere landwirtschaftliche Genossenschaften zu integrieren. Dabei griff sie auch auf Symbolik aus der altandinen Tradition sowie dem antikolonialen indigenen Widerstand zurück.[1]

In abgelegenen Gebieten hat sich die Organisation des Ayllu bei Quechua- und Aymara-Gemeinden teilweise bis heute gehalten oder wurde sogar wiederbelebt (z. B. auf der genossenschaftlich organisierten Inselgemeinde Taquile).

Literatur

  • Reiner Tom Zuidema: El ayllu peruano. In: 36. Congreso Internacional de Americanistas, España 1964 (herausgegeben 1966) (auf Spanisch)

Einzelnachweise

  1. Fernando Bossi, Coordinadora Simón Bolívar, 14. Juni 2010: Juan Velasco Alvarado

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ayllu — were the basic political unit of pre Inca and Inca life. These were essentially extended family groups but they could adopt non related members, giving individual families more variation and security of the land that they farmed. They would often …   Wikipedia

  • Ayllu —   [ai ju] das, (s)/ s, bei Ketschua und Aimara Indianern seit der Inkazeit belegte, vaterrechtlich organisierte Gemeinschaft, die Land besaß, das zur Zeit der Inkaherrschaft jährlich neu verteilt wurde. Das Ayllu bestellte auch die in seiner… …   Universal-Lexikon

  • Ayllu — Esquema de las responsabilidades laborales de un ayllu en el tiempo de los incas. Las flechas indican las otras tierras y trabajos que los miembros de un ayllu debían hacer aparte del trabajo en su propio ayllu que servía para alimentarse a ellos …   Wikipedia Español

  • Ayllu — Un AYLLU (mot d origine quechua et aymara) est une communauté composée de plusieurs familles dont les membres considèrent qu ils ont une origine commune (réelle ou fictive) qui travaille de façon collective dans un territoire de propriété commune …   Wikipédia en Français

  • ayllu — {{#}}{{LM A04292}}{{〓}} {{[}}ayllu{{]}} {{《}}▍ s.m.{{》}} Cada uno de los grupos en que se divide una comunidad indígena, cuyos componentes son generalmente de un mismo linaje: • En nuestro viaje a Perú, tuvimos ocasión de visitar una zona de… …   Diccionario de uso del español actual con sinónimos y antónimos

  • ayllu — ˈī(ˌ)lü noun ( s) Etymology: Quechua áyllu 1. : a sib or clan that constituted the basic socioeconomic unit of Inca society 2. : a present day Peruvian highland community of extended families that owns some land in common and that serves as an… …   Useful english dictionary

  • Ayllu — Ayl|lu [ai lu:, ai lju:] das; [s], s <aus dem Quechua, einer südamerik. Indianersprache> Organisationseinheit des Inkastaates (Wohn u. Produktionsgemeinschaft vom Umfang eines Dorfes mit gewähltem Vorsteher) …   Das große Fremdwörterbuch

  • ayllu — ayl·lu …   English syllables

  • Hostal Ayllu — (Сан Педро де Атакама,Чили) Категория отеля: Адрес: toconao # 479, 1410000 Сан Педро …   Каталог отелей

  • Pisac Ayllu Hospedaje — (Pisac,Перу) Категория отеля: Адрес: Calle Puno 315, 051 Pisac, Перу …   Каталог отелей

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”