Azurduy (Provinz)
Provinz Juana Azurduy de Padilla
Lage
Basisdaten
Staat Bolivien
Departamento Chuquisaca
Sitz Azurduy
Fläche 4.185 km²
Einwohner 26.515 (2001)
Dichte 6,3 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 BO-H
-20-64.5

Juana Azurduy de Padilla (kurz: Azurduy) ist eine Provinz im nordöstlichen Teil des bolivianischen Departamento Chuquisaca.

Die Provinz trägt ihren Namen zu Ehren von Juana Azurduy de Padilla (1781-1862), die zusammen mit ihrem Ehemann, Manuel Asencio Padilla (1773-1816), in bolivianischen Unabhängigkeitskrieg gegen Spanien gekämpft hat.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Die Provinz ist eine von zehn Provinzen im Departamento Chuquisaca. Sie grenzt im Nordwesten an das Departamento Potosí, im Westen und Süden an die Provinz Nor Cinti, im Osten an die Provinz Hernando Siles, und im Nordosten an die Provinz Tomina.

Die Provinz erstreckt sich etwa zwischen 19° 32' und 20° 30' südlicher Breite und 64° 17' und 64° 47' westlicher Länge, ihre Ausdehnung von Westen nach Osten beträgt 30 km, von Norden nach Süden 100 km.

Bevölkerung

Die Bevölkerungszahl der Provinz Azurduy hat sich in den vergangenen beiden Jahrzehnten um etwa ein Viertel erhöht, von 23.492 (Volkszählung 1992) über 26.515 (VZ 2001) auf 29.397 (Schätzung 2005)[1] Einwohner.

47,2 % der Bevölkerung sind jünger als 15 Jahre.

Der Alphabetisierungsgrad in der Provinz beträgt 41,6 %.

45,9 % der Bevölkerung sprechen Spanisch, 77,1 % Quechua, und 0,2 % Aymara. (1992)

97,7 % der Bevölkerung haben keinen Zugang zu Elektrizität, 96,9 % leben ohne sanitäre Einrichtung (1992).

96,1 % der Einwohner sind katholisch, 2,3 % sind evangelisch (1992).

Gliederung

Die Provinz Azurduy gliedert sich in zwei Municipios:

Einzelnachweise

  1. Instituto Nacional de Estadística

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Azurduy — Basisdaten Einwohner (Stand) 1522 Einw. (Fortschreibung 2009) [1] Höhe 2.490 m Telefon …   Deutsch Wikipedia

  • Azurduy (Municipio) — Municipio Azurduy Basisdaten Vollständiger Name Villa Azurduy Einwohner (Stand)  Bevölkerungsdichte 12.227 Einw. (Fortschreibung 2010)[1] 7 Einw./km² Telefonvorwahl (+591) …   Deutsch Wikipedia

  • Nor Cinti (Provinz) — Nor Cinti Lage in Bolivien Basisdaten Hauptstadt Camargo Fl …   Deutsch Wikipedia

  • Sud Cinti (Provinz) — Sud Cinti Lage in Bolivien Basisdaten Hauptstadt Camataqui Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Sur Cinti (Provinz) — Sud Cinti Lage in Bolivien Basisdaten Hauptstadt Camataqui Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Jaime Zudáñez (Provinz) — Provinz Jaime Zudáñez Basisdaten Staat Bolivien …   Deutsch Wikipedia

  • Tomina (Provinz) — Provinz Tomina Basisdaten Staat Bolivien …   Deutsch Wikipedia

  • Hernando Siles (Provinz) — Provinz Hernando Siles Basisdaten Staat Bolivien …   Deutsch Wikipedia

  • Jaime Zudanez — Jaime Zudáñez Lage in Bolivien Basisdaten Hauptstadt Zudáñez …   Deutsch Wikipedia

  • Nor Cinti — Provinz Nor Cinti Basisdaten Staat Bolivien …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”