Aßberg

Aßberg ist ein Ortsteil der Gemeinde Jandelsbrunn im niederbayerischen Landkreis Freyung-Grafenau.

Aßberg gehört zu den sogenannten Sieben Künischen Dörfern, die wegen ihrer 260-jährigen Zugehörigkeit zu Österreich und damit zu den Habsburgern (königlich = künisch) genannt werden. 1765 kaufte Fürstbischof Leopold Ernst Graf von Firmian dieses Gebiet um 137.787 Gulden zurück, jedoch ohne die Burg Rannariedl, welche die Grundherrschaft über diese Ortschaften ausübte.

Literatur

  • Chronik der Pfarrei Wollaberg 1893, Pfarrarchiv Wollaberg
  • Regestenbuch der Pfarrei Wollaberg 1903, Pfarrarchiv Wollaberg
  • Archiv des Bistums Passau, Pfarrarchiv Wollaberg
  • Die sieben künischen Dörfer um Wollaberg, Friedl Härtl 1963
  • Der Landkreis Freyung-Grafenau, Paul Praxl
  • St. Ägidius auf dem Wallerberg, Paul Praxl 1988
  • Festschrift zur Fertigstellung der Außen- und Innenrenovierung und 250 Jahr Feier zur Expositur-Erhebung, Roland Plank 2001
48.71757413.688399

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aßberg (Begriffsklärung) — Aßberg steht für: Aßberg, ein Gemeindeteil von Jandelsbrunn, Landkreis Freyung Grafenau, Bayern Aßberg (Leinebergland), eine Erhebung bei Eboldshausen im Leinebergland, Niedersachsen Aßberg (Thüringer Schiefergebirge), ein Berg bei Reichmannsdorf …   Deutsch Wikipedia

  • Aßberg (Thüringer Schiefergebirge) — Aßberg Bild gesucht  BWf1 Höhe 706,4  …   Deutsch Wikipedia

  • Jandelsbrunn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Künische Dörfer — Wappen der Sieben Künischen Dörfer Die Sieben Künischen Dörfer liegen im südlichen Bayerischen Wald zwischen Passau und dem Dreiländereck Tschechien, Österreich und Deutschland. Es handelt sich um die Ortschaften Wollaberg, Heindlschlag,… …   Deutsch Wikipedia

  • Sieben künischen Dörfer — Wappen der Sieben Künischen Dörfer Die Sieben Künischen Dörfer liegen im südlichen Bayerischen Wald zwischen Passau und dem Dreiländereck Tschechien, Österreich und Deutschland. Es handelt sich um die Ortschaften Wollaberg, Heindlschlag,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Freyung-Grafenau — Die Liste der Orte im Landkreis Freyung Grafenau listet die 640 amtlich benannten Gemeindeteile (Hauptorte, Kirchdörfer, Pfarrdörfer, Dörfer, Weiler und Einöden) im Landkreis Freyung Grafenau auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und… …   Deutsch Wikipedia

  • Astert — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Edesheimer Wald — Der Edesheimer Wald ist ein bis etwa 270 m ü. NN hoher Höhenzug im Leinebergland, Landkreis Northeim, Niedersachsen (Deutschland). Geographie Der Edesheimer Wald liegt etwa 5 km nördlich von Northeim bzw. rund 2 km… …   Deutsch Wikipedia

  • Hochstift Passau — Das Hochstift Passau war der weltliche Herrschaftsbereich des Fürstbischofs von Passau bis zur Säkularisation durch den Reichsdeputationshauptschluss am 22. Februar 1803. Territorium im Heiligen Römischen Reich …   Deutsch Wikipedia

  • Imbshausen — Stadt Northeim Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”