B2 magazine
B2 MAGAZINE BERLIN
Log 2.jpg
Beschreibung Berliner Stadtmagazin
Verlag Squaredog Publishing Ltd.
Erstausgabe 1. Juni 2006
Erscheinungsweise halbjährlich
Verkaufte Auflage 2.500 Exemplare
Chefredakteur A. Domínguez und J. González
Herausgeber Eduardo Méndez
Weblink http://www.b2mag.de

Das B2 MAGAZINE BERLIN (gesprochen be doss) ist ein spanischsprachiges Stadtmagazin aus Berlin. Es erscheint halbjährlich und wird von Squaredog Publishing Berlin herausgegeben. Die erste Ausgabe erschien im Juni 2006. Seit April 2007 wird das Magazin auch in Barcelona und Madrid vertrieben. Die Zielgruppe sind vor allem internationale Berliner, spanischsprechende Deutsche aber auch Touristen. Zur Marke B2 MAGAZINE BERLIN gehört auch das Portal „llegasaberlin.com“, dass seit Januar 2007 Veranstaltungshinweise für Berlin in spanischer Sprache aufarbeitet. Mit seiner 7. Ausgabe nahm B2 MAGAZINE BERLIN auch deutschsprachige Artikel ins Heft. 2009 stellt B2 das englischsprachige Portal „b2magazine.es“ ins Netz.

Inhaltsverzeichnis

Mitarbeiter

  • Eduardo Méndez Gaa (Herausgeber)
  • Juliana González (Chefredakteurin)
  • Aurora Domínguez (Creative Editor)
  • Leandro Dopacio (Art Director)

Bisherige Ausgaben

2006
  • Pelota Berlinesa
  • Chancleta Berlinesa
  • De Berlín y en Español
2007
  • Objetivo Berlín
  • Infame
  • Uno
  • Pop? Na komm! (inkl. Heft CD Ubersoundz Vol. I)
2008
  • Va de retro (inkl. Heft CD Transelectronics, Ubersoundz Vol. II)
  • Black Box Berlin (inkl. Heft CD The Beautiful Ones, B2 MAGAZINE Introducing Vol. III)
2011
  • Célula Berlinesa B2M#10, (Blackbox 2, geplant für Mai 2011)

Ausgewählte Autoren

  • Lucía Etxebarria
  • Hernán Casciari
  • Laura Lucchini
  • Mercedes Cebrián

Andere Stadtmagazine

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • B2-Namous — en 2008 Lieu Namous Algérie française …   Wikipédia en Français

  • Dengeki G's Magazine — Cover of the September 2007 issue of Dengeki G s Magazine featuring Kudryavka Noumi, one of the heroines from Little Busters!. Illustration by Na Ga. Editor Kiyoshi Takano Categories …   Wikipedia

  • Aéro Magazine — Pays  Belgique Langue Français Périodicité Bimensuel Format …   Wikipédia en Français

  • American and British English pronunciation differences — Differences in pronunciation between American English (AmE) and British English (BrE) can be divided into: * differences in accent (i.e. phoneme inventory and realisation ). Accents vary widely within AmE and within BrE, so the features… …   Wikipedia

  • Independent-Titel — ist ein in der Medienbranche geprägter Begriff für deutsche Zeitschriftenneugründungen, hinter denen kein Großverlag oder Medienkonzern steht. Oft sind die Gründer ein Zusammenschluss einzelner Personen. Im Jahre 2003 begann eine Gründerwelle im… …   Deutsch Wikipedia

  • Exberliner — Beschreibung Berliner Stadtmagazin Erstausgabe 2002 Erscheinungsweise …   Deutsch Wikipedia

  • Miguel Álvarez-Fernández — (1979 ) es un artista sonoro, compositor, musicólogo, comisario de proyectos de arte sonoro y productor radiofónico nacido en Madrid (España). Realizó estudios de composición en el conservatorio de San Lorenzo de El Escorial, que después amplió… …   Wikipedia Español

  • Eduardo Méndez Gaa — (* 3. November 1969 in Uruguay) ist ein deutsch uruguayischer Journalist und Publizist. Méndez Gaa wuchs bereits in Montevideo zweisprachig auf. Neben Spanisch und Deutsch beherrscht er heute fließend Englisch. Werk Nach seinem Studium der… …   Deutsch Wikipedia

  • Sicilienne Najdorf — Cet article utilise la notation algébrique pour décrire des coups du jeu d échecs …   Wikipédia en Français

  • Liberation (film series) — Liberation A 1970 poster of Liberation. Directed by Yuri Ozerov co director: Julius Kun …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”