Badminton Cabinet

Das Badminton Cabinet ist ein Barockschrank, der im 18. Jahrhundert in den Pietra-Dura-Werkstätten der Medici in Florenz für den Duke of Beaufort in England hergestellt worden ist. Er gehört zu den berühmtesten Möbelstücken und ist das derzeit teuerste Möbelstück der Welt. Der Schrank ist im Liechtenstein Museum in Wien ausgestellt.

Der Schrank ist knapp 4 m hoch, 2,3 m breit und besteht aus Ebenholz mit vergoldeter Bronze. Die Bilder in den Einlegearbeiten, auf denen Vögel und Blumen dargestellt sind, enthalten Lapislazuli, roten und grünen sizilianischen Jaspis, Amethyst und Quarz. Oben wird der Schrank von Figuren, einer Uhr und einem Wappen gekrönt.

Der dritte Herzog von Beaufort, Henry Somerset, gab das aufwendige Möbelstück 1726 auf einer Italienreise in Auftrag; 1732 war es fertiggestellt. Bis 1990 war es im Besitz der Herzogsfamilie, bevor es für 14 Jahre nach Amerika verkauft wurde. 2004 wurde er in London bei Christie’s für 17 Millionen Pfund (24,6 Millionen Euro) plus Aufgeld versteigert und von Fürst Hans Adam II. von und zu Liechtenstein erworben.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cabinet (Meuble) — Pour les articles homonymes, voir Cabinet …   Wikipédia en Français

  • Cabinet (meuble) — Pour les articles homonymes, voir Cabinet. Cabinet en ébène et ivoire d Andrea Picchi, Florence …   Wikipédia en Français

  • Henry Scudamore, 3rd Duke of Beaufort — (March 23 1707 ndash; February 26, 1745 He died at the age of 38.) was born Henry Somerset, the elder son of Henry Somerset, 2nd Duke of Beaufort and his second wife, Rachel Noel. In 1707, on his birth, he gained the courtesy title of Marquess of …   Wikipedia

  • Geschirrschrank — Kleiderschrank um 1800 Kleiderschrank um 1900 Der Schrank (süddt. Hälter, süddt./österr. auch Kasten, Huesi) ist ein Möbelstück, das meistens abgeschlossen oder wenigstens geschlossen werden kann. Er entwickelte sich …   Deutsch Wikipedia

  • Möbelstück — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geschichtliches, bisher nur Kurzdefinition mit Listen Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst. In diesem Artikel werden die Begriffe Möbe …   Deutsch Wikipedia

  • Liechtenstein-Museum — im Palais Liechtenstein Die sala terrena ist der Eingangsbereich mit Fresken von Johann Mi …   Deutsch Wikipedia

  • Liechtenstein Museum — im Gartenpalais Liechtenstein …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Möbelstücke — Die Liste der Möbelstücke soll das Mobiliar und die Einrichtungsgegenstände sämtlicher Zeiten und Kulturen möglichst vollständig aufnehmen. Es sollen geeignete Verweise angegeben werden (z. B. Wäschetruhe, siehe Truhe). Die Liste ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Christie's International PLC — ▪ auction house, London, United Kingdom       art auction firm founded by James Christie (1730–1803) in London in 1766. Christie became the friend of such artists and craftsmen as Thomas Gainsborough (Gainsborough, Thomas), Sir Joshua Reynolds… …   Universalium

  • Malaysia — This article is about the country. For the biogeographical region, see Malesia. Malaysia …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”