Bahnhof Düsseldorf-Eller
Bahnhof Eller

Der Bahnhof Düsseldorf-Eller liegt etwa 7 Kilometer südöstlich des Düsseldorfer Hauptbahnhofs im Düsseldorfer Stadtteil Eller. Er befindet sich an der Bahnstrecke Köln–Duisburg und gehört zur Bahnhofskategorie 5. Der S-Bahnhof Düsseldorf-Eller ist darüber hinaus Haltestelle mehrerer Buslinien.

Am 1. April 1985 wurde der Bahnhof in die Denkmalliste der Stadt in der Kategorie Technische Denkmäler eingetragen.[1]

Inhaltsverzeichnis

Lage

Der Bahnhof liegt in östlicher Lage des Stadtteils Düsseldorf-Eller. Er befindet sich in Hochlage, oberhalb der Vennhauser Allee. Der S-Bahnhof besitzt einen Mittelbahnsteig mit Zugängen zur Vennhauser Allee.

Geschichte und heutige Nutzung

Kulturbahnhof Eller

Das Bahnhofsgebäude wurde 1872 als Ziegelbau errichtet. 1909 wurde ein Wartesaal angebaut. Spätestens ab 1975 wurde das Gebäude nicht mehr für Bahnzwecke genutzt, sondern Künstlern als Ateliers zur Verfügung gestellt. 1982 fand die erste öffentliche Ausstellung statt, gefolgt von über 100 weiteren Ausstellungen, an denen mehr als 400 Künstler teilnahmen. 1986 wurde der Freundeskreis Kulturbahnhof Eller e.V. gegründet.[2]

Linien

Zurzeit wird der Bahnhof von einer S-Bahn-Linie und vier Buslinien angefahren.

Linie Verlauf
S 1 Dortmund Hbf–Düsseldorf Hbf–Düsseldorf-EllerHildenSolingen Hbf
722 Eller, Vennhauser Allee –Düsseldorf-Eller-Ellerstraße–Düsseldorf Hbf–Pempelforter Straße–Schloss Jägerhof–Venloer Straße–Nordfriedhof–Stockumer Kirchstraße–Messe
730 Urdenbach–Benrath, Krankenhaus–Benrath (S)Reisholz (S)Düsseldorf-EllerGerresheim (S)–Staufenplatz–Rath Mitte (S)–Freiligrathplatz
735 Südpark–UniversitätDüsseldorf-EllerUnterbachErkrath
736 Düsseldorf HbfOberbilker Markt – Ronsdorfer Straße – Posener Straße – Morper Straße – Düsseldorf-Eller

Siehe auch

Linien
Eller Mitte S-Bahn S1
D-SG
Hilden

Einzelnachweise

  1. Eintrag in der Denkmalliste der Landeshauptstadt Düsseldorf beim Institut für Denkmalschutz und Denkmalpflege, Stand: 20. November 2009
  2. Webseite des Freundeskreis Kulturbahnhof Eller e.V., abgefragt am 14. März 2008
51.2020076.838418

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”