Bahnhof Galera

Galera ist mit 4.781 m ü.M. der am höchsten gelegene Bahnhof an der Strecke der Peruanischen Zentralbahn von Lima nach Huancayo in den Anden in Peru und einer der am höchsten gelegenen Bahnhöfe der Welt.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Der Bahnhof liegt unweit des Scheitelpunkts der Peruanischen Zentralbahn, der sich auf 4.784 m ü.M. im Galera-Tunnel in der Nähe des Straßenpasse Abra de Anticona befindet. Das ganze Passgebiet ist im Volksmund vor allem auch durch den Namen der Siedlung Ticlio bekannt. Der Scheitelpunkt liegt auch gleichzeitig auf der Wasserscheide der Gewässer, die in den Pazifik oder in den Atlantik münden.

Geschichte

In den Jahren 1992–2003 war der Bahnhof außer Betrieb, weil die Strecke infolge der Bedrohung durch die Terrorgruppe Sendero Luminoso stillgelegt war.

Höhenvergleich mit anderen Bahnlinien

Der Bahnhof Galera liegt deutlich höher als die Scheitelpunkte der Peruanischen Südbahn, die zwischen Arequipa und Puno, im Bahnhof Crucero Alto, eine Höhe von 4.470 m ü.M. und zwischen Puno und Cusco am Pass la Raya lediglich 4.314 m ü.M. erreicht. Der Bahnhof La Cima an der Morococha-Linie, die von der Peruanischen Zentralbahn abzweigt, aber zur Zeit nicht befahrbar ist, übertraf dagegen mit einer Höhe von 4.818 m den Bahnhof Galera. Von dort führte die Anschlussbahn eines Bergwerks bis auf 4.830 m Höhe. Eine vergleichbare Höhe erreichte die inzwischen abgebaute Collahuassi-Strecke in Chile (4821 m ü.M.). Die von der Strecke Arica - La Paz abzweigende Tacora-Bergwerksbahn bei Villa Industrial in Chile soll 4.875 m ü.M., nach anderen Quellen sogar bis zu 4.980 m ü.M. erreicht haben und somit die höchst gelegene Bahnanlage des amerikanischen Kontinents gewesen sein.[1] Alle diese Rekorde sind 2006 durch den Bau der Lhasa-Bahn übertroffen worden, deren Bahnhof Tangula auf 5.068 m ü.M. liegt.

Andere höchstgelegene Bahnhöfe

Einzelnachweise

  1. http://www.amigosdeltren.cl/index.php?option=com_content&task=view&id=282&Itemid=1

Weblinks

-11.608611111111-76.196388888889

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Galera Diéz — Galera bezeichnet: Bahnhof Galera, der höchstgelegene Bahnhof der Welt in Peru Galera (Spanien), Gemeinde in der andalusischen Provinz Granada Galera ist der Familienname folgender Personen: Carlos Galera Diéz, spanischer Skibergsteiger Federico… …   Deutsch Wikipedia

  • Galera — bezeichnet: Bahnhof Galera, der höchstgelegene Bahnhof der Welt in Peru Galera (Granada), Gemeinde in der andalusischen Provinz Granada Galera ist der Familienname folgender Personen: Carlos Galera Diéz, spanischer Skibergsteiger Federico Galera… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Tangula — Tangula Bahnsteig Daten Bahnsteiggleise 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Ciudad de los Reyes — Lima Siegel Flagge Basisdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Langenfeld-Mitte — Stadt Langenfeld (Rheinland) Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Gerd Kroske — (* 1958 in Dessau) ist ein Autor, Regisseur und Produzent. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen 3 Filmographie Regie/Buch (Auswahl) 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Kroske — Gerd Kroske (* 1958 in Dessau) ist ein Autor, Regisseur und Produzent. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen 3 Filmographie Regie/Buch (Auswahl) 4 Weblinks // …   Deutsch Wikipedia

  • Gladbach (zu Immigrath) — Gladbach Stadt Langenfeld (Rheinland) Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Immigrath — Stadt Langenfeld (Rheinland) Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Plettenberger Kleinbahn — Kursbuchstrecke (DB): 239m (1954) Spurweite: 1000 mm (Meterspur) Maximale Neigung: 33 ‰ Legende …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”