Bahnstrecke Courtemaîche–Bure
Courtemaîche–Bure
Streckenlänge: 4,7 km
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Stromsystem: 15 kV 16,7 Hz ~
Maximale Neigung: 45 
Legende
Strecke – geradeaus
SBB-Strecken nach Porrentruy
Bahnhof, Station
0.0 Courtemaîche 397 m
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
SBB-Strecke Delémont–Delle
Brücke (klein)
Courtemaîche-Brücke (230 m)
Tunnel – bei mehreren Tunneln in Folge
Fontelas-Tunnel (190 m)
Dienst-/Güterbahnhof – Streckenende
4.7 Bure 470 m

Die Bahnstrecke Courtemaîche–Bure verbindet den Waffenplatz von Bure mit dem Bahnhof Courtemaîche an der Bahnstrecke Delémont–Delle. Die 4,7 Kilometer lange Strecke gehört der schweizerischen Eidgenossenschaft und nicht der SBB, denn die Strecke wurde im Auftrag des Militärdepartements erbaut. Sie konnte am 19. März 1968 eröffnet werden. Die Strecke ist seit ihrer Eröffnung mit 15 kV / 16,7 Hz elektrifiziert. Da die Strecke ein Gefälle von 45 ‰ aufweist, gelten besondere Steilstreckenvorschriften. Die Strecke wird nur von Bedarfgüterzügen, welche in der Regel die SBB führen, befahren. Es fand auf dieser Strecke noch nie ein fahrplanmässiger Personenverkehr statt und ist auch nicht geplant.

Literatur

  • Schienennetz Schweiz, herausgegeben 1980 vom Generalsekretariat SBB, Bern.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnstrecke Delle–Delémont — Delémont–Boncourt–Delle Fahrplanfeld: 240 Streckenlänge: [1]39.93 km / 0.38 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 15 kV 16,7 Hz  Maximale Neigung: 16 ‰ …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Delémont–Delle — Delémont–Boncourt–Delle Fahrplanfeld: 240 Streckenlänge: [1]39.93 km / 0.38 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 15 kV 16,7 Hz  Maximale Neigung …   Deutsch Wikipedia

  • Courtemaiche — Courtemaîche Basisdaten Kanton: Jura Bezirk: Porrentruy …   Deutsch Wikipedia

  • Bure JU — JU ist das Kürzel für den Kanton Jura in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Buref zu vermeiden. Bure …   Deutsch Wikipedia

  • Burnen — JU dient als Kürzel für den Schweizer Kanton Jura und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Bure zu vermeiden. Bure …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bahnstromsysteme — Die Liste der Bahnstromsysteme gibt eine Übersicht über die weltweit verwendeten Bahnstromsysteme, sowohl aktuelle als auch historische. Die Tabellen geben jeweils die Nennspannungen an. Die tatsächlich an einer bestimmten Stelle der Bahnstrecke… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Schweizer Eisenbahngesellschaften — Diese Liste führt die Schweizer Eisenbahngesellschaften auf. Als Eisenbahngesellschaft im Sinne dieser Liste gelten Eisenbahninfrastrukturunternehmen (EIU, eigene Strecke) und Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU, mit Zügen Strecken befahren… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Schweizer Eisenbahnen — Liste der Schweizer Eisenbahnen: Inhaltsverzeichnis 1 Regelspur 1.1 Heute bestehende Gesellschaften 1.2 Gesellschaften (EVU) mit Netzzugangsbewilligung, aber ohne Streckeneigentum 1.3 Alle Gesellschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der bestehenden Schweizer Eisenbahnstrecken — Diese Liste beinhaltet die bestehenden Schweizer Eisenbahnstrecken. Aufgenommen sind Strecken des Personen und Güterverkehrs sowie Strecken, die zwar stillgelegt, deren Gleise aber noch vorhanden sind. Ausserdem beinhaltet diese Liste alle… …   Deutsch Wikipedia

  • Buchs JU — Buix Basisdaten Kanton: Jura Bezirk: Porrentruy …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”