Sternwarte Bernau


Sternwarte Bernau

Die Sternwarte Bernau ist eine von einer amateurastronomischen Vereinigung betreute Sternwarte. Sie befindet sich in Bernau-Blumenhag, etwa 10 km nordöstlich von Berlin.

Geschichte

1972 wurde in einem ehemaligen Transformatorenhaus in Bernau innerhalb von nur vier Wochen ein „Astronomiekabinett“ eingerichtet. Ein Spiegelteleskop mit 15 cm Öffnung und ein Refraktor wurden angeschafft. 1973 wurde das Gebäude allerdings abgerissen und alle Geräte und Lehrmittel zur „Herrmann-Duncker-Oberschule“ verlegt. 1974 wurde an der „Wilhelm-Pieck-Oberschule“ ein neues Astronomiekabinett eingerichtet. Als die Schule 1979 renoviert wurde verlagerte man das Kabinett in eine Baracke. 1980 zog man in das heutige Gebäude in der Fliederstraße um dort eine Schulsternwarte zu betreiben. 1983 wurde die Sternwarte an das "Haus der jungen Pioniere" angegliedert. 1990 gründeten Amateurastronomen den Verein „Astronomisches Zentrum Bernau e. V.“ (AZB e. V.) Ziele des Vereins sind die populärwissenschaftliche Verbreitung der Astronomie und die Erhaltung der Sternwarte für die Öffentlichkeit. 1991 verlor die Sternwarte ihre Funktion als Schulsternwarte. Träger wurde das "Freizeithaus Yellow". 1995 übernahm der AZB e. V. die Trägerschaft und führte umfangreiche Renovierungsarbeiten durch, um die Sternwarte wieder für die Öffentlichkeit nutzbar zu machen.

Seither bietet die Sternwarte Bernau regelmäßig öffentliche Himmelsbeobachtungen und astronomische Vorträge an.

Weblinks

52.67916666666713.574166666667

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sternwarte — Eine Sternwarte oder ein astronomisches Observatorium (von lat. observare = beobachten) ist ein Ort mit wissenschaftlichen Instrumenten zur Beobachtung des Sternhimmels, von Himmelskörpern oder von anderen Objekten im Weltraum. Die Beobachtungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernau bei Berlin — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Observatorium — Eine Sternwarte oder ein astronomisches Observatorium (von lat. observare = beobachten) ist ein Ort mit wissenschaftlichen Instrumenten zur Beobachtung des Sternhimmels, von Himmelskörpern oder von anderen Objekten im Weltraum. Die Beobachtungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sonnenobservatorium — Eine Sternwarte oder ein astronomisches Observatorium (von lat. observare = beobachten) ist ein Ort mit wissenschaftlichen Instrumenten zur Beobachtung des Sternhimmels, von Himmelskörpern oder von anderen Objekten im Weltraum. Die Beobachtungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz — Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz wurde 1973 gegründet. Unter anderem verleiht es seit 1977 den Deutschen Preis für Denkmalschutz, auf diesem Gebiet die höchste Auszeichnung in Deutschland. Die Geschäftsstelle des Komitees war im… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Berlin Priesterweg — Berlin Priesterweg Empfangsgebäude Daten Kategorie 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Greifswald — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kreuzlingen — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Schloss Rosenegg (Kreuzlingen) — Kreuzlingen Basisdaten Kanton: Thurgau Bezirk: Kreuzlingen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Museen in Brandenburg — Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Alt Tucheband, Landkreis Märkisch Oderland …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.