Barbara Norton

Barbara Conrad, vorher Barbara Norton, Barbara Lewe-Pohlman und Barbara Schüttpelz, (* 9. September 1956 in Essen) ist eine ehemalige deutsche Kanutin.

Die Kanurennsportlerin der KG Essen wurde 1973 im Viererkajak Dritte bei der Juniorenweltmeisterschaft. 1974 belegte sie bei der Weltmeisterschaft in der Erwachsenenklasse den sechsten Platz im Zweierkajak und den fünften Platz im Viererkajak, 1975 war sie Fünfte im Zweierkajak und Sechste im Viererkajak. Sie nahm an den Olympischen Spielen 1976 im Zweierkajak teil. Zusammen mit Heiderose Wallbaum belegte sie den 5. Rang in 1:53.86 Minuten.

Bei den Weltmeisterschaften 1978 und 1979 belegte sie jeweils den vierten Platz im Einerkajak. Bei der Weltmeisterschaft 1983 belegte sie mit Josefa Idem Platz acht im Zweierkajak. Bei den Olympischen Spielen in Los Angeles 1984 wurde sie hinter Agneta Andersson Silbermedaillengewinnerin im Einerkajak über 500 Meter und Bronzemedaillengewinnerin im Zweierkajak (mit Josefa Idem) über 500 Meter, sowie Fünfte mit dem Viererkajak. Des Weiteren errang sie 34 Deutsche Meisterschaftstitel.

Erfolge

  • Deutsche Meisterin im Einer über 500 Meter 1977 bis 1984
  • Deutsche Meisterin im Zweier über 500 Meter 1973 bis 1975 mit Irene Pepinghege, 1976 bis 1978 mit Sonja Brosen, 1979 und 1980 mit Eva Brünsing, 1981 mit Ute Jürgensen und 1982 mit Stupp
  • Deutsche Meisterin 1974 bis 1981 sowie 1984 und 1985
  • Deutsche Meisterin über 6000 m im Kajak Einer 1977

Literatur

  • Nationales Olympisches Komitee für Deutschland: Die Olympiamannschaft der Bundesrepublik Deutschland.. Frankfurt am Main 1976 (Barbara Lewe-Pohlmann) mit Geburtsort Essen
  • Nationales Olympisches Komitee für Deutschland: Los Angeles 1984. Die Olympiamannschaft der Bundesrepublik Deutschland. Frankfurt am Main 1984 (Barbara Schüttpelz) mit Geburtsort Essen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barbara Lewe-Pohlmann — Barbara Norton, vorher Barbara Lewe Pohlman und Barbara Schüttpelz, (* 9. September 1956 in Essen) ist eine ehemalige deutsche Kanutin. Die Kanurennsportlerin der KG Essen wurde 1973 im Viererkajak Dritte bei der Juniorenweltmeisterschaft. 1974… …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Schüttpelz — Barbara Norton, vorher Barbara Lewe Pohlman und Barbara Schüttpelz, (* 9. September 1956 in Essen) ist eine ehemalige deutsche Kanutin. Die Kanurennsportlerin der KG Essen wurde 1973 im Viererkajak Dritte bei der Juniorenweltmeisterschaft. 1974… …   Deutsch Wikipedia

  • Norton (Familienname) — Norton ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Barbara Schüttpelz — Barbara Norton Schüttpelz (born September 9, 1956 in Emsdetten) is a retired German canoer who won two Olympic medals in the kayak flatwater racing at the 1984 Summer Olympics in Los Angeles.References*… …   Wikipedia

  • Barbara Cartland — Saltar a navegación, búsqueda [[Archivo:|thumb|right|Barbara Cartland]] Barbara Cartland Barbara Cartland y Randy Bryan Bigham en el 2000 …   Wikipedia Español

  • Norton, Virginia —   City   Seal …   Wikipedia

  • Barbara Johnson — (born 1947) is an American literary critic and translator. She is currently a Professor of English and Comparative Literature and the Frederic Wertham Professor of Law and Psychiatry in Society at Harvard University. Her scholarship has… …   Wikipedia

  • Barbara Westermann — (born Swiezinski, in Werdohl, Germany in 1958) is a conceptual sculptor living in Providence, Rhode Island. She has shown her work widely, including shows at [http://www.brown.edu/Facilities/David Winton Bell Gallery Bell Gallery] of Brown… …   Wikipedia

  • Barbara Richardson — (née Flavin) (born March 25, 1949) is the wife of Bill Richardson, the current governor of New Mexico and a former Democratic Presidential Candidate.Richardson was born in Gardner, Massachusetts, the daughter of Evelyn Mary (née Kaplan) and John… …   Wikipedia

  • Barbara Anderson — Saltar a navegación, búsqueda Barbara Anderson (Hastings, 1926) escritora neozelandesa internacionalmente reconocida, a pesar de haber comenzado su carrera literaria con más de 50 años. Estudió en la Universidad de Otago donde se licenció en… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”