Barbarenfilm

Der Barbarenfilm ist ein Untergenre des Fantasyfilms.

Inhaltsverzeichnis

Eigenschaften

Bei zahlreichen Variationen im Detail besitzt der Barbarenfilm sehr spezielle Charakteristika, die ihn von sonstigen filmischen Fantasy-Umsetzungen abheben:

  • Die Handlung ist in fiktiver mythischer Vorzeit angesiedelt. Ein konkreter zeitlicher Bezug zur realen Geschichte wird vermieden.
  • Im Mittelpunkt steht ein als Barbar charakterisierter Protagonist. Dabei bezieht sich das Barbarentum der Figur normalerweise nicht auf seine ethische Einstellung – er ist vielmehr meist von edler Gesinnung –, sondern auf seine Darstellung als Verkörperung von Urgewalt und Kriegertum sowie seiner erbarmungslosen Härte im Kampf mit seinen Feinden. Dieser Protagonist ist oft ein Mann (wie etwa Conan), kann jedoch durchaus auch eine Frau sein (so zum Beispiel Red Sonja).
  • Die Hauptfigur ist im Normalfall auffallend muskulös (wobei dieses Merkmal häufiger auf die männlichen Charaktere zutrifft) und zudem – unabhängig vom Geschlecht – sehr knapp bekleidet, wobei die wenige Kleidung durch ihre Gestaltung das Barbarische unterstreicht.
  • Die dargestellte Welt ist von Barbarei im Sinne von Rohheit, bedrohlichen Kulten, allgegenwärtiger Gefahr und einer allgemein noch niedrigen zivilisatorischen Entwicklungsstufe geprägt. Die Feinde der Hauptfigur fügen sich in dieses Gesamtbild ein, da sie gleichfalls Barbaren sind, jedoch von niederer Gesinnung und bösartig.
  • Schwertkämpfe bilden einen Schwerpunkt innerhalb der Barbarenfilme.

Hintergrund

Stilprägender Vorreiter für das Genre des Barbarenfilms war im Jahre 1982 Conan der Barbar mit Arnold Schwarzenegger in der Titelrolle. Der Erfolg dieses Films zog in den 1980er Jahren eine Welle von thematisch ähnlichen Verfilmungen nach sich, von denen allerdings viele B-Filme waren. Neben den insgesamt zwei Conan-Filmen mit Arnold Schwarzenegger waren es jedoch gerade diese eher billig produzierten, gelegentlich sogar auffallend schlampig (wie etwa Ator II – Der Unbesiegbare) inszenierten Barbarenfilme, die das Bild des Genres prägten.

Auswahl von Barbarenfilmen

1982

1983

1984

  • Ator II – Der Unbesiegbare (Ator L'invincibile II – The Return), Italien
  • Conan der Zerstörer (Conan the Destroyer), Vereinigte Staaten

1985

1986

1987

  • Die Barbaren (I Barbari), Italien/Vereinigte Staaten
  • Iron Warrior, Italien/Vereinigte Staaten
  • Stormquest, Vereinigte Staaten
  • Mystor – Der Todesjäger II (Deathstalker II), Vereinigte Staaten

1988

  • Deathstalker III (Deathstalker III: Deathstalker and the Warriors from Hell), Vereinigte Staaten
  • Ein Königreich vor unserer Zeit (Wizards of the lost Kingdom II), Vereinigte Staaten

1989

  • Barbarian Queen II (Barbarian Queen II - The Empress Strikes Back), Vereinigte Staaten
  • Der Geächtete von Gor (Outlaw of Gor), Vereinigte Staaten

1990

  • Troll 3 (Quest for the Mighty Sword), Italien
  • Deathstalker IV (Deathstalker IV: Match of Titans), Vereinigte Staaten
  • Time Barbarians (Time Barbarians), Vereinigte Staaten

1991

1996

1997

1998

  • Amazon Warrior

2003

  • Barbarian (Film), Vereinigte Staaten

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beastmaster - Der Befreier — Filmdaten Deutscher Titel: Beastmaster – Der Befreier Originaltitel: Beastmaster Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1982 Länge: 118 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Beastmaster – Der Befreier — Filmdaten Deutscher Titel: Beastmaster – Der Befreier Originaltitel: Beastmaster Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1982 Länge: 118 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Thor - Der unbesiegbare Barbar — Filmdaten Deutscher Titel: Thor – Der unbesiegbare Barbar Originaltitel: Thor il conquistatore Produktionsland: Italien Erscheinungsjahr: 1983 Länge: 94 Minuten Originalsprache: Italienisch …   Deutsch Wikipedia

  • Thor – Der unbesiegbare Barbar — Filmdaten Deutscher Titel: Thor – Der unbesiegbare Barbar Originaltitel: Thor il conquistatore Produktionsland: Italien Erscheinungsjahr: 1983 Länge: 94 Minuten Originalsprache: Italienisch …   Deutsch Wikipedia

  • Beastmaster II - Der Zeitspringer — Filmdaten Deutscher Titel: Beastmaster II – Der Zeitspringer Originaltitel: Beastmaster 2: Through the Portal of Time Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1991 Länge: 107 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Beastmaster II – Der Zeitspringer — Filmdaten Deutscher Titel: Beastmaster II – Der Zeitspringer Originaltitel: Beastmaster 2: Through the Portal of Time Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1991 Länge: 107 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Beastmaster – Das Auge des Braxus — Filmdaten Deutscher Titel: Beastmaster – Das Auge des Braxus Originaltitel: Beastmaster – The Eye of Braxus Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1996 Länge: 87 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Das Schwert des Barbaren — Filmdaten Deutscher Titel Das Schwert des Barbaren Originaltitel Sangraal, la spada di fuoco …   Deutsch Wikipedia

  • Die Rache der Schwertkämpferin — Filmdaten Deutscher Titel: Red Sonja Originaltitel: Red Sonja Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1985 Länge: 85 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Ator - Herr des Feuers — Filmdaten Deutscher Titel: Ator – Herr des Feuers Originaltitel: Ator l invincibile Produktionsland: Italien Erscheinungsjahr: 1982 Länge: 92 Minuten Originalsprache: Italienisch …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”