Bardhaman
Bardhaman
Bardhaman (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Westbengalen
Distrikt: Bardhaman
Lage: 23° 14′ N, 87° 51′ O23.23333333333387.85Koordinaten: 23° 14′ N, 87° 51′ O
Einwohner: 331.759 (2001[1])

d1

Bardhaman (Bengalisch: বর্ধমান, Bardhamān; früher engl. Burdwan) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Westbengalen. Sie hat etwa 330.000 Einwohner und ist Verwaltungssitz des Distrikts Bardhaman.

Bardhaman liegt am Fluss Damodar etwa 100 km nordwestlich von Kolkata an der Grand Trunk Road (NH-2) und ist an das Netz der Eastern Railway angebunden.

Der Name der Stadt wird auf das 6. Jahrhundert v. Chr. zurückgeführt, als sich der Jain Mahavira, der mit bürgerlichem Namen Vardhamana (Sanskrit-Version des bengalischen Bardhaman) hieß, in der Gegend aufgehalten haben und in Ehrerbietung der Ort nach ihm umbenannt worden sein soll.

Archäologische Forschungen begründen die Annahme, die Gegend sei bereits zwischen 4000 und 2000 v. Chr. besiedelt gewesen. Bardhaman wurde von den Mogulen, Pathan und vom Königreich Maratha aus besetzt. Seit 1657 war der Ort Sitz der örtlichen Zamindare (Großgrundbesitzer und Steuereinnehmer). Ihre Loyalität gegenüber den Engländern insbesondere während des Santal-Aufstands (1855-56) und des großen Aufstands von 1857 sicherte ihnen das Fortwähren ihrer Herrschaft.

Bardhaman ist kulturell vielseitig; es finden sich architektonische Zeugnisse buddhistischen, moslemischen und hinduistischen Einflusses, letztere tragen Zeichen der Sakta und Vaishnava. Das Grab des Sufis Pir Baharam befindet sich ebenfalls dort. Neben dem Schrein von Sarvamangala gibt es zahlreiche weitere Tempel und Shivalingams. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören auch die Paläste und Gärten der Zamindari (Golapbag). Seit 1960 ist Bardhaman Universitätsstadt. Sie beherbergt ein nach Meghnad Saha benanntes Planetarium.

Einzelnachweise

  1. Census of India 2001: Population, population in the age group 0-6 and literates by sex - Cities/Towns (in alphabetic order)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bardhaman — Infobox Indian Jurisdiction native name=Bardhaman latd=23|latm=14|lats=18|longd=87|longm=51|longs=39 state name=West Bengal district=Bardhaman District leader title=Municipality Chairman leader name=Abhijit Karmakar altitude=30 population as of …   Wikipedia

  • Bardhaman Raj — (also known as Burdwan Raj) flourished from 1657 to 1955 – for almost 300 years, first under the Mughals and then under the British. Eminent historians brush them aside as revenue collectors and petty zemindars. Technically, that is so. They… …   Wikipedia

  • Bardhaman (Distrikt) — Distrikt Bardhaman Bundesstaat: Westbengalen Verwaltungssitz: Bardhaman Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Bardhaman district — Infobox Indian Jurisdiction native name= Bardhaman type= district hq=Bardhaman latd = 23.24 | longd = 87.85 state name=West Bengal area=7074 population total = 6,895,514 population year=2001 population density= 974 website=… …   Wikipedia

  • Bardhaman (Division) — Vorlage:Infobox Division in Indien/Wartung/Einwohner Bardhaman Division …   Deutsch Wikipedia

  • Bardhaman Bookfair — Burdwan Bookfair was started in 1979 with ten stalls. This book fair is oldest among others in West Bengal after Kolkata it started three years after Kolkata bookfair. The bookfair is organised by Abhijan Group. Now in its 28th year in 2005 more… …   Wikipedia

  • Nabagram, Bardhaman — For other towns with same name, see Nabagram. Nabagram, Shyamsunderbati   village   …   Wikipedia

  • Dwariapur, Bardhaman — Dwariapur   village   …   Wikipedia

  • Raina, Bardhaman — Infobox Indian Jurisdiction native name = Raina | type = CD Block/ city | latd = 23.07 | longd = 87.88 state name = West Bengal district = Bardhaman leader title = leader name = altitude = 26 population as of = 2001 population total = 162923|… …   Wikipedia

  • Andal, Bardhaman — Ondal redirects here. For Goguryeo s general, see Ondal (Goguryeo). For the Tamil saint, see Aandaal. Andal   city   …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”