Bartoli

Bartoli ist der Familienname folgender Personen:

  • Andrea de’ Bartoli (1349–1369), italienischer Maler
  • Adolfo Bartoli (1851–1896), italienischer Physiker
  • Adolfo Bartoli (Kameramann), italienischer Kameramann
  • Adolfo Bartoli (Schriftsteller) (1833–1894), italienischer Schriftsteller und Literaturhistoriker
  • Cecilia Bartoli (* 1966), italienische Mezzosopranistin
  • Cosimo Bartoli (1503–1572), italienischer Diplomat, Mathematiker und Philologe
  • Daniello Bartoli (1608–1685), italienischer Schriftsteller
  • Domenico di Bartoli (* um 1400), italienischer Maler
  • Erasmo Bartoli (1606–1656), italienischer Kirchenmusiker
  • Francesco Bartoli († nach 1730), italienischer Kunsthändler und Kupferstecher
  • Jenifer Bartoli (* 1982), französische Popsängerin
  • Luciano Bartoli (* 1946), italienischer Schauspieler
  • Marion Bartoli (* 1984), französische Tennisspielerin
  • Marisa Bartoli (* 1942), italienische Schauspielerin
  • Matteo Bartoli (1873–1946), italienischer Linguist
  • Michele Bartoli (* 1970), italienischer Radrennfahrer
  • Pietro Sante Bartoli (genannt Perugino; 1635–1700), italienischer Maler und Kupferstecher
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bartoli — may refer to:* Giovanni Bartoli, Italian sculptor and jewelmaker * Cosimo Bartoli (1503–1572), Italian diplomat, mathematician, philologist, and humanist * Daniello Bartoli (1608–1685), Italian Jesuit writer and historian * Pietro Santi Bartoli… …   Wikipedia

  • Bartoli — Saltar a navegación, búsqueda Bartoli es un apellido de origen italiano que puede referirse a: Adriana Bartoli, botánica e ingeniera agrícola; Antonella Bartoli, botánica especialista e …   Wikipedia Español

  • Bartoli — Bartoli, Cecilia Bartoli, Matteo Giulio …   Enciclopedia Universal

  • Bartŏli — Bartŏli, 1) Lorenzo, so v.w. Bartolo 1); 2) Daniello, ein Ferrarese, geb. 1008, wurde 1623 Jesuit u. ward 1650 zu Ausarbeitung einer Geschichte des Jesuitenordens nach Rom berufen, wo er 1685 starb; er schr.: Vita e istituto di S. Ignazio, Rom, 2 …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bartŏli — Bartŏli, 1) Taddeo di B. (Bartolo), Maler von Siena, geb. um 1362, starb 1422. B. war als Freskomaler in Kirchen, Kapellen, Rathäusern in Pisa, Perugia und Siena tätig. Sein Hauptwerk ist ein Zyklus von Darstellungen aus dem Leben der Maria in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bartoli — Bartŏli, Adolfo, ital. Literarhistoriker, geb. 19. Nov. 1833 in Fivizzano, seit 1874 Prof. in Florenz, gest. 16. Mai 1894 in Genua; Hauptwerk: »Storia della letteratura italiana« (Bd. 1 8, bis Petrarca, 1878 fg.; deutsch von Reinhardstöttner,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bartòli — Bartòli, Daniello, geb. 1608 im Ferraresischen, gelehrter Jesuite, schrieb eine Geschichte seines Ordens, die noch großen histor. Werth hat (5 Bde., Rom 1663–73), asketische Schriften, ferner die physikalischen über Gefrieren und Coaguliren, über …   Herders Conversations-Lexikon

  • Bartoli — Bartoli, Pietro Santi, genannt Perugio, geb. 1635, Poussins Schüler, Maler, verdienter jedoch als trefflicher Kupferstecher; die alten Denkmale, z.B. Trajanssäule, Werke von Rafael u.s.w. wählte er vorzugsweise für seine Darstellung …   Herders Conversations-Lexikon

  • Bartoli — Forme plurielle de Bartolo, forme italienne avec apocope de Bartolomeo (= Barthélémy). Dérivés : Bartolaccio, Bartolacci. Variante : Bartali …   Noms de famille

  • Bartoli — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Bartoli est un nom de famille italien et corse. Célébrités Adolfo Bartoli, physicien italien Cecilia Bartoli, chanteuse d opéra italienne (1966) Daniel… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”