Bearbeitungshorizont

Der Bearbeitungshorizont ist ein Begriff aus dem Ackerbau. Er ist die oberste Schicht des Bodens (ca. 40 cm, auch als Pflugfurche bezeichnet), welche den A-Horizont darstellt -Symbol: Ap (p steht für Pflug). Diese Schicht ist meist sehr humusreich und leicht durchwurzelbar. Zudem sind gute Wasserverhältnisse und Sauerstoff vorhanden.

Durch die Bodenbearbeitung sollen die Wachstumsbedingungen für die Kulturpflanzen optimiert werden. Angestrebt wird ein möglichst strukturstabiles Aggregatgefüge aus Krümeln, die durch Kalk-Ton-Humus-Komplexe von Bodenlebewesen gebildet werden.

Am Grund des Bearbeitungshorizontes liegt die Pflugsohle. Darunter befinden sich die festeren Horizonte zum Beispiel des Ausgangsgesteins. Hier entsteht oftmals eine Unterbodenverdichtung mit negativen Auswirkungen für die Durchwurzelung, Luft- und Wasserführung des Bodengefüges.

Daher sollte der Bearbeitungshorizont auch bei Verfügbarkeit von immer höherer Maschinenleistung nicht zu tief ausgedehnt werden. In schweren Böden sind die entstehenden Schäden im Unterboden sonst kaum noch zu beseitigen. In leichteren Böden ist dagegen ein tieferer Bearbeitungshorizont für die Bodenfruchtbarkeit vorteilhaft.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pflugfurche — Der Bearbeitungshorizont ist ein Begriff aus dem Ackerbau. Er ist die oberste Schicht des Bodens (ca. 40 cm, auch als Pflugfurche bezeichnet), welche den A Horizont darstellt Symbol: Ap (p steht für Pflug). Diese Schicht ist meist sehr humusreich …   Deutsch Wikipedia

  • Ackerboden — Verschiedene Böden aus Baden Württemberg Der Kulturboden ist diejenige Form des Bodens, die der landwirtschaftlichen Nutzung dient. Inhaltsverzeichnis 1 Wichtige Kulturböden …   Deutsch Wikipedia

  • Belebter Boden — Als Oberboden (auch belebter Boden) wird der humose Bodenhorizont der obersten 20 bis 30 cm unter der Erdoberfläche bezeichnet. In der Umgangssprache wird er auch als Mutterboden (Norddeutschland) oder Humus (Süddeutschland) bezeichnet. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Muttererde — Der Mutterboden, auch als Oberboden, und unter Landwirten als Ackerkrume bezeichnet, ist der oberste und fruchtbarste Horizont im Boden, der neben den mineralischen Hauptbestandteilen (Kies und Sand oder Tonanteile) auch Humus und Kleinlebewesen… …   Deutsch Wikipedia

  • 00-Raps — Raps Raps (Brassica napus) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Brassica napus — Raps Raps (Brassica napus) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Brassica napus ssp. oleifera — Raps Raps (Brassica napus) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Canola — Raps Raps (Brassica napus) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Doppel-Null-Raps — Raps Raps (Brassica napus) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Doppelnull-Raps — Raps Raps (Brassica napus) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”