Wappen der Gemeinde Altmühldorf
Altmühldorf
Freistaat Bayern
Wappen der Gemeinde Altmühldorf
Blasonierung

„Geteilt von Schwarz und Gold; oben ein von goldenen Strahlen umgebenes goldenes Ziborium, unten ein unterhalbes rotes Mühlrad.“

Basisdaten
Einführung: 1969
Rechtsgrundlage: Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Staatsministeriums des Innern
Belege: Ministerialentschließung vom 28. April 1969 (Nr. I B3 – 3000 – 29 A/5)

Das Wappen der Gemeinde Altmühldorf war von 1969 bis zur Auflösung der Gemeinde am 1. Mai 1978 das offizielle Hoheitszeichen von Altmühldorf. Das Wappen zeigt in der oberen Hälfte ein goldenes Ziborium, in der unteren als redendes Symbol für die Gemeinde ein rotes Mühlrad.

Geschichte

Das Wappen der Gemeinde zeigt in seiner Symbolik die geschichtliche Entwicklung von Altmühldorf auf.

Das in der oberen Hälfte befindliche Hostiengefäß symbolisiert die 350jährige Geschichte der Wallfahrt nach Ecksberg. Sie wurde urkundlich erstmals 1453 erwähnt wurde erst 1803 durch die Säkularisation abgeschafft.

Das im unteren Teil des Wappens abgebildete unterhalbe Mühldorfer Rad steht für den Namen des Ortes. Es entspricht in seiner Abbildung dem Rad im Wappen der Stadt Mühldorf am Inn, wo es jedoch als ganzes Mühlrad gezeigt wird. Die Verbindung der Gemeinde mit der benachbarten Stadt wird so auf dem Wappen verdeutlicht.

Die Wappenfarben Schwarz und Gold (Gelb) entstammen dem Wappen des Erzstiftes Salzburg, da Altmühldorf als Hofmark innerhalb der Exklave Mühldorf bis 1802 zum Salzburger Land gehörte.

Die Zustimmung zur Führung des Wappens erfolgte durch Entschließung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern vom 28. April 1969. Mit der Eingemeindung von Altmühldorf in die Stadt Mühldorf am Inn am 1. Mai 1978 verlor das Wappen seine amtliche Gültigkeit.

Dienstsiegel

Das Dienstsiegel der Gemeinde trug als Umschrift im oberen Halbbogen Bayern, im unteren Halbbogen Gemeinde Altmühldorf.

Literatur

  • Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung., Jg. 19, Nr. 5, Mai 1970, S. 40
  • Wilfried Wanka: Gemeindewappen im Landkreis Mühldorf a.Inn., Mühldorf a.Inn 1988
  • Reinhard Wanka, Josef Steinbichler: Mühldorf, Heimatbuch. 2. überarb. Auflage 1995, Heimatbund Mühldorf 1989, ISBN 3-930033-11-9

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wappen der Stadt Mühldorf am Inn — Mühldorf a.Inn Freistaat Bayern Blasonierung „In Silber ein r …   Deutsch Wikipedia

  • Altmühldorf — Stadt Mühldorf am Inn Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wappen im Landkreis Mühldorf am Inn — Die Liste der Wappen im Landkreis Mühldorf am Inn zeigt die Wappen der Gemeinden im bayerischen Landkreis Mühldorf a.Inn. Inhaltsverzeichnis 1 Landkreis Mühldorf a.Inn 2 Wappen der Städte, Märkte und Gemeinden 3 Ehemalige Gemeinden mit eigenem… …   Deutsch Wikipedia

  • Ecksberg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hart (Mühldorf) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Mößling — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Mühldorf a.Inn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Mühldorf a. Inn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Mühldorf am Inn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”