Beate Fauser

Beate Fauser (* 14. Oktober 1949 in Stuttgart) ist eine baden-württembergische Politikerin der FDP/DVP und war von 1996 bis 2011 Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg.

Leben und Beruf

Nach der Mittleren Reife am Gymnasium in Sindelfingen besuchte Beate Fauser eine Handelsschule und absolvierte auf dem zweiten Bildungsweg das Abitur. Bis 1988 studierte sie Politikwissenschaften und Volkskunde in Tübingen. Seit 1985 ist sie Geschäftsführerin einer Handelsgesellschaft. Fauser ist evangelisch, verheiratet und hat ein Kind.

Politik

Seit 1988 ist Beate Fauser Vorsitzende des FDP-Kreisverbands in Calw. 1994 wurde sie in den Kreistag des Landkreises Calw gewählt. Seit 1996 war sie Abgeordnete des Landtags von Baden-Württemberg. Fauser vertrat den Wahlkreis 43 (Calw) und war von 2001 bis 2006 stellvertretende Landtagspräsidentin. Sie errang bei der Wahl 2011 kein Mandat mehr.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fauser — ist der Name von Arthur Fauser (1911–1990), deutscher Bildender Künstler Axel Fauser, deutscher Hämatologe Beate Fauser (* 1949), deutsche Politikerin Gerrit Fauser (* 1989), deutscher Eishockeyspieler Hans Fauser (* 1925), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fa — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Baden-Württembergischen Landtages — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des 13. Baden Württembergischen Landtages (2001 2006) mit Fraktionszugehörigkeit, Wahlkreis und Stimmenanteil. Der 13. Landtag wurde am 25. März 2001 gewählt. Die erste Plenarsitzung fand am… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Baden-Württembergischen Landtages (13. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des 13. Baden Württembergischen Landtages (2001 2006) mit Fraktionszugehörigkeit, Wahlkreis und Stimmenanteil. Der 13. Landtag wurde am 25. März 2001 gewählt. Die erste Plenarsitzung fand am… …   Deutsch Wikipedia

  • Landtagswahlkreis Calw — Wahlkreis 43: Calw Staat Deutschland Bundesland Baden Württemberg Wahlkreisnummer 43 Wahlberechtigte 111.345 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der 14. Bundesversammlung (Deutschland) — Die Vierzehnte Bundesversammlung trat am 30. Juni 2010 zusammen, um einen neuen deutschen Bundespräsidenten wählen. Im dritten Wahlgang wurde Christian Wulff gewählt. Nach dem Rücktritt Horst Köhlers am 31. Mai 2010 hatte die 14.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Stuttgart — Die folgenden Listen enthalten: In Stuttgart geborene Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Stuttgart hatten oder nicht, ist dabei unerheblich. Viele sind im Laufe ihres… …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter der Stadt Stuttgart — Die folgenden Listen enthalten: In Stuttgart geborene Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Stuttgart hatten oder nicht, ist dabei unerheblich. Viele sind im Laufe ihres… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Landtags von Baden-Württemberg (13. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des 13. Baden Württembergischen Landtages (2001 2006) mit Fraktionszugehörigkeit, Wahlkreis und Stimmenanteil. Der 13. Landtag wurde am 25. März 2001 gewählt. Die erste Plenarsitzung fand am… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Baden-Württembergischen Landtages (12. Wahlperiode) — Liste der Mitglieder des 12. Baden Württembergischen Landtages (1996–2001) mit Wahlkreis und Fraktionszugehörigkeit Der 12. Landtag wurde am 24. März 1996 gewählt. Die 1. Plenarsitzung fand am 11. Juni 1996, die letzte am 21. Februar 2001 statt.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”