Bedienfehler

Von einem Bedienfehler (häufig auch Bedienungsfehler) spricht man, wenn der Anwender eine Funktion eines System aktiviert, deren Ausführung er nicht beabsichtigt, oder Aktionen bzw. Entscheidungen nicht oder nicht rechtzeitig ausführt, die das System von ihm erwartet.

Bedienfehler sind also ein Irrtum in der "Bedienung" des Systems. Ihre Folgen reichen von Heiterkeit und Verärgerung bis hin zu Unfällen und Katastrophen. Ihre Ursachen liegen in unzureichender Erfahrung bzw. Schulung von Anwendern oder schlechter, weil missverständlicher oder ungeeigneter, Gestaltung von Bedienoberflächen.

Alltag

Bedienfehler in Software-Anwendungen sind beispielsweise sehr häufig, da die Standardisierung der raschen Entwicklung nur schwer folgen kann. Maßnahmen, um Bedienfehlern in diesem Bereich vorzubeugen sind Sicherheitsrückfragen, einheitliches Look and Feel. Maßnahmen, um z.B. Datenverlust als Folge abzupuffern sind Sicherheitskopien und Backups.

Im Bereich der Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik ist eine ähnlich rasante Entwicklung zu verzeichnen. Bedienfehler sind häufig, vorwiegend aber ohne große Folgen. Typischerweise verirrt man sich immer in den Menüs von Mobiltelefonen oder wechselt beim Fernsehen anstelle der Lautstärke das Programm.

Verglichen damit finden beim Autofahren trotz des großen Anwenderkreises nur wenige Bedienfehler statt, die eher geringe Folgen haben (z.B. Scheibenwischer versehentlich zusammen mit dem Blinker einzuschalten oder beim Anfahren den Motor "abzuwürgen").

Unfälle und Katastrophen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bedienungsfehler — Von einem Bedienfehler (häufig auch Bedienungsfehler) spricht man dann, wenn der Anwender eine Funktion eines System aktiviert, deren Ausführung er nicht beabsichtigt oder Aktionen bzw. Entscheidungen nicht oder nicht rechtzeitig ausführt, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Katastrophe von Tschornobyl — Reaktor Nr. 4 in Tschernobyl im September 2006 Lage des Kraftwerks in der Nähe von Prypjat Die Katastrophe von Tschernobyl (auch: Super GA …   Deutsch Wikipedia

  • Tschernobyl-Unglück — Reaktor Nr. 4 in Tschernobyl im September 2006 Lage des Kraftwerks in der Nähe von Prypjat Die Katastrophe von Tschernobyl (auch: Super GA …   Deutsch Wikipedia

  • Failsafe — Der aus dem Amerikanischen stammende Begriff Fail safe bedeutet im Deutschen so viel wie: Ausgefallen, aber keine schlimmen Folgen. Bei einer Maschine oder Anlage werden systematisch Fehler unterstellt und danach versucht, die zugehörigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Flammöl — Amerikanische Soldaten mit Flammenwerfer im Zweiten Weltkrieg Der Flammenwerfer ist eine Kriegswaffe aus der Gruppe der Brandwaffen, die dazu dient, einen langen Strahl einer brennenden Flüssigkeit unter hohem Druck auf ein Ziel zu sprühen. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Huygens-Cassini — Grafik: Sonde Cassini Huygens am Saturn, siehe auch die Animation der Sonde Cassini …   Deutsch Wikipedia

  • Kakrapar — f1 Kernkraftwerk Kakrapar DEC …   Deutsch Wikipedia

  • Kakrapar Atomic Power Station — f1 Kernkraftwerk Kakrapar DEC …   Deutsch Wikipedia

  • M 209 — Die M 209 ist eine tragbare mechanische Rotor Chiffriermaschine, die während des Zweiten Weltkriegs beim US Militär weit verbreitet war. Die tragbare Verschlüsselungsmaschine wurde vom US Militär hauptsächlich im Zweiten Weltkrieg benutzt, war… …   Deutsch Wikipedia

  • Oracle Real Application Cluster — Oracle RAC (Oracle Real Application Cluster) ist eine zusätzliche Option des Datenbankmanagementsystems der Firma Oracle. Oracle RAC ermöglicht Ausfallsicherheit, indem mehrere Knoten eines Rechnerverbundes (engl. Cluster) auf dieselbe Datenbank… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”