Beira Alta
Die ehemalige portugiesische Provinz Beira Alta

Beira Alta ist eine ehemalige Provinz (oder natürliche Region) Portugals. Sie wurde ursprünglich im 19.Jahrhundert als Abtrennung eines Teils des Territoriums der ehemaligen Provinz Beira gegründet.

Die Beira Alta wurde offiziell wieder durch die Verwaltungsreform aus dem Jahr 1936 im Gegensatz zu dem Bezirk Viseu zum Distrikt Guarda. Die Provinzen von 1936 fanden fast nie Verwendung in der Praxis, und verschwanden aus dem administrativen Wortschatz (aber nicht aus dem alltäglichen Wortschatz der Portugiesen) mit dem Inkrafttreten der Verfassung von 1976.

Beira Alta grenzt im Norden an Trás-os-Montes und Alto Douro, im Nordwesten an Douro Litoral, im Westen und Südwesten an Beira Litoral, im Süden an Beira Baixa und auch an die spanische Provinz Salamanca, in Kastilien-León.

Es bestand aus 32 Grafschaften, die heute fast alle zu den Bezirken Guarda und Viseu und zwei weitere Landkreisen des ehemaligen Bezirks Coimbra gehören. Die Regierung von Beira Alta hatte ihren Sitz in der Stadt Viseu.

Bezirk Coimbra: Oliveira tun Hospital, Tábua. Distrikt Guarda: Aguiar DA Beira, Almeida, Celorico von Beira, en Figueira Castelo Rodrigo, Fornos en Algodres, Gouveia, Guarda, Manteigas, Meda, Pinhel, Sabugal, Seia, Trancoso. Bezirk Viseu: Carregal Sal, Castro Daire, Mangualde, Moimenta da Beira, Mortágua, There, Oliveira en Frades, Penalva do Castelo Lissabon, Santa Comba Dão, Sao Pedro do Sul Sátão, Sernancelhe, Tarouca, Tondela, Vila Nova En Paiva, Viseu, Vouzela.

Für einige Geographen gilt die Provinz, zusammen mit dem Beira Baixa, und manchmal auch unter Einbeziehung von Beira Trasmontana als eine größere geographische Einheit: Beira Interior.

Derzeit ist ihr Hoheitsgebiet geteilt durch die Regionen Nord und Mitte, die zu einem Teil zu der Subregion Douro (Räte der Moimenta von Beira, Lissabon und Sernancelhe Tarouca) gehören und zum anderen Teil zu den Subregionen von Beira Interior Nord, Cova Da Beira , Die Tell - Lafões und ein kleiner Teil sogar zu der Pinhal Interior Norte. Es ist ein Teil der Subregion um Douro (bestehend aus Moimenta Beira, Penedono, Sernancelhe und Tarouca), und zum Zweiten ein Anteil der Subregionen Da Beira Interior Norte, Cova DA Beira und Dão Lafões.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beira Alta — Saltar a navegación, búsqueda Antigua provincia de la Beira Alta La Beira Alta era una antigua provincia (o región natural) portuguesa, instituida formalmente por una reforma administrativa de 1936. Sin embargo, las provincias nunca tuvieron… …   Wikipedia Español

  • Beira Alta — (pron. IPA2| bɐiɾɐ aɫtɐ) was a Portuguese province in the central part of the country. Vast planalts, river valleys, mountains, and castles abound in traditional Beira Alta.In the past, the area was connected with two more creating the Beiras… …   Wikipedia

  • Beira Alta — La province Beira Alta en 1936. La Beira Alta est une ancienne région (ou région naturelle) portugaise instituée par une réforme administrative de 1936. Cependant, les provinces n ont jamais eu aucune attribution pratique, et leurs noms… …   Wikipédia en Français

  • Beira Alta — Sp Bera Álta Ap Beira Alta L ist. sr. Portugalijoje …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Linha da Beira Alta — Pampilhosa–Vilar Formoso Streckenlänge: 202,5 km Spurweite: 1668 mm (Iberische Spur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Beira, Portugal — Beira (pronounced|ˈbɐjɾɐ) is the name of a region and former province in central Portugal. Used to be geographically three provinces in the region that employed the name: Beira Alta, Beira Baixa and Beira Litoral. The most important cities inside …   Wikipedia

  • Beira Litoral — Saltar a navegación, búsqueda Antigua provincia de Beira Litoral Beira Litoral es una antigua provincia (o región natural) portuguesa, formalmente instituida por una reforma administrativa ocurrida en 1936. El territorio correspondía a la mayor… …   Wikipedia Español

  • Beira —   [ bɛira; portugiesisch »Rand«, »Grenzsaum«],    1) Stadt in Moçambique, an sumpfiger Flachküste am Indischen Ozean, 412 600 Einwohner; Verwaltungssitz der Provinz Sofala; katholischer Erzbischofssitz;   Wirtschaft:   bedeutender Transithafen… …   Universal-Lexikon

  • Beira — can refer to:*Beira (mythology), the mother to all the gods and goddesses in the Celtic mythology of Scotland *Beira, Portugal, the name of a region (and former province) in north central Portugal; three provinces were later known by the name:… …   Wikipedia

  • Beira (Portugal) — Beira [ bɐj.ɾɐ] ist eine Region (und frühere Provinz) Portugals. Heute tragen die drei südlichen Provinzen der Nordhälfte des Landes den Namen „Beira“: Beira Alta Beira Baixa Beira Litoral. Die wichtigsten Städte in der Beira Region sind: Coimbra …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”