Bendeniz

Bendeniz, eigentlich Deniz Çelik (* 25. Juli 1973 in der Schweiz), ist eine türkische Popmusikerin.

Inhaltsverzeichnis

Jugend

Nachdem Deniz in der Türkei das Gymnasium Erenköy Kız Lisesi abgeschlossen hatte, kehrte sie in die Schweiz zurück und besuchte zwei Jahre die Hochschule. Für einige Zeit spielte sie in der ersten türkischen Frauenfußballmannschaft Dostlukspor. Während dieser Zeit schrieb Deniz an einigen Kompositionen und spielte mit den Gedanken ihre Lieder zu veröffentlichen.

Karriere

Zufällig traf Deniz einen Vertreter der Plattenfirma Raks Müzik Yapım und gemeinsam produzierten sie ihr erstes Album Bendeniz und veröffentlichten es im Jahre 1993. Auch dank des extravaganten Clips zum Song Ya Sen Ya Hiç wurde dieses Album mit fast einer Million verkauften Exemplaren ein großer Erfolg. Für den Soundtrack des sozialkritischen deutschen Films Kanak Attack von Feridun Zaimoğlu (2000; Regie: Lars Becker) wurde das Stück Sana Mı Kaldım aus ihrem 1996er Album Bendeniz III ausgekoppelt.

Deniz ist einer der türkischen Popstars vom Beginn der 90er, die sich bis heute haben behaupten können.

Diskografie

  • 1993: Bendeniz 1
  • 1995: Bendeniz 2
  • 1996: Bendeniz 3
  • 1998: Bendeniz'den (dt.: Von Bendeniz)
  • 1999: Kurtulamiyorum (dt.: Ich kann mich nicht befreien)
  • 2000: Bendeniz Şarkıları (dt.: Bendeniz' Lieder)(Best-Of-Album)
  • 2001: Zaman (dt.: Zeit)
  • 2003: Demedim mi (dt.: Habe ich es nicht gesagt?)
  • 2005: Aşk Yok Mu Aşk? (dt.: Gibt es keine Liebe?)
  • 2007: Degiştim (dt.: Ich habe mich verändert)
  • 2009: Olsun

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bendeniz — (born Deniz Çelik, 25 July 1973) is a Turkish pop musician, well known in Turkey.Early lifeShe was born on 25 July 1973 in Switzerland . After graduating from Erenköy Kız Lisesi , a high school in Erenköy, Istanbul, she continued her education at …   Wikipedia

  • Bendeniz — (de son vrai nom Deniz Çelik) est une chanteuse turque née le 25 juillet 1973. Discographie Bendeniz, 1993 Bendeniz II, 1995 Bendeniz III, 1996 Bendeniz den, 1998 Kurtulamıyorum, 1999 Bendeniz Şarkıları, 2000 Zaman, 2001 Demedim mi, 2003 Aşk Yok… …   Wikipédia en Français

  • bendeniz — alçak gönüllülük göstererek ben yerine ve köleniz anlamında kullanılan bir söz Lütuf buyurup vapura kadar geldiğinizden dolayı bendenizi minnettar ettiniz, efendim. R. H. Karay …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • bendeniz cennet kuşu — alay kendini tanıtırken kullanılan bir deyim Bendeniz cennet kuşu Tahir …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • Deniz Celik — Bendeniz, eigentlich Deniz Çelik (* 25. Juli 1973 in der Schweiz), ist eine bekannte türkische Popmusikerin. Inhaltsverzeichnis 1 Jugend 2 Karriere 3 Diskografie 4 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Deniz Çelik — Bendeniz, eigentlich Deniz Çelik (* 25. Juli 1973 in der Schweiz), ist eine bekannte türkische Popmusikerin. Inhaltsverzeichnis 1 Jugend 2 Karriere 3 Diskografie 4 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Liste türkischer Popmusiker — Neue Musik Türkische Arabeske Musik (Arabesk) Alisan Adnan Şenses Azer Bülbül Bendeniz Cansever Cengiz Kurtoglu Ebru Gündeş Ebru Yaşar Emrah Ferdi Tayfur Gökhan Güney Hakan Tasiyan Hakki Bulut İbrahim Erkal İbrahim Tatlıses İntizar Kibariye… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ben — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste türkischer Musiker — In diese Liste türkischer Musiker und Musikerinnen sollen die türkischstämmigen oder türkisch singenden Interpreten und Gruppen aufgenommen werden, die bereits einen Artikel in der deutsch oder anderssprachigen Wikipedia besitzen. Neue Musik… …   Deutsch Wikipedia

  • bende — is., esk., Far. bende Kul, köle Aynı zamanda, bu has ve vefakâr bendesine mim koymuştu. Y. K. Karaosmanoğlu Birleşik Sözler bendehane bendezade Atasözü, Deyim ve Birleşik Fiiller bendeniz bendeniz cennet kuşu …   Çağatay Osmanlı Sözlük

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”