Benzingia
Benzingia
Benzingia caudata

Benzingia caudata

Systematik
Ordnung: Spargelartige (Asparagales)
Familie: Orchideen (Orchidaceae)
Unterfamilie: Epidendroideae
Tribus: Maxillarieae
Untertribus: Zygopetalinae
Gattung: Benzingia
Wissenschaftlicher Name
Benzingia
Dodson

Die Gattung Benzingia aus der Familie der Orchideen (Orchidaceae) umfasst acht Pflanzenarten, die alle in Mittel- und Südamerika vorkommen. Die kleinen, ausdauernden Pflanzen wachsen epiphytisch.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Alle Arten dieser Gattung bilden an einem kriechenden Rhizom in kurzem Abstand unverdickte, aufrechte oder herabhängende kurze Sprosse. Die fünf bis neun Blätter stehen zweizeilig am Spross und umfassen ihn mit den Blattbasen. Die Blattform ist lanzettlich, mit leicht gewelltem Blattrand, entlang der Mittelrippe gefaltet.

Der einblütige Blütenstand erscheint seitlich aus der Basis der obersten Blätter. Die Blüten sind bei einigen Arten nicht resupiniert. Die drei Sepalen sind gleich geformt, gelegentlich sind sie an der Basis miteinander verwachsen. Die beiden seitlichen Petalen sind mit der Basis der Säule verwachsen. Die Lippe ist ungelappt, am Grund etwas sackartig vertieft und mit dem Säulenfuß verwachsen. Die Form der Lippe ist rund bis breit-oval, entweder ausgebreitet oder mit den Rändern um die Säule gerollt. Auf der Lippe befindet sich ein flacher Kallus. Die Säule ist gerade, an der Basis mit einer schmalen Verlängerung, an der die Lippe angewachsen ist („Säulen-Fuß“), ohne seitliche Flügel. Das Staubblatt enthält vier gelbe Pollinien in zwei ungleich großen Paaren, die über ein kurzes Stielchen mit einem flachen, rundlichen Haftorgan (Viscidium) verbunden sind.

Verbreitung

Die Arten der Gattung Benzingia kommen von Costa Rica bis nach Peru vor. Sie wachsen dort als Epiphyten in sehr feuchten Nebelwäldern in Höhenlagen von 700 bis 1500 Meter.

Systematik

Innerhalb der Unterfamilie Epidendroideae wird die Gattung Benzingia in die Tribus Maxillarieae und dort in die Subtribus Zygopetalinae eingeordnet. Von Dodson 1995 aufgestellt, enthielt die Gattung zuerst nur die zwei Arten Benzingia hirtzii und Benzingia estradae. Letztere hatte Dodson zuvor in die nahe verwandte Gattung Chondrorhyncha gestellt. 2005 stellte Dressler dann weitere Arten, die vorher unter dem Namen Ackermania bekannt waren, in diese Gattung. Zusammen mit weiteren verwandten Gattungen wie Bollea, Chaubardia, Cochleanthes, Huntleya, Kefersteinia und Pescatorea bilden sie eine Gruppe innerhalb der Subtribus Zygopetalinae, die manchmal auch als eigene Subtribus Huntleyinae abgetrennt wird.

Benannt wurde die Gattung nach David Benzing.

Es wurden folgende acht Arten in dieser Gattung beschrieben:[1]

  • Benzingia caudata (Ackerman) Dressler, Ecuador und Peru.
  • Benzingia cornuta (Garay) Dressler, Kolumbien und nördliches Ecuador.
  • Benzingia estradae (Dodson) Dodson, Ecuador.
  • Benzingia hajekii (D.E.Benn. & Christenson) Dressler, Peru.
  • Benzingia hirtzii Dodson, Ecuador.
  • Benzingia jarae (D.E.Benn. & Christenson) Dressler, Peru.
  • Benzingia palorae (Dodson & Hirtz) Dressler, Kolumbien und Ecuador.
  • Benzingia reichenbachiana (Schltr.) Dressler, Costa Rica bis Panama.

Belege

  • C.H. Dodson, C.A. Luer (2005): Orchidaceae part 2 (Aa–Cyrtidiorchis). In: G. Harling, L. Andersson (Hrsg.): Flora of Ecuador. Bd. 76, S. 18ff, S.65ff. Botanical Institute, Göteborg University, ISBN 91-88896-51-X
  • Robert L. Dressler (1993): Phylogeny and Classification of the Orchid Family. S. 172f. Cambridge University Press, ISBN 0-521-45058-6
  • Rolf Diekmann (2001): „Fächerorchideen“ - botanische Edelsteine der Subtribus Huntleyinae. OrchideenJournal, Bd. 8 Heft 1. Online, abgerufen am 11. Dezember 2007

Einzelnachweise

  1. R. Govaerts: World Checklist of Benzingia. The Board of Trustees of the Royal Botanic Gardens, Kew. Online, abgerufen am 21. Februar 2008

Weblinks

 Commons: Benzingia – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benzingia — Saltar a navegación, búsqueda ? Benzingia Benzingia caudata Clasificación científic …   Wikipedia Español

  • Liste des genres d'Orchidaceae — Voici la liste complète des genres de la famille des Orchidaceae. Sommaire 1 Selon Kew Garden World Checklist (20 mai 2010)[1] 2 Selon Angiosperm Phylogeny Website (20 mai 2010)[2] 3 Selo …   Wikipédia en Français

  • Ackermania — Taxobox name = Ackermania regnum = Plantae divisio = Magnoliophyta classis = Liliopsida ordo = Asparagales familia = Orchidaceae subfamilia = Epidendroideae genus = Ackermania genus authority = Dodson R.Escobar subdivision ranks = Species… …   Wikipedia

  • List of Orchidaceae genera — List of genera in the Orchid family (Orchidaceae), originally according to [http://biodiversity.uno.edu/delta/angio/www/orchidac.htm The Families of Flowering Plants] L. Watson and M. J. Dallwitz. This list is adapted on a regular basis with the… …   Wikipedia

  • Heinrich Gustav Reichenbach — Infobox Person name = Heinrich Gustav Reichenbach image size = frameless caption = Heinrich Gustav Reichenbach birth date = 3 January 1823 birth place = Leipzig death date = 6 May 1889 death place = Hamburg father = Heinrich Gottlieb Ludwig… …   Wikipedia

  • Maxillarieae — Coconut Orchid (Maxillaria tenuifolia) Scientific classification Kingdom …   Wikipedia

  • Liste der Orchideengattungen — Dendrobium kingianum Die Familie der Orchideengewächse (Orchidaceae) besteht aus ca. 1000 Gattungen mit insgesamt bis zu 30.000 Arten. Liste der deutschen Gattungsnamen Dingel Drehwurzen …   Deutsch Wikipedia

  • Epidendroideae Superior — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar …   Wikipedia Español

  • Maxillarieae — Este artículo o sección se encuentra desactualizado. Es posible que la información suministrada aquí haya cambiado o sea insuficiente …   Wikipedia Español

  • Роды подсемейства Эпидендровые — Приложение к статье Эпидендровые Список родов, входящих в подсемейство Эпидендровые (Epidendroideae) семейства Орхидные (Orchidaceae) Список составлен на основе данных Germplasm Resources Information Network (GRIN) …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”