Bergamasker Alpen

f1

Bergamasker Alpen
Lage der Bergamasker Alpen innerhalb der Ostalpen

Lage der Bergamasker Alpen innerhalb der Ostalpen

Höchster Gipfel Pizzo di Coca (3.052 m s.l.m.)
Lage Lombardei, Italien
Einteilung nach AVE 68
Koordinaten 46° 5′ N, 9° 59′ O46.0801599.9799523052Koordinaten: 46° 5′ N, 9° 59′ O

Die Bergamasker Alpen (ital. Alpi Orobie) sind ein etwa 80 km langer Gebirgszug der Südalpen in Norditalien. Sie erstrecken sich zwischen dem Comer See im Westen und dem Iseosee bzw. der Val Camonica im Osten. Im Norden grenzen sie an die Tallandschaft des Veltlin. Ein erheblicher Teil der Bergamasker Alpen, insbesondere der Süden, ist aus Kalkstein, weshalb sie auch den Südlichen Kalkalpen zugerechnet werden.

Politisch gehören sie zu den Provinzen Lecco, Bergamo und Sondrio der Region Lombardei.

Höchster Gipfel des Gebirges ist mit 3.052 Metern der Pizzo di Coca.

Weblinks

 Commons: Bergamasker Alpen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bergamasker Alpen — Bergamasker Alpen, Gruppe der südlichen Kalkalpen, die vom Comersee in westöstlicher Richtung an der Grenze der ital. Provinzen Bergamo und Sondrio (s. die Karten zum Art. »Alpen«) bis zum Tal des Oglio streicht und nördlich vom Addatal begrenzt… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bergamasker Alpen — Bergamạsker Ạlpen,   italienisch Ạlpi Orọbie, Ạlpi Bergamasche [ maske], Teil der südlichen Kalkalpen in Norditalien, zwischen Comer See, Veltlin und Val Camonica, erreichen im Pizzo di Coca 3 052 m über dem Meeresspiegel …   Universal-Lexikon

  • Bergamasker Wiesenknopf — Systematik Eurosiden I Ordnung: Rosenartige (Rosales) Familie: Rosengewächse (Rosaceae) Unterfamilie: Rosoideae …   Deutsch Wikipedia

  • Alpen — p1 Alpen Satellitenaufnahme der Alpen Höchster Gipfel Mont Blanc (4.810  …   Deutsch Wikipedia

  • Alpen — Die in der ersten Reihe stehenden Zahlen | 3554 | geben die Hohe über dem Meer in Metern an, die Buchstaben und Zahlen der zweiten Reihe | G3 | bezeichnen die Felder der Karte. I. Berge. Adamello, Monte3554G3 Aletschhorn4198D3 Ambin, Mont3377C4… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bergamasker Hirtenhund — FCI Standard Nr. 194 Gruppe 1: Hütehu …   Deutsch Wikipedia

  • Alpen [2] — Alpen (hierzu drei Karten: »Höhenschichten der Alpen« mit Registerblatt, »Einteilung der Alpen« und »Geologische Karte« mit Textbeilage), höchstes und mächtigstes Gebirge Europas, nimmt, zwischen 43 und 48° nördl. Br., also ungefähr in der Mitte… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gailtaler Alpen — f1Koordinaten fehlen! Hilf mit. Drauzug Lage der Gailtaler Alpen innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Große Sandspitz …   Deutsch Wikipedia

  • Kamnische Alpen — f1p5 Steiner Alpen Lage der Steiner Alpen innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Grintovec (2.558  …   Deutsch Wikipedia

  • Sannthaler Alpen — f1p5 Steiner Alpen Lage der Steiner Alpen innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Grintovec (2.558  …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”