Bernd-Christian Funk

Bernd-Christian Funk (* 14. September 1943 in Trofaiach) ist ein österreichischer Rechtswissenschafter.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien promovierte Funk 1968 zum Dr. iur.; das Studium der Wirtschaftspädagogik an der Wirtschaftsuniversität Wien schloss er mit dem Grad eines Mag. rer. soc. oec. ab. 1974 habilitierte sich Funk mit der Arbeit „Der verfahrensfreie Verwaltungsakt“. Im Anschluss daran war er bis 1978 als wissenschaftlicher Referent bei der Wirtschaftskammer Österreich tätig und von 1978 bis 1999 hatte er eine ordentliche Professur am Institut für Öffentliches Recht, Politikwissenschaft und Verwaltungslehre der Universität Graz inne. Im August 1999 wechselte er dann an das Institut für Universitätsrecht und Universitätsmanagement der Universität Linz. Seit Oktober 1999 lehrt Funk am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht der Universität Wien.

Im März 2007 hatte Funk in der Debatte um die Einführung der Präventivhaft in Österreich geäußert, dass die Möglichkeit der Präventivhaft für Diktaturen charakteristisch sei.[1] Im Oktober desselben Jahres äußerte er in Bezug auf die in Österreich geplante Einführung der Online-Fahndung, dass diese verfassungswidrig sein könnte.[2]

Werk (Auswahl)

  • Der verfahrensfreie Verwaltungsakt. Die „faktische Amtshandlung“ in Praxis und Lehre. Eine Integration von Ordnungsvorstellungen auf dem Gebiete des Verwaltungsaktes. Habilitationsschrift, 1974.

Quellen

  1. Platter: Präventivhaft nach deutschem Vorbild?, Artikel auf ORF.at vom 13. März 2007.
  2. Verfassungsexperte: Online-Fahndung könnte verfassungswidrig sein, Artikel auf derStandard.at vom 18. Oktober 2007.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Funk (Familienname) — Funk ist ein deutscher Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Tauber — (* 7. Mai 1950 in Göppingen) ist deutscher Film , Fernseh und Theaterschauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Jugend, Ausbildung und Karriere 2 Filmografie 3 Fernsehproduktionen …   Deutsch Wikipedia

  • Christian Wulff — (Oktober 2010) …   Deutsch Wikipedia

  • Philipp Funk — (* 26. Juni 1884 in Wasseralfingen bei Aalen; † 14. Januar 1937 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Historiker und Publizist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Adamovich junior — Ludwig Adamovich (links) mit Wladimir Putin, 2001 Ludwig Karl Adamovich (* 24. August 1932 in Innsbruck) ist ein österreichischer Jurist. Er war von 1984 bis 2002 Präsident des Verfassungsgerichtshofes der Republik Österreich. Er ist der Sohn von …   Deutsch Wikipedia

  • Ingenieurkonsulent — Ziviltechniker ist in Österreich eine Berufsbezeichnung für freiberuflich tätige, staatlich befugte und beeidete natürliche oder juristische Personen, die auf den Fachgebieten Architektur oder Ingenieurwesen tätig sind. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Zivilgeometer — Ziviltechniker ist in Österreich eine Berufsbezeichnung für freiberuflich tätige, staatlich befugte und beeidete natürliche oder juristische Personen, die auf den Fachgebieten Architektur oder Ingenieurwesen tätig sind. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Zivilingenieur — Ziviltechniker ist in Österreich eine Berufsbezeichnung für freiberuflich tätige, staatlich befugte und beeidete natürliche oder juristische Personen, die auf den Fachgebieten Architektur oder Ingenieurwesen tätig sind. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Wolfgang Mantl — (* 18. März 1939 in Wien) ist ein österreichischer Politikwissenschaftler und Jurist. Er ist Emeritus an der juristischen Fakultät der Karl Franzens Universität Graz, wirkliches Mitglied der österreichischen Akademie der Wissenschaften und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”