Bernhard III. (Lippe)

Bernhard III. zur Lippe (* um 1194; † um 1265) war Landesherr der Herrschaft Lippe.

Leben

Bernhard wurde um 1194 als Sohn des Edelherrn Hermann II. und der Gräfin Oda von Tecklenburg geboren. Bernhard folgte 1229 dem gefallenen Vater als Regent des Hauses Lippe nach und nannte sich seitdem „Statutum in favorem principum“, dann 1232 „von Gottes Gnaden“ und zeitweise auch „Graf“.

Bernhard war wie seine Brüder und sein Großvater Bernhard I. kriegerisch. 1254–1256 war er Verweser des Stiftes Paderborn, war der eigentliche Begründer der Territorialherrschaft Lippe und gewann durch den bischöflichen Bruder Simon I. von Paderborn wichtige Positionen hinzu, so dass er mit dessen Hilfe die Kirche neu ordnen konnte.

Die Städte Horn und Blomberg wurden von ihm gefördert. Mit Lippstadt lag er in einer Fehde, da er dort keine Burg errichten durfte. Bernhard III. führte auch Fehden gegen die Städte Ravensberg, Sternberg, sowie gegen das Haus Waldeck. Durch diese häufigen Fehden wurde das Haus Lippe unter seiner Führung stark geschwächt.

Nachkommen

Bernhard heiratete um 1240 die Gräfin Sofie van Cuijck-Amsberg (und von Rietberg; ca. 1210 bis ca. 1245; Erbin der Herrschaft Rheda, Tochter von Gottfried II. von Arnsberg und von Rietberg and Elisabeth N), aus deren Ehe die Kinder

hervorgingen.

Seine zweite Ehe schloss Bernhard 1248 mit der Gräfin Sophie von Ravensberg-Vechta (um 1220 bis nach 3. Juni 1285), Tochter des Grafen Otto II. von Ravensberg und der Gräfin Sophie von Oldenburg. Aus dieser Ehe gingen folgende Kinder hervor:

  • Elisabeth zur Lippe (um 1250 bis nach 1316), verheiratet mit Balduin II. von Steinfurt
  • Agnes zur Lippe (um 1251–1307), verheiratet mit Hoyer I. von Sternberg
  • Adelheid zur Lippe, verheiratet mit Adolf I. von Schwalenberg
  • Sophie zur Lippe (um 1249 – 1. Februar 1275), verheiratet mit Albrecht I. von Regenstein

Literatur

  • Arnold Berg: Über die Gemahlinnen des Edlen Bernhard III. zur Lippe. In: Norddeutsche Familienkunde Bd. 9, 1971, S. 49f.


Vorgänger Amt Nachfolger
Hermann II. Herr zur Lippe
Herr von Rheda

1229–1265
Bernhard IV.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernhard IV. (Lippe) — Bernhard IV. zur Lippe (* um 1230 in Brake bei Bielefeld (heutiger Vorort); † Juni 1275) war Landesherr der Herrschaft Lippe. Leben Er wurde als ältester Sohn von Bernhard III. zur Lippe und Sofie van Cuijck Amsberg geboren. 1254 übernahm er die… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard VII. (Lippe) — Bernhard VII. zur Lippe Bernhard VII. zur Lippe (* 4. Dezember 1428; † 2. April 1511) war Landesherr der Herrschaft Lippe. Wegen vieler blutiger Fehden, in die er verwickelt war, wurde er auch „Bellicosus“ genannt …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard V. (Lippe) — Bernhard zur Lippe (* um 1290 ; † vor 1365) war von 1344 bis 1364 Herr von Rheda aus dem Haus Lippe. Bernhard wurde um 1290 als Sohn von Graf Simon I. und Adelheid von Waldeck geboren. Sein ältester Bruder hieß ebenfalls Bernhard und war… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard II. (Lippe) — Denkmal von Bernhard II. in Lippstadt Bernhard II. zur Lippe (* um 1140 auf Burg Lipperode; † 1224 in Mesothen) war der Begründer der Landesherrschaft Lippe und der Planstädte Lippstadt und Lemgo. Nach 1194 trat er in das Zisterzienserkloster… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard VIII. (Lippe) — Bernhard VIII. zur Lippe Bernhard VIII. zur Lippe (* 6. Dezember 1527 in Detmold; † 15. April 1563 ebenda) war von 1547 bis zu seinem Tod 1563 Landesherr der Grafschaft Lippe. Leben Bernhards Vater, der regierende Graf Simon V. zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard VI. (Lippe) — Bernhard VI. zur Lippe (* um 1370; † 1415) war von 1410 bis 1415 Landesherr der Herrschaft Lippe. Leben Er heiratete 1371 Margarethe von Waldeck Landau. Um 1380 heiratete Bernhard in zweiter Ehe Margarethe von Mörs. Sein Sohn aus zweiter Ehe,… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard I. (Lippe) — Der Edelherr Bernhard I. zur Lippe (* um 1090; † um 1158[1]) war Herr der Herrschaft Lippe. Leben Er ist einer der frühesten Vertreter der edlen „Herren zur Lippe“. Die erste urkundliche Erwähnung dieser Familie ist auf 1123 datiert, in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard III. — Bernhard ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträger 4.1 Herrscher und Adlige …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard III. (Werl) — Bernhard II. (* um 1010; † um 1070[1]) war Graf von Werl, Graf in Friesland, Vogt von Soest, Paderborn, Werden und Liesborn. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Anmerkungen 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann III. (Lippe) — Hermann III. zur Lippe (* ca. 1233; † 3. Oktober 1274) war von 1265 bis 1274 Herr zur Lippe. Leben Hermann III. zur Lippe wurde etwa 1233 als zweites Kind von Bernhard III. zur Lippe und der Gräfin Sofie van Cuijck Amsberg geboren. Nach dem Tod… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”