Berthold Schneider

Berthold Schneider ist Operndirektor des Saarländischen Staatstheaters in Saarbrücken.

Biographie

Nach einem Klavierstudium an der Musikakademie Kassel nahm Schneider ein Studium der Musiktheaterregie an der University of Iowa in den Vereinigten Staaten von Amerika auf. Daran anschließend arbeitete er zwischen 1992 und 1997 als Musikdramaturg zunächst am Staatstheater Braunschweig, später an den Städtischen Bühnen Münster und schließlich am Nationaltheater Mannheim. Zu dieser Zeit arbeitete er auch als Regieassistent für Denis Krief in Italien und für Mathias Nowak in Deutschland.

Einen Namen gemacht hat er sich vor allem durch Großprojekte im Grenzbereich zwischen Musik und bildender Kunst. Beachtung fanden hier vor allem die von ihm inszenierte Berliner Erstaufführung der Oper Einstein on the Beach von Philip Glass und Der Ring des Nibelungen Abenteuer in Stereo in den Räumlichkeiten der früheren Staatsbank der Deutschen Demokratischen Republik in Berlin. Hier entstand unter dem Namen staatsbankberlin ein Zentrum für Konzerte, Opern, Lesungen, Diskussionen, dessen künstlerischer Leiter Berthold Schneider war.

Von 2005 bis zu seinem Wechsel ins Saarland im Jahr 2006 bekleidete er das Amt des Chefdramaturgen an der Oper Dortmund.

Zudem schreibt und übersetzt Schneider Libretti.

Auszeichnungen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schneider (Familienname) — Relative Häufigkeit des Familiennamens Schneider in Deutschland (Stand: Mai 2010) Schneider ist ein häufiger deutscher Familienname, er entstand nicht nur aus der Berufsbezeichnung des Schneiders, denn das Schneiden ist auch eine Tätigkeit bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Berthold Auerbach — Berthold Auerbach, Porträt mit Schriftprobe, Mitte 19. Jahrhundert Berthold Auerbach, eigentlich Moses Baruch Auerbacher, (* 28. Februar 1812 in Horb am Neckar, Ortsteil Nordstetten; † 8. Februar 1882 in Cannes) war ein deutscher Schriftsteller …   Deutsch Wikipedia

  • Berthold-Leibinger-Innovationspreis — Der Berthold Leibinger Innovationspreis Der Berthold Leibinger Innovationspreis ist ein international ausgeschriebener Preis für angewandte Lasertechnologie. Er wird seit 2000 alle zwei Jahre von der Berthold Leibinger Stiftung für Innovationen… …   Deutsch Wikipedia

  • Berthold Leibinger Innovationspreis — Der Berthold Leibinger Innovationspreis Der Berthold Leibinger Innovationspreis ist ein international ausgeschriebener Preis für angewandte Lasertechnologie. Er gehört zu den wichtigsten Innovations und Forschungspreisen in der Optik.[1] Seit… …   Deutsch Wikipedia

  • Berthold Leibinger Innovationspreis — The Berthold Leibinger Innovationspreis is an innovation prize for applied laser technology open for participants world wide. It is biennially awarded by the German non profit foundation Berthold Leibinger Stiftung for innovations on the… …   Wikipedia

  • Gustav Adolph Berthold — (* 9. Februar 1819 in Oberoderwitz; † 14. März 1894 ebenda) war ein deutscher Schriftsteller und Maler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke (Auswahl) 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Schneider (Theologe) — Carl Schneider (* 19. Dezember 1900 in Zwickau; † 16. Mai 1977 in Speyer) war ein deutscher Theologe. Er wirkte als Kulturreferent der Stadt Speyer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Werke 3 Liter …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Schn — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Kölner Dreigestirn — Das Kölner Dreigestirn der Session 2012 bei der Unterzeichnung des Sessionsvertrags im Senatssaal des Historischen Rathauses von Köln: Dr. Oliver von Rosenberg („Jungfrau Olivia“), Marcus Gottschalk („Prinz Marcus II.“), Thorsten U. Schmidt… …   Deutsch Wikipedia

  • Saarländisches Staatstheater Saarbrücken — Blick vom Schloss Frontansicht …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”