Berufungspastoral

Berufungspastoral ist die seelsorgerliche Aktivität (Pastoral) einer in der Regel christlichen Glaubensgemeinschaft, mit dem Ziel ein allgemeines Berufungsbewusstsein zu wecken (Berufung zum Mensch-Sein), zu ehrenamtlichen Diensten in der Gemeinde zu motivieren (Berufung zum Christ-Sein) und bei der Entdeckung der Berufung zu einem Lebensweg als Priester oder Ordenschrist zu helfen. In diesem Sinne ist Berufungspastoral eine Dimension der kirchlichen Jugendarbeit. Die katholische Kirche und nahezu alle Ordensgemeinschaften haben zu diesem Zwecke eigens Berufungsbeauftragte und Zentren für Berufungspastoral eingerichtet.

Periodika

Seit längerer Zeit gibt es die vom Salvatorianerorden begründete, praxisorientierte Zeitschrift Wegbegleiter, die sich speziell der Berufungspastoral widmet.

Literatur

  • Barbara Albrecht: Berufen zum Zeugnis. Ordensleben und Berufungspastoral in der Sicht Papst Johannes Pauls II., Vallendar 1988, Patris-Verlag, ISBN 3-87620-136-5
  • Herbert Alphonso: Die persönliche Berufung : tiefgreifende Umwandlung durch die geistlichen Übungen, Münsterschwarzach 2002, 5. Auflage, ISBN 3-87868-469-X
  • Ulrich Feeser-Lichterfeld: Berufung. Eine praktisch-theologische Studie zur Revitalisierung einer pastoralen Grunddimension, Münster 2005, Lit, ISBN 3-8258-8526-7

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Br. Paulus — Paulus Terwitte OFMCap (* 22. Juli 1959 in Stadtlohn als Bernhard Terwitte, Rufname: Bernd) ist ein katholischer Ordensmann. Paulus Terwitte Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Bruder Paulus — Paulus Terwitte OFMCap (* 22. Juli 1959 in Stadtlohn als Bernhard Terwitte, Rufname: Bernd) ist ein katholischer Ordensmann. Paulus Terwitte Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Don Bosco Mission — Die 1859 gegründete Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos (Abkürzung SDB; offiziell Societas Sancti Francisci Salesii = Gesellschaft des Heiligen Franz von Sales) geht zurück auf den Priester Giovanni Bosco („Don Bosco“) (1815–1888). Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesellschaft des Göttlichen Heilandes — Die Salvatorianer sind eine katholische Ordensgemeinschaft, die sich in drei Zweige – (Ordensmänner, Ordensfrauen und Laien (Salvatorische Weggemeinschaft) – unterteilt. Der offizielle Name der Salvatorianer ist Societas Divini Salvatoris… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesellschaft des Göttlichen Heilands — Die Salvatorianer sind eine katholische Ordensgemeinschaft, die sich in drei Zweige – (Ordensmänner, Ordensfrauen und Laien (Salvatorische Weggemeinschaft) – unterteilt. Der offizielle Name der Salvatorianer ist Societas Divini Salvatoris… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Josef Wallner — OCist (* 24. Februar 1963 in Wien) ist ein österreichischer Ordenspriester und Gründungsrektor der Päpstlichen Philosophisch Theologischen Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz in Niederösterreich. Wallner vertritt an der dortigen Hochschule als …   Deutsch Wikipedia

  • Präventivsystem — Franz von Sales Unter salesianischer Spiritualität versteht man: Die persönliche Spiritualität von Franz von Sales. Kurz zusammengefasst lautet diese: Salesianisch leben heißt leben in der Gegenwart des liebenden Gottes in allem, was man tut und… …   Deutsch Wikipedia

  • Salesianer Don Boscos (SDB) — Die 1859 gegründete Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos (Abkürzung SDB; offiziell Societas Sancti Francisci Salesii = Gesellschaft des Heiligen Franz von Sales) geht zurück auf den Priester Giovanni Bosco („Don Bosco“) (1815–1888). Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Salvatorianerinnen — Die Salvatorianer sind eine katholische Ordensgemeinschaft, die sich in drei Zweige – (Ordensmänner, Ordensfrauen und Laien (Salvatorische Weggemeinschaft) – unterteilt. Der offizielle Name der Salvatorianer ist Societas Divini Salvatoris… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwestern des Göttlichen Heilandes — Die Salvatorianer sind eine katholische Ordensgemeinschaft, die sich in drei Zweige – (Ordensmänner, Ordensfrauen und Laien (Salvatorische Weggemeinschaft) – unterteilt. Der offizielle Name der Salvatorianer ist Societas Divini Salvatoris… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”