Betanzos (Municipio)
Municipio Betanzos
Basisdaten
Einwohner (Stand)
- Bevölkerungsdichte
41.350 Einw. (Fortschreibung 2010)[1]
22 Einw./km²
Telefonvorwahl (+591)
Fläche 1.840 km²
Höhe 3.300 m
Koordinaten 19° 27′ S, 65° 13′ W-19.45-65.2166666666673300Koordinaten: 19° 27′ S, 65° 13′ W
Municipio Betanzos (Bolivien)
Municipio Betanzos
Municipio Betanzos
Politik
Departamento Potosí
Provinz Cornelio Saavedra
Zentraler Ort Betanzos
Klima
Klimadiagramm Betanzos
Klimadiagramm Betanzos

Das Municipio Betanzos ist ein Landkreis im Departamento Potosí im südamerikanischen Anden-Staat Bolivien.

Inhaltsverzeichnis

Lage im Nahraum

Das Municipio Betanzos ist eines von drei Municipios in der Provinz Cornelio Saavedra. Es grenzt im Norden an das Departamento Chuquisaca, im Süden an die Provinz José María Linares, im Westen an das Municipio Chaquí, im Westen an die Provinz Tomás Frías, und im Nordwesten an das Municipio Tacobamba. Es erstreckt sich über etwa 60 km in nord-südlicher und über 100 km in ost-westlicher Richtung.

Zentraler Ort im Municipio ist die Stadt Betanzos mit 4.168 Einwohnern (Volkszählung 2001) im südwestlichen Teil des Landkreises.

Geographie

Das Municipio Betanzos liegt zwischen dem bolivianischen Altiplano im Westen und der Cordillera Central im Osten. Das Klima der Region ist ein typisches Tageszeitenklima, bei dem die Temperaturschwankungen im Tagesverlauf stärker ausfallen als im Jahresverlauf.
Die Jahresdurchschnittstemperatur in den Tallagen der Region beträgt etwa 17°C (siehe Klimadiagramm), die Monatswerte schwanken nur unwesentlich zwischen 14°C im Juni/Juli und 19°C von November bis Januar. Die jährliche Niederschlagsmenge liegt bei knapp 500 mm, die Monate Mai bis September sind arid mit Monatswerten unter 15 mm, nur im Januar wird ein Niederschlag von 100 mm erreicht.

Bevölkerung

Die Einwohnerzahl des Municipio Betanzos hat in den vergangenen beiden Jahrzehnten um etwa ein Drittel zugenommen:

  • 1992: 31.862 Einwohner (Volkszählung)[2]
  • 2001: 36.308 Einwohner (Volkszählung)[3]
  • 2005: 39.802 Einwohner (Fortschreibung)[4]
  • 2010: 41.350 Einwohner (Fortschreibung)[5]

Die Bevölkerungsdichte des Municipio bei der letzten Volkszählung von 2001 betrug 19,7 Einwohner/km², der Anteil der städtischen Bevölkerung war 0 Prozent, der Anteil der unter 15-jährigen an der Bevölkerung lag bei 46,5 Prozent, und die Lebenserwartung der Neugeborenen betrug 59 Jahre.

Der Alphabetisierungsgrad bei den über 19-jährigen beträgt 58 Prozent, und zwar 74 Prozent bei Männern und 44 Prozent bei Frauen. Wichtigstes Idiom mit einem Anteil von 77 Prozent ist Quechua. 89 Prozent der Bevölkerung sind katholisch, 7 Prozent evangelisch.

74 Prozent der Bevölkerung haben keinen Zugang zu Elektrizität, 94 Prozent leben ohne sanitäre Einrichtung.

Politik

Ergebnisse der Wahlen zum Gemeinderat (concejales) bei den Regionalwahlen vom 4. April 2010:[6]

Wahlberechtigte   Stimmen gültig   MAS-IPSP AS M.O.P.
14.551   12.269 9.037   7.185 1.423 429
  100 % 73,7 %   79,5 % 15,7 % 4,7 %

Gliederung

Das Municipio Betanzos untergliedert sich in die folgenden Kantone (cantones):

  • Cantón Betanzos
  • Cantón Millares
  • Cantón Otuyo
  • Cantón Poco Poco
  • Cantón Potobamba
  • Cantón Quivincha
  • Cantón Siporo
  • Cantón Tecoya
  • Cantón Tuero Tuero
  • Cantón Villa El Carmen

Einzelnachweise

  1. Instituto Nacional de Estadística - Proyecciones (PDF; 1,3 MB)
  2. Instituto Nacional de Estadística (INE) 1992
  3. Instituto Nacional de Estadística (INE) 2001
  4. Instituto Nacional de Estadística (PDF; 196 kB)
  5. Instituto Nacional de Estadística - Proyecciones (PDF; 1,3 MB)
  6. Acta de Cómputo Nacional Elecciones Departamentales, Municipales y Regional 2010

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Betanzos (Begriffsklärung) — Betanzos bezeichnet: eine Stadt in Spanien, siehe Betanzos eine Stadt in Bolivien, siehe Betanzos (Bolivien) ein bolivianisches Municipio, siehe Betanzos (Municipio) Betanzos ist der Familienname folgender Personen: Yoandri Betanzos (* 1982),… …   Deutsch Wikipedia

  • Betanzos — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase Betanzos (desambiguación). Betanzos …   Wikipedia Español

  • Betanzos (Bolivien) — Betanzos Basisdaten Einwohner (Stand) 6448 Einw. (Fortschreibung 2010) [1] Rang Rang 73 Höhe 3.327&# …   Deutsch Wikipedia

  • Betanzos — Ciudad de la provincia de La Coruña, Galicia (España), capital del municipio y de la comarca del mismo nombre. * * * Betanzos, ría de ► Mun. de la prov. española de A Coruña, cab. de p. j.; 12 315 h. Ind. textil …   Enciclopedia Universal

  • Tepetlaoxtoc (municipio) — Municipio de Tepetlaoxtoc Municipio de México …   Wikipedia Español

  • Chaquí (Municipio) — Municipio Chaquí Basisdaten Einwohner (Stand)  Bevölkerungsdichte 10.289 Einw. (Fortschreibung 2010)[1] 24 Einw./km² Telefonvorwahl (+591) Fläche 430 …   Deutsch Wikipedia

  • Tacobamba (Municipio) — Municipio Tacobamba Basisdaten Einwohner (Stand)  Bevölkerungsdichte 13.910 Einw. (Fortschreibung 2010)[1] 16 Einw./km² Telefonvorwahl (+591) Fläche 882 …   Deutsch Wikipedia

  • Odón Betanzos — Nombre Odón Betanzos Palacios Nacimiento 16 de septiembre …   Wikipedia Español

  • Gustavo Munúa — Nombre Gustavo Adolfo Munúa Vera Apodo Mr. Gustavo Nacimiento 27 de enero de 1978 (33 años) Montevideo, Urugua …   Wikipedia Español

  • Miño (La Coruña) — Municipio de la provincia de La Coruña, Galicia (España), enclavado en la comarca de Betanzos. ● Población: 5.044 habitantes (2002) ● Gentilicio: miñense ● Código Postal: 15.630 …   Enciclopedia Universal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”