Bethlehem (Südafrika)
Bethlehem
Bethlehem (Freistaat)
Bethlehem
Bethlehem
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Freistaat
Distrikt Thabo Mofutsanyane
Gemeinde Dihlabeng
Höhe 1.706 m
Einwohner 110.629 (2010)
Gründung 1864
ISO 3166-2 ZA-FS
-28.21666666666728.3

Bethlehem ist eine Stadt in der Gemeinde Dihlabeng, Distrikt Thabo Mofutsanyane, Provinz Freistaat in Südafrika. Sie hat 110.629 Einwohner (Stand: 2010; Hochrechnung)[1] und liegt in 1.706 m Höhe am nördlichen Fuß der Malutiberge. Bethlehem ist ein landwirtschaftliches Zentrum (Weizenanbau, Schafhaltung).

Die Stadt wurde im Jahr 1864 von strenggläubigen Voortrekkern gegründet. Benannt ist sie nach dem hebräischen Begriff Beit Lechem („Haus des Brotes“). Der durch die Stadt fließende Fluss wurde passend dazu Jordan benannt.

Bethlehem liegt an der Bahnstrecke von Bloemfontein nach Durban und wird im Güter- und Personenverkehr bedient. Eine weitere, nur noch im Güterverkehr betriebene Strecke führt nordwärts Richtung Johannesburg.

Sehenswürdigkeiten

  • Pretoriuskloof Nature Reserve
    am Ufer des Jordan, zu sehen sind viele Vogelarten
  • Wolhuterskop Nature Reserve
    4 km entfernt, 800 ha groß; zu sehen sind Antilopen, Gazellen, Vögel, 15 km Wanderwege
  • National Hot Air Balloon Championship
    jedes Jahr im Mai/Juni

Weblinks

Einzelnachweise

  1. World Gazetteer: Republik Südafrika – die wichtigsten Städte. World Gazetteer. Abgerufen am 6. April 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bethlehem (Begriffsklärung) — Bethlehem (hebräisch בֵּית לֶחֶם „Haus des Lebens“, griechisch Βαιθλεέμ) steht für: ein römisch katholisches Titularbistum, siehe Betlehem (Titularbistum) eine deutsche Band, siehe Bethlehem (Band) ein Krankenhaus in Stolberg (Rhld.) in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Britisch-Südafrika — Britisch Südafrika. (Vgl. Karte, Tafel IV). Der Südafrikanische Staatenbund. Das Eisenbahnnetz in B. hat sich ungemein rasch entwickelt. Die erste Eisenbahn entstand in Natal im Jahre 1860 von Durban nach Point, die nächste von Kapstadt nach… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Bistum Bethlehem — Basisdaten Staat Südafrika Kirchenprovinz Kirchenprovinz Bloemfontein Metropolitanbistum …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Flughäfen in Südafrika — Die Liste der Flughäfen in Südafrika führt die Flughäfen der Republik Südafrika, geordnet nach Typ und Lage auf. Stadt ICAO IATA Name Höhe in Fuß Zivile Flughäfen Aggeneys FAAG AGZ Aggeneys Airport 2648 …   Deutsch Wikipedia

  • Römisch-katholische Kirche in Südafrika — Die Römisch katholische Kirche in Südafrika ist Teil der weltweiten römisch katholischen Kirche unter der geistlichen Führung des Papstes und der Kurie in Rom. In Südafrika sind circa 7 % der Gesamtbevölkerung Angehörige der katholischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Daniel Bethlehem — Sir Daniel Lincoln Bethlehem KCMG, QC (* 16. Juni 1960 in London) ist ein britischer Jurist, der als Anwalt im Bereich des internationalen Rechts tätig ist. Er vertrat sowohl sein Heimatland als auch für eine Reihe anderer Staaten vor… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der größten Städte in Südafrika — Die Liste der Städte in Südafrika bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der größeren Städte und Gemeinden des Staates Südafrika. Inhaltsverzeichnis 1 Metropolregionen nach Einwohnerzahl 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Nationalstraßen in Südafrika — Karte der Nationalstraßen …   Deutsch Wikipedia

  • Harrismith (Südafrika) — Harrismith …   Deutsch Wikipedia

  • Groef — Jan de Groef MAfr (* 7. Januar 1948 in Beigem, Flämisch Brabant, Belgien) ist ernannter Bischof von Bethlehem in Südafrika. Leben Jan de Groef trat der Ordensgemeinschaft der Gesellschaft der Missionare von Afrika (Weiße Väter) bei und studierte… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”