Bewertung (Logik)

Bewertung wird in der Logik die Zuordnung von Wahrheitswerten zu den Aussageformeln einer Sprache auf der Grundlage einer Belegung genannt.

Von „Bewertung“ spricht man in der Aussagenlogik. Analog spricht man in der Prädikatenlogik von „Interpretation“[1].

Eine Belegung V der Sätze der Sprache S heißt eine Bewertung, wenn gilt:

(a) V (¬ A) = w gdw. V (A) = f

(b) V (A → B) = w gdw. V (A) = f oder V (B) = w.[2].

Wird die Aussagenformel A durch alle Bewertungen erfüllt, so ist A aussagenlogisch wahr, allgemein gültig oder tautologisch.[3]

Wird die Konklusion B eines Schlusses A → B durch alle Bewertungen erfüllt, die auch die Prämisse A erfüllt, so ist auch der Schluss aussagenlogisch gültig.[4]

Einzelnachweise

  1. Regenbogen/Meyer, Wörterbuch der philosophischen Begriffe (2005)/Modelltheoretische Semantik
  2. Kutschera/Breitkopf, Einführung in die moderne Logik, 8. Aufl. (2007), ISBN 978-3-495-482711, S. 62
  3. Regenbogen/Meyer, Wörterbuch der philosophischen Begriffe (2005)/Modelltheoretische Semantik
  4. Regenbogen/Meyer, Wörterbuch der philosophischen Begriffe (2005)/Modelltheoretische Semantik

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bewertung — steht für: Werturteil als Ergebnis einer Bewertung in Psychologie und Soziologie Bewertung (Logik) in der Aussagenlogik Bewertung (Qualitätsmanagement) Bewertung (Rechnungswesen) Archivische Bewertung im Archivwesen einen algebraischen Begriff,… …   Deutsch Wikipedia

  • Vierwertige Logik — Mehrwertige Logik ist ein Oberbegriff für alle logischen Systeme, die mehr als zwei Wahrheitswerte verwenden. Ausgangspunkt für die Entwicklung mehrwertiger Logiken war die erkenntnistheoretische Frage, ob dem Prinzip der Zweiwertigkeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Mehrwertige Logik — ist ein Oberbegriff für alle logischen Systeme, die mehr als zwei Wahrheitswerte verwenden. Ausgangspunkt für die Entwicklung mehrwertiger Logiken war die erkenntnistheoretische Frage, ob dem Prinzip der Zweiwertigkeit außerlogische Wahrheit… …   Deutsch Wikipedia

  • Tautologie (Logik) — Eine Tautologie (altgr. τὸ αὐτό tò autó „dasselbe“ und logie), auch Verum (lat. verum „wahr“) genannt, ist in der Logik eine allgemein gültige Aussage, das heißt eine Aussage, die aus logischen Gründen immer wahr ist. Beispiele für Tautologien… …   Deutsch Wikipedia

  • Bewertungsverfahren — Unter Bewertung versteht man die Einschätzung des Wertes oder der Bedeutung eines Sachverhaltes oder Gegenstandes. Ein verwandter Begriff ist Evaluation. Der Begriff wird in den unterschiedlichsten Zusammenhängen verwendet: In der Psychologie die …   Deutsch Wikipedia

  • Unterbewertung — Unter Bewertung versteht man die Einschätzung des Wertes oder der Bedeutung eines Sachverhaltes oder Gegenstandes. Ein verwandter Begriff ist Evaluation. Der Begriff wird in den unterschiedlichsten Zusammenhängen verwendet: In der Psychologie die …   Deutsch Wikipedia

  • Überbewertung — Unter Bewertung versteht man die Einschätzung des Wertes oder der Bedeutung eines Sachverhaltes oder Gegenstandes. Ein verwandter Begriff ist Evaluation. Der Begriff wird in den unterschiedlichsten Zusammenhängen verwendet: In der Psychologie die …   Deutsch Wikipedia

  • Erfüllbare Aussage — Erfüllbarkeit ist in der Logik und Mathematik ein metasprachliches Prädikat für die Eigenschaft von Aussagen und Aussageformen, wahr sein zu können. Anders ausgedrückt ist ein Ausdruck genau dann erfüllbar, wenn es eine Belegung (Interpretation,… …   Deutsch Wikipedia

  • True Wert — Die Aussagenlogik (veraltet Urteilslogik) ist der Bereich der Logik, der sich mit Aussagen und deren Verknüpfung durch Junktoren befasst, ausgehend von strukturlosen Elementaraussagen (Atomen), denen semantisch ein Wahrheitswert zugeordnet wird.… …   Deutsch Wikipedia

  • Urteilslogik — Die Aussagenlogik (veraltet Urteilslogik) ist der Bereich der Logik, der sich mit Aussagen und deren Verknüpfung durch Junktoren befasst, ausgehend von strukturlosen Elementaraussagen (Atomen), denen semantisch ein Wahrheitswert zugeordnet wird.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”