Bibiena

Bibiena bzw. Bibbiena ist der Familienname folgender Personen:

  • Alessandro Galli da Bibiena (1687–1748), italienischer Architekt und Szenograf, Sohn Ferdinandos
  • Antonio Galli da Bibiena (~1700–1774), italienischer Architekt und Bühnenbildner, Sohn Ferdinandos
  • Bernardo Dovizi da Bibbiena (1470–1520), Schriftsteller, Kardinal und Sekretär des Papstes Leo X
  • Carlo Galli da Bibiena (1728–1787), italienischer Architekt und Bühnenbildner, Sohn Giuseppes
  • Ferdinando Galli da Bibiena (1657–1743), italienischer Architekt und Bühnenbildner, Sohn Giovanni Marias
  • Francesco Galli da Bibiena (1659–1739), italienischer Architekt und Bühnenbildner, Sohn Giovanni Marias
  • Giovanni Carlo da Bibiena (1728–1778), italienischer Architekt und Bühnenbildner, Sohn Giuseppes
  • Giovanni Maria Galli da Bibiena (1625–1665), italienischer Maler, der den Beinamen „da Bibiena“ annahm
  • Giuseppe Galli da Bibiena (1696–1757), italienischer Architekt und Bühnenbildner, Sohn Ferdinandos


Siehe auch:

  • Bibbiena, italienische Stadt in der Toskana
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bibiena — Bibiena,   Bibbiena, Gạlli da Bibiena, Familie italienischer Baumeister und Maler, von europäischer Bedeutung in der Theaterarchitektur und Bühnendekoration des Barock:    1) Alessandro, * Parma 11. 10. 1687, ✝ Mannheim 5. 8. 1748, Sohn von 3);… …   Universal-Lexikon

  • Bibiēna — Bibiēna, s. Bibbiena …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bibiēna — (Bibbiena), Ferdinando, eigentlich Galli, ital. Maler und Architekt, geb. 1657 in Bologna, gest. daselbst 1743, Sohn des Malers und Architekten Giovanni Maria Galli (1625–65), der sich nach seinem Geburtsort in Toskana B. genannt hatte, lernte… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bibiena — Bibiēna (Bibbiena), eigentlich Galli B., Fernando, Maler, geb. 1657 in Bologna, wirkte als Dekorationsmaler und Architekt bes. in Parma und Wien, gest. erblindet 1743 zu Bologna. – Seine Söhne Alessandro B. (gest. 1760), Giuseppe B. (gest. 1757)… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bibiena — Bibiena, s. Bibbiena …   Herders Conversations-Lexikon

  • Bibiena — Bibiena, Giovanni Maria Galli, llamado …   Enciclopedia Universal

  • Bibiena — Note: The town in Tuscany is Bibbiena The Bibiena family were a family of Italian artists who flourished during the 17th and 18th centuries. For details, see their individual articles::Giovanni Maria Galli da Bibiena, 1625–65:Ferdinando Galli… …   Wikipedia

  • Bibiena — Galli da Bibbiena Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Les Galli da Bibbiena sont une famille d artistes italiens originaire de la ville de Bibbiena, commune italienne de la province d… …   Wikipédia en Français

  • BIBIENA (LES) — BIBIENA LES GALLI dits Pendant un siècle environ, la famille Galli Bibiena a régné avec une autorité incontestée sur les scènes de théâtre de toute l’Europe. Les Galli, dits Bibiena, sont originaires de la région de Bologne, et se présentent… …   Encyclopédie Universelle

  • Bibiena, Galli da, family — ▪ Italian family Bibiena also spelled  Bibbiena        a family of Italian scenic artists of the 17th and 18th centuries.       The family took its name from the birthplace of its progenitor, Giovanni Maria Galli (1625–65), who was born at… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”