Bibliodrama

Bibliodrama ist eine kreativ-darstellende Zugangsweise zu biblischen Texten, oft als Theater oder Rollenspiel.

Inhaltsverzeichnis

Zweck

In der Identifikation mit biblischem Geschehen, den Personen, Bildern und Symbolen geht es darum, die darin angesprochenen menschlichen Grunderfahrungen - handelnd zu ergründen und ähnliche Erfahrungen bewusst werden zu lassen oder neu zu entdecken; - als Herausforderung zu begreifen, sie zu entdecken oder zu wecken; - mit den eigenen Wahrnehmungen und Erfahrungen zu konfrontieren und dadurch den eigenen Lebens- und Glaubensprozess zu fördern.

Aufgabe der Leitungsperson ist es, immer neu den Ausgleich zwischen den drei Polen Bibeltext - Gruppe - Individuum zu schaffen.

Entstehung

Bibliodrama hat viele Quellen: Kreative Bibelarbeit, Theaterpädagogik, themenzentriertes Theater (TZT), themenzentrierte Interaktion (TZI), Gestalttherapie, Psychodrama, Playbacktheater, verschiedenste Formen von Körperarbeit uvm. Dementsprechend gibt es auch unterschiedliche Ausgestaltungen davon. Abgeleitet von Psychodrama, in dem in therapeutischer Absicht Situationen aus der Biografie nachgespielt werden, gibt es auch eine therapeutische Variante des Bibliodramas. Dabei wird davon ausgegangen, dass biblische Texte archetypische Krisensituationen aufnehmen. Im bibliodramatischen Spiel werden diese Krisen wieder durchlebt, neu gedeutet und evtl. überwunden.

Einsatz

Bibliodrama wird in religiöser und kirchlicher Erwachsenenbildung eingesetzt. Mit bibliodramatischen Elementen kann aber auch im Religionsunterricht oder in der Jugendarbeit gearbeitet werden. Es kann in Workshops von 2-3 Stunden oder über mehrere Tage hinweg wirksam umgesetzt werden.

Literatur

  • Wolfram Washof: Die Bibel auf der Bühne - Exempelfiguren und protestantische Theologie im lateinischen und deutschen Bibeldrama der Reformationszeit. Rhema-Verlag, Münster 2007, ISBN 978-3-930454-63-1
  • Heiner Aldebert: Bibliodrama in religionspädagogischer Perspektive. EB-Verlag, Hamburg 2001, ISBN 3-930826-70-4
  • Klaus-Werner Stangier: Jetzt. Bibliodrama im Spannungsfeld von Psychodrama und Liturgie. inScenario Verlag, Köln 1997, ISBN 3-929296-08-X
  • Else Warns (Hrsg.): Bibliodrama als Prozess. Luther-Verlag, Bielefeld 1994. ISBN 3-7858-0364-8
  • Textraum, Zeitschrift der Gesellschaft für Bibliodrama, Bielefeld. ISSN 1860-9686
  • Anneliese Hecht: "Bibel erfahren - Methoden ganzheitlicher Bibelarbeit" Verlag Katholisches Bibelwerk, Stuttgart ISBN 3-460-25279-0

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bibliolog — ist eine Methode der interaktiven Auslegung biblischer Texte in Gruppen, in deren Verlauf die ganze Gruppe der Teilnehmenden gemeinsam einen Text auslegt. Ein biblischer Text wird dabei vorgelesen und von der moderierenden Leitung an bestimmten… …   Deutsch Wikipedia

  • Biblische Exegese — Die biblische Exegese ist die Auslegung von Texten des Alten und Neuen Testaments in der christlichen Theologie und für die Glaubenspraxis. Sie bemüht sich, für die fachlich gebildeten, aber auch die laienhaften Leser die Aussagen und Inhalte,… …   Deutsch Wikipedia

  • Theatertherapie — Das Therapeutische Theater ist eine Technik in der Psychotherapie bzw. Soziotherapie, die 1908 von Vladimir Iljine, einem Mediziner, Biologen und Philosophen, begründet wurde.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Konzept und Methodik 2 Anwendung in… …   Deutsch Wikipedia

  • Midrash — Part of a series of articles on Jews and Judaism …   Wikipedia

  • Bibelauslegung — Die biblische Exegese, die Auslegung der Bibel als Heilige Schrift in der christlichen Theologie, klärt die Bedeutung eines biblischen Texts. Die biblische Exegese hat in ihrer reflektierten, wissenschaftlichen Form wechselseitig die Bemühungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bibelexegese — Die biblische Exegese, die Auslegung der Bibel als Heilige Schrift in der christlichen Theologie, klärt die Bedeutung eines biblischen Texts. Die biblische Exegese hat in ihrer reflektierten, wissenschaftlichen Form wechselseitig die Bemühungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bibelwissenschaft — Die biblische Exegese, die Auslegung der Bibel als Heilige Schrift in der christlichen Theologie, klärt die Bedeutung eines biblischen Texts. Die biblische Exegese hat in ihrer reflektierten, wissenschaftlichen Form wechselseitig die Bemühungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bibelwissenschaftler — Die biblische Exegese, die Auslegung der Bibel als Heilige Schrift in der christlichen Theologie, klärt die Bedeutung eines biblischen Texts. Die biblische Exegese hat in ihrer reflektierten, wissenschaftlichen Form wechselseitig die Bemühungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Christliche Spiritualität — Unter christlicher Spiritualität versteht man jene spezifische Form von Spiritualität, in deren Mittelpunkt die persönliche Beziehung zu Jesus Christus steht. Sie ist daher immer auch biblische Spiritualität und rückgebunden an die urchristlichen …   Deutsch Wikipedia

  • Exeget — Die biblische Exegese, die Auslegung der Bibel als Heilige Schrift in der christlichen Theologie, klärt die Bedeutung eines biblischen Texts. Die biblische Exegese hat in ihrer reflektierten, wissenschaftlichen Form wechselseitig die Bemühungen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”