Bibliothekswesen

Das Bibliothekswesen ist die Gesamtheit aller Institutionen und Organisationen von Bibliotheken und vergleichbaren Einrichtungen. Zum Bibliothekswesen gehören auch die praktische Anwendung von Struktur und Organisation, spezialisierte Bibliothekstypen, bibliothekarische Vereinigungen, Arbeitsabläufe, Ausbildung und Techniken.

Die sich theoretisch mit dem Bibliothekswesen beschäftigende Wissenschaft ist die Bibliothekswissenschaft.

Inhaltsverzeichnis

Bibliothekswesen verschiedener Länder

Siehe auch

Literatur

  • Seefeld, Jürgen u. Syré, Ludger: Portale zu Vergangenheit und Zukunft. Bibliotheken in Deutschland. 3., überarb. Aufl. Hildesheim u.a.: Olms, 2007.
  • Gantert, Klaus u. Hacker, Rupert: Bibliothekarisches Grundwissen. 8. Auflage. München: Saur, 2008.
  • Plassmann, Engelbert u.a.: Bibliotheken und Informationsgesellschaft in Deutschland. Eine Einführung. Wiesbaden: Harrassowitz, 2006.
  • Frankenberg, Rudolf u. Haller, Klaus (Hrsg.): Die moderne Bibliothek. Ein Kompendium der Bibliotheksverwaltung. München: Saur, 2004.
  • Thun: Eine Einführung in das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland - Deutsches Bibliotheksinstitut, 1998.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bibliothekswesen — ◆ Bi|blio|theks|we|sen 〈n.; s; unz.〉 alle Einrichtungen u. Vorgänge, die zu Bibliotheken gehören ◆ Die Buchstabenfolge bi|bl... kann in Fremdwörtern auch bib|l... getrennt werden. * * * Bi|b|lio|theks|we|sen, das <o. Pl.>: Gesamtheit dessen …   Universal-Lexikon

  • Bibliothekswesen — Bi|b|lio|theks|we|sen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Bibliothekswesen in Luxemburg — Das Buch und Bibliothekswesen in Luxemburg entwickelte sich aufgrund der politischen Situation in Luxemburg zunächst nur zögerlich. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Luxemburgisches Bibliotheksgesetz 3 Entwicklung des Buchwesens …   Deutsch Wikipedia

  • Bibliothekswesen in Südafrika — Das Bibliothekswesen in Südafrika begann in der Zeit der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts (Kolonialisierung), in der auch die ersten Missionsbibliotheken entstanden. Ab 1928 entstand langsam das moderne Bibliothekswesen, wobei sich bis heute… …   Deutsch Wikipedia

  • Bibliothekswesen Japans — Die Geschichte des Japanischen Bibliothekswesens ist stark verwoben mit der Geschichte des schriftlich fixierten Wortes – der Geschichte des Buches. Die Einflüsse Chinas sind, auch in Betracht möglicher autarker vorchinesischer Schriftentwicklung …   Deutsch Wikipedia

  • Bibliothekswesen in Jamaika — Das Bibliothekswesen Jamaikas entstand am Ende das 19. Jahrhunderts, als erste öffentliche Einrichtungen gegründet wurde, die auch der breiten Bevölkerung zugänglich waren. Heute wird das Bibliothekswesen von zwei Organisationen bestimmt, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bibliothekswesen Bulgariens — Bulgarische Nationalbibliothek Die Bibliotheken sind die ältesten Kulturinstitute Bulgariens. Von den mittelalterlichen Fürsten und Klosterbibliotheken sind in der Türkenzeit nur einzelne Klosterbibliotheken mit Handschrift Beständen erhalten… …   Deutsch Wikipedia

  • Bibliothekswesen in Norwegen — Das Bibliothekswesen in Norwegen wird von der bibliothekarischen Fachwelt als vorbildlich angesehen. Die Bibliotheken Norwegens sind Teil eines gemeinschaftlichen, gesetzlich vorgeschriebenen Netzwerks, welches in einer lokalen, regionalen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Japanisches Bibliothekswesen — Die Geschichte des japanischen Bibliothekswesens ist stark verwoben mit der Geschichte des schriftlich fixierten Wortes – der Geschichte des Buches. Die Einflüsse Chinas sind spätestens mit der Einführung der chinesischen Schrift im 4. Jh. und… …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitsgemeinschaft für Medizinisches Bibliothekswesen — Die Arbeitsgemeinschaft für Medizinisches Bibliothekswesen (AGMB) ist die größte fachspezifische Bibliothekarsvereinigung in Deutschland und zählt ca. 500 Mitglieder, überwiegend aus Deutschland, aber auch aus Österreich und der Schweiz. Die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”