Bindfadentelefon

Das Bindfadentelefon ist ein nicht-konvertierendes akustisches Übertragungsmedium, das erstmals nachweislich von Kung-Foo Whing im Jahr 968 benutzt wurde.

In Europa verbreitete sich die Kenntnis der akustischen Telefonie ab dem 17. Jahrhundert durch Robert Hooke (1664), Johann Wilhelm Ritter (1811), Antonio Meucci (1835) sowie A. F. Weinhold (1870-72).

Ein Bindfadentelefon kann man sich mit einfachen Mitteln selbst basteln. Es ermöglicht Kommunikation über kurze Entfernungen bis zu 10 m.[1]

Siehe auch: Sprechrohr

  1. http://www.zebis.ch/Unterricht/schublade/t945gmwNfGXP8meh9zVzzeTmuVJrqD/docs/Bindfadentelefon.doc

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Flüstertüte — Einfaches passives Sprachrohr Typisch für diese unplugged Jazzband ist die Flüstertüte des Vokalisten Ein Sprachroh …   Deutsch Wikipedia

  • Handlautsprecher — Einfaches passives Sprachrohr Typisch für diese unplugged Jazzband ist die Flüstertüte des Vokalisten Ein Sprachroh …   Deutsch Wikipedia

  • Megaphon — Einfaches passives Sprachrohr Typisch für diese unplugged Jazzband ist die Flüstertüte des Vokalisten Ein Sprachroh …   Deutsch Wikipedia

  • Hörrohr — Hörrohre aus dem 19. Jahrhundert Madame de Meuron mit Hörrohr …   Deutsch Wikipedia

  • Sprachrohr — Einfaches passives Sprachrohr …   Deutsch Wikipedia

  • Sprechrohr — Das Sprechrohr oder Sprachrohr ist ein nicht konvertierendes akustisches Übertragungsmedium, das erstmals nachweislich im 1. Jahrtausend v. Chr. in einem Wohnhaus auf Sardinien genutzt wurde. Weiterentwicklungen erfolgten durch Giambattista della …   Deutsch Wikipedia

  • Übertragungsmedium — Als Übertragungsmedium bezeichnet man eine Technologie zur Übermittlung optischer oder akustischer Signale über Distanzen; ein Material oder einen Stoff, der zur Übertragung von Signalen genutzt werden kann. Bei Schallwellen dient meistens Luft… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”