Bino

Bino (eigentlich Benedetto Arico; * 24. April 1953 in Palermo; † 19. Oktober 2010 ebenda) war ein italienischer Schlagersänger.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Zunächst studierte Bino Architektur, um das Unternehmen seines Vaters zu übernehmen. Doch dann kehrte er Italien den Rücken und kam 1975 als Musiker nach Deutschland, zunächst nach Schopfheim im Schwarzwald. Im nahegelegenen Bad Säckingen wurde er Mitglied der bereits bestehenden Gruppe „I Figli Di Yuma“, mit denen er nicht nur durch die Region sondern auch durch die Schweiz tourte. Dann kam er nach Oldenburg, wo er sich mal als Eisverkäufer, mal als Sänger bei Festen verdingte und schließlich nach Hamburg, wo Produzent Rainer Felsen (vom Label Pino Music) auf ihn aufmerksam wurde.

Mit dem 1976 von Drafi Deutscher[1] komponierten und zuerst von Mike Mareen interpretierten Song Mama Leone konnte Bino 1978 seinen größten Erfolg landen. Das Lied wurde in einer italienischen (Text von Bino) und in einer deutschen Fassung aufgenommen. Es war acht Wochen Nummer 1 in Österreich, vier Wochen auf Platz 1 der Schweizer Hitparade und am 23. November 1978 befanden sich beide Versionen zur gleichen Zeit in den Top 10 der deutschen Charts (Plätze 4 und 5). Weltweit wurde Mama Leone 20 Millionen Mal verkauft. 1997 widmete er seinen Song der verstorbenen katholischen Ordensschwester Mutter Teresa. Mit den Songs Bambino (Platz 18 in Deutschland) und Maria (Platz 25 in Deutschland), beide ebenfalls aus der Feder von Drafi Deutscher, konnte er noch zwei kleinere Hits verbuchen.

In den 1980er und 1990er Jahren betrieb Bino verschiedene Kneipen in Oldenburg bzw. war daran beteiligt. „Viva l'artista“ hieß 1993–1998 sein Lokal an der Donnerschweer Straße, wo häufig bemerkenswert vielseitige Musik-Sessions stattfanden. In dieser Zeit betätigte sich Bino für andere Musiker als Produzent, unter anderem für den Schlagersänger Oliver Lukas.

Gemeinsam mit Drafi Deutscher produzierte Bino 2003 unter dem Namen „La Dolce Vita feat. Bino & Drafi“ eine Single mit den Stücken Buona Sera und Muy Bien, die über die Deutsche Austrophon verlegt wurde. Die Single hatte jedoch trotz guter Medienpräsenz keinen nennenswerten Erfolg.

Bino lebte mit seiner Lebensgefährtin Katrin auf Mallorca. Zum Sterben kehrte er in seine Heimatstadt Palermo zurück, wo seine Mutter und seine Geschwister lebten. Er verstarb im Alter von 57 Jahren an einem Hirntumor.[2]

Diskografie

  • 1978: Mama Leone (Carrere)
  • 1980: Bino (RCA)
  • 2003: Emozioni (Pingo)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Hitparade.ch - Mama Leone
  2. Der Mann, der "Mama Leone" huldigte, ist tot in: Welt Online vom 20. Oktober 2010

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • bino — 1. noun a) The superpartner of the gauge boson corresponding to weak hypercharge. b) wine 2. verb to stew such that what being cooked does not come in contact with the …   Wiktionary

  • bino — bì·no agg. LE doppio: portico palladiano a colonne bine (D Annunzio) {{line}} {{/line}} DATA: ca. 1340. ETIMO: dal lat. bīni propr. due a due …   Dizionario italiano

  • bino — pl.m. bini sing.f. bina pl.f. bine …   Dizionario dei sinonimi e contrari

  • bino — variant of beno …   Useful english dictionary

  • Bino (Begriffsklärung) — Bino steht für: Bino (1953−2010), Künstlername des italienischen Schlagersängers Benedetto Arico Bino (Speisewürze), eine Speisewürze in der DDR Bino, ein hypothetisches Elementarteilchen, siehe Gaugino Bim Bam Bino, deutsche Kinderfernsehsendung …   Deutsch Wikipedia

  • Bino (Speisewürze) — Bino war eine Marke für flüssige Speisewürze und Brühwürfel, die in der DDR hergestellt wurden. Der Name ist aus dem Herstellungsort Elektrochemisches Kombinat Bitterfeld Nord abgeleitet. Bino Würze und Brühwürfel hatten in Ostdeutschland einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bino Fabule — Titre original Bino Fabule Genre Série d animation Pays d’origine  Québec Nombre de saisons 1 Nombre d’épisodes …   Wikipédia en Français

  • Bino Realuyo — Bino A. Realuyo is a Filipino American novelist, poet, community organizer and adult educator. He was born and raised in Manila, Philippines. He lived mostly in New York City. His acclaimed novel, The Umbrella Country published in 1999 by… …   Wikipedia

  • Bino Gambino — Infobox Country Infobox Wrestler name = Bino Gambino names =Bino Gambino image size = img capt = height =5 ft. 10 in. (178 cm) weight = 199 lb. (90 kg) real height =5 ft. 8 in. ( cm) real weight = birth date =birth date and age|1984 |09|29 birth… …   Wikipedia

  • Bino Tautorrez — Infobox Actor name = Bino Tautorrez imagesize = caption = birthname = Tony Bincentio Bhino Tautorrez birthdate = birth date and age|1971|5|8 birthplace = flagicon|Canada Toronto, Ontario, Canada deathdate = deathplace = othername(s) = Bino… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”