AJ Auxerre
AJ Auxerre
AJ Auxerre.svg
Voller Name Association de la Jeunesse Auxerroise
Gegründet 1905
Stadion Stade de l'Abbé-Deschamps
Plätze 20.130
Präsident Gérard Bourgoin
Trainer Laurent Fournier
Liga Ligue 1
2010/11 9. Rang
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Die Association de la Jeunesse Auxerroise ist ein französischer Fußballverein aus der burgundischen Stadt Auxerre.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Gegründet wurde der Verein am 29. Dezember 1905 vom Pfarrer Deschamps; entsprechend gehörte l'A.J.A., wie der Club jenseits des Rheins kurz genannt wird, zunächst dem katholischen Fußballverband FGSPF an, dessen Verbandsmeisterschaftsfinale er 1908 erreichte, allerdings verlor. An diese Frühzeit erinnert noch der Name des vereinseigenen Stadions, des Stade de l'Abbé-Deschamps, das rund 20.130 Zuschauern Platz bietet.

Außerdem ist der Name des Kleinstadtvereins aus der Bourgogne dauerhaft verknüpft mit Guy Roux, der den Verein, für den er auch selbst gespielt hatte, mit minimalen Unterbrechungen von 1961 bis 2005 trainierte: diese 44 Jahre gelten als „Rekord für die Ewigkeit“. Seit Juli 2011 trainiert Laurent Fournier die Ligamannschaft. Vereinspräsident ist derzeit Gérard Bourgoin. (Stand: August 2010)

Ligazugehörigkeit

Die AJ Auxerre erreichte erstmals 1974 die Division 2 und erst 1980 die höchste Spielklasse (Division 1, inzwischen Ligue 1 genannt), in der sie sich seither durchaus erfolgreich behauptet.

Logohistorie

Nachwuchsarbeit

Bei AJ Auxerre wird Nachwuchsarbeit groß geschrieben und hat dazu geführt, dass kein anderer französischer Verein sich häufiger in die Siegerliste der Coupe Gambardella eintragen konnte; die AJA hat diesen A-Jugend-Pokal sechsmal gewonnen (1982, 1985, 1986, 1993, 1999 und 2000). Der Verein hält sich durch den Verkauf eigener Talente finanziell dauerhaft über Wasser.

Erfolge

Aktueller Kader 2011/12

Tor Abwehr Mittelfeld Angriff
1 Olivier Sorin
16 Simon Pontdemé
30 Donovan Leon
40 Jeffrey Baltus
2 Cédric Hengbart
3 Willy Boly
4 Stéphane Grichting SchweizSchweiz
6 Adama Coulibaly MaliMali
20 Amadou Sidibé MaliMali
23 Jérémy Berthod
28 Amara Kallé MaliMali
34 Raphaël Calvet
5 Dariusz Dudka PolenPolen
7 Kamel Chafni MarokkoMarokko
9 Rudy Haddad
13 Christopher Missilou Kongo RepublikRepublik Kongo
21 Édouard Cissé
22 Prince Segbefia TogoTogo
25 Omar Kossoko
26 Vincent Acapandié
27 Alain Traoré Burkina FasoBurkina Faso
29 Delvin N’Dinga Kongo RepublikRepublik Kongo
32 Souahilo Meité
33 Kevin Châtelain
37 Thomas Monconduit
38 David Camps
39 Ogou Akichi ElfenbeinküsteElfenbeinküste
8 Anthony Le Tallec
10 Alexandre Licata
11 Ben Sahar IsraelIsrael
14 Dennis Oliech KeniaKenia
15 Yonathan del Valle VenezuelaVenezuela
17 Issam Jemâa TunesienTunesien
18 Roy Contout
19 Yaya Sanogo
31 Sébastien Haller
35 Dieylani Fall SenegalSenegal
36 Paul Madiba

Bekannte Spieler in der Vergangenheit

Bekannte Trainer aus der Vergangenheit

Literatur

  • Thierry Berthou/Collectif: Dictionnaire historique des clubs de football français. Pages de Foot, Créteil 1999 – Band 1 (A-Mo) ISBN 2-913146-01-5, Band 2 (Mu-W) ISBN 2-913146-02-3

Weblinks

 Commons: AJ Auxerre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AJ Auxerre — Saltar a navegación, búsqueda Association de la Jeunesse Auxerroise Obtenido de AJ Auxerre …   Wikipedia Español

  • AJ Auxerre — Association de la Jeunesse auxerroise Pour les articles homonymes, voir AJA. AJ Auxerre …   Wikipédia en Français

  • AJ Auxerre — Football club infobox clubname = Auxerre fullname = Association de la Jeunesse Auxerroise nickname = AJA founded = 1905 ground = Stade l Abbé Deschamps, Auxerre capacity = 23,467 chairman = Jean Claude Hamel manager = Jean Fernandez league =… …   Wikipedia

  • AJ Auxerre (réserve) — Association de la Jeunesse auxerroise Pour les articles homonymes, voir AJA. AJ Auxerre …   Wikipédia en Français

  • AJ Auxerre B — Association de la Jeunesse auxerroise Pour les articles homonymes, voir AJA. AJ Auxerre …   Wikipédia en Français

  • Saison 2010-2011 de l'AJ Auxerre — AJ Auxerre Saison 2010 2011 …   Wikipédia en Français

  • Saison 2011-2012 de l'AJ Auxerre — AJ Auxerre Saison 2011 2012 …   Wikipédia en Français

  • Saison 2007-2008 de l'AJ Auxerre — AJ Auxerre 2007 2008 …   Wikipédia en Français

  • Saison 2009-2010 de l'AJ Auxerre — AJ Auxerre Saison 2009 2010 …   Wikipédia en Français

  • Saison 1996-1997 de l'AJ Auxerre — AJ Auxerre Saison 1996 1997 Généralités Président Jean Claude Hamel …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”