Birgit Großhennig

Birgit Großhennig (* 21. Februar 1965 in Blankenburg) ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin.

Sie nahm 1981 und 1983 jeweils an den Junioreneuropameisterschaften teil und belegte 1981 mit 1,84 und 1983 mit 1,85 jeweils Platz 4 im Hochsprung. Ihre persönliche Bestleistung im Hochsprung beträgt 1,88 aus dem Jahr 1981.

Am 9. Juni 1984 sprang Birgit Großhennig 7,00 m im Weitsprung. Mit dieser Weite steht sie heute noch auf Platz 5 der ewigen Deutschen Bestenliste und gehört zu den 54 Springerinnen, die bis heute die 7-Meter-Marke übertroffen haben. (Stand 31. Dezember 2007)

Literatur

  • Klaus Amrhein: Biographisches Handbuch zur Geschichte der Deutschen Leichtathletik 1898–2005. 2 Bände. Darmstadt 2005 publiziert über Deutsche Leichtathletik Promotion- und Projektgesellschaft

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Birgit Großhennig — (born 21 February 1965 in Blankenburg, Thuringia) is a retired East German athlete.She competed in the high jump at the European Junior Championships in 1981 and 1983, finishing fourth both times. She recorded her personal best, 1.88 metres, in… …   Wikipedia

  • Großhennig — Birgit Großhennig (* 21. Februar 1965 in Blankenburg) ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin. Sie nahm 1981 und 1983 jeweils an den Junioreneuropameisterschaften teil und belegte 1981 mit 1,84 und 1983 mit 1,85 jeweils Platz 4 im Hochsprung.… …   Deutsch Wikipedia

  • Birgit Grosshennig — Birgit Großhennig (* 21. Februar 1965 in Blankenburg) ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin. Sie nahm 1981 und 1983 jeweils an den Junioreneuropameisterschaften teil und belegte 1981 mit 1,84 und 1983 mit 1,85 jeweils Platz 4 im Hochsprung.… …   Deutsch Wikipedia

  • Birgit — ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträgerinnen 3.1 Birgitta 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Grl–Gro — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gro — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Siegrun Siegl — Siegrun Siegl, née Thon (born 29 October 1954 in Apolda) is a retired East German athlete who specialized in the pentathlon and later long jump.She finished fourth in pentathlon at the 1974 European Championships. On 19 May 1976 she broke the… …   Wikipedia

  • Angela Voigt — Angela Voigt, née Schmalfeld (born 18 May 1951) is a retired East German long jumper.She was born in Weferlingen.Voigt was originally a pentathlete, and finished third and second at the East German championships in 1972 and 1973. [… …   Wikipedia

  • Blankenburg (Thüringen) — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Weitsprung — Ein Weitspringer Ein Weitsprung im Schulsport Als W …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”