Bis Music

Bis Music ist ein kubanisches Musiklabel mit Sitz in Havanna, das 1996 von Darcy Fernández und Ela Ramos gegründet wurde und einen Teil von ARTEX bildet. Die Firma übernimmt auch den kubanischen Vertrieb einiger ausländischer Labels und ist der größte Medien-Großhändler der Insel.

Zu den Musikern mit eigenen Veröffentlichungen auf Bis Music gehören etwa Adalberto Álvarez, Haila Mompié, NG La Banda oder Yumurí y sus Hermanos . Außerdem hat Bis Music zahlreiche Compilations herausgebracht. La Rumba Soy Yo, ein Überblick über Rumba, wurde 2001 mit dem Latin Grammy für das beste Folklore-Album ausgezeichnet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BIS — steht für folgende Verbände, Organisationen, Behörden und Unternehmen: Bandalag íslenskra skáta, isländischer Pfadfinderverband Bank for International Settlements, siehe Bank für Internationalen Zahlungsausgleich BASF IT Services, IT… …   Deutsch Wikipedia

  • Music for a Stranger World — EP by Bis Released 2000 Recorded Apollo Recording, Glasgow Genre Electro pop, Synth pop …   Wikipedia

  • Music Store — Rechtsform GmbH Sitz Istanbulstr. 22 26 D 51103 Köln Leitung Michael Sauer Geschäftsführer …   Deutsch Wikipedia

  • Music Television — Music Television,   Abkürzung MTV [englisch/amerikanisch, mju:zɪk telɪ vɪdʒn], kommerzieller Kabelfernsehkanal, der am 1. August 1981 in New York seinen Betrieb aufnahm und 24 Stunden rund um die Uhr nur Musikvideos ausstrahlt, unterbrochen… …   Universal-Lexikon

  • Music for the Masses — Studioalbum von Depeche Mode Veröffentlichung 28. September 1987 Label Mute Records …   Deutsch Wikipedia

  • Music-Box —   [englisch/amerikanisch, mjuːzɪkbɔks], auch Jukebox, Münzautomat zum Abspielen von Schallplatten; bestückt je nach Größe mit etwa fünfzig bis maximal zweihundert Singles, deren Titel auf einer Programmtafel angezeigt sind und nach Geldeinwurf… …   Universal-Lexikon

  • Music & Me — Studioalbum von Michael Jackson Veröffentlichung 13. April 1973 Label Motown …   Deutsch Wikipedia

  • Music Production Center — (MPC) bezeichnet eine Serie von Samplern und Sequenzern bzw. Drumcomputern des japanischen Elektronikherstellers Akai. Diese waren vor der Entwicklung der MPC 1000 unter dem Namen MIDI Production Center bekannt. Da aber die Geräte technisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Music Box Dancer — ist eine Instrumental Komposition von Frank Mills aus dem Jahr 1974. Sie besteht aus einem Klavier Thema, das von anderen Instrumenten begleitet wird. Das Stück war einer der größten instrumentalen Popmusik Hits zwischen Mitte und Ende des 20.… …   Deutsch Wikipedia

  • Music Box (Album) — Music Box Studioalbum von Mariah Carey Veröffentlichung August 1993 Label Columbia Format …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”