Björn Kircheisen
Björn Kircheisen Nordische Kombination
Björn Kircheisen während des Sommer Grand Prix in Steinbach-Hallenberg
Nation DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtstag 6. August 1983
Geburtsort ErlabrunnDDR
Beruf Polizeimeisteranwärter
Karriere
Verein WSV Johanngeorgenstadt
Status aktiv
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 0 × Gold 2 × Silber 1 × Bronze
WM-Medaillen 0 × Gold 8 × Silber 1 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
Silber Salt Lake City 2002 4 x 5 km Team
Silber Turin 2006 4 x 5 km Team
Bronze 2010 Vancouver 4 x 5 km Team
FIS Nordische Skiweltmeisterschaften
Silber Val di Fiemme 2003 4 x 5 km Team
Silber Oberstdorf 2005 4 x 5 km Team
Silber Oberstdorf 2005 Einzel
Silber Sapporo 2007 4 x 5 km Team
Bronze Sapporo 2007 Sprint
Silber Liberec 2009 Team
Silber Liberec 2009 Einzel Normalschanze
Silber Oslo 2011 Team Normalschanze
Silber Oslo 2011 Team Großschanze
Platzierungen im Weltcup
 Debüt im Weltcup 2001
 Weltcupsiege 14
 Gesamtweltcup 3. (2002/03, 2005/06)
 Sprintweltcup 3. (2002/03, 2005/06)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Einzel 4 8 5
 Sprint 8 1 4
 Massenstart 2 1 1
letzte Änderung: 28. Februar 2011

Björn Kircheisen (* 6. August 1983 in Erlabrunn) ist ein deutscher Nordischer Kombinierer.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Björn Kircheisen zählt wohl zu den größten Talenten unter den deutschen Nordischen Kombinierern. Er ist Polizeimeisteranwärter und dem Leistungssportförderprojekt der Bundespolizei, dem Bad Endorfer Modell, angehörig. Er startet für den WSV 08 Johanngeorgenstadt, den Verein seiner Heimatstadt im Erzgebirge, und trainiert im Landesleistungszentrum Klingenthal. Bisher konnte er 13 Weltcupsiege erringen, wobei ihm in Trondheim (6. bis 8. Dezember 2002) das Kunststück gelang, innerhalb von drei aufeinanderfolgenden Tagen drei Weltcuprennen für sich zu entscheiden.

Erfolge

Olympische Winterspiele

Weltmeisterschaften

Weltcup

  • 34 Podestplatzierungen, davon 14 Siege:
Nr. Datum Ort Land Disziplin
1
6. Dezember 2002 Trondheim NorwegenNorwegen Norwegen Sprint
2
7. Dezember 2002 Trondheim NorwegenNorwegen Norwegen Gundersen
3
8. Dezember 2002 Trondheim NorwegenNorwegen Norwegen Sprint
4
5. März 2005 Lahti FinnlandFinnland Finnland Gundersen
5
5. März 2006 Lahti FinnlandFinnland Finnland Sprint
6
12. März 2006 Oslo NorwegenNorwegen Norwegen Sprint
7
4. Februar 2007 Zakopane PolenPolen Polen Sprint
8
10. März 2007 Lahti FinnlandFinnland Finnland Sprint
9
1. Dezember 2007 Kuusamo FinnlandFinnland Finnland Sprint
10
15. Dezember 2007 Ramsau OsterreichÖsterreich Österreich Massenstart
11
16. Dezember 2007 Ramsau OsterreichÖsterreich Österreich Sprint
12
21. Dezember 2008 Ramsau OsterreichÖsterreich Österreich Gundersen
13
10. Januar 2009 Val di Fiemme ItalienItalien Italien Massenstart
14
20. Dezember 2009 Ramsau OsterreichÖsterreich Österreich Gundersen

Auszeichnungen

  • 2002 Vogtlandsportler des Jahres 2001
  • 2002 Juniorsportler des Jahres 2002
  • 2003 Sächsische Sportkrone 2002
  • 2003 Juniorsportler des Jahres 2003
  • 2006 Sachsens Sportler 2005

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bjorn Kircheisen — Björn Kircheisen Björn Kircheisen Contexte général …   Wikipédia en Français

  • Björn Kircheisen — Björn Kircheisen …   Wikipédia en Français

  • Björn Kircheisen — (sometimes spelled Bjoern Kircheisen) (born August 6 1983 in Erlabrunn) is a nordic combined athlete from Germany who has competed since 2000. He won 4 x 5 km team silver medals both at the 2002 Winter Olympics and at the 2006 Winter… …   Wikipedia

  • Bjorn — (English), Björn (Swedish and Icelandic), Bjørn (Norwegian and Danish), Beorn (Old English) or, rarely, Bjôrn, Biorn, or Latinized Biornus , is a Nordic male given name, or less often a surname, meaning bear , and may refer to: Infobox Given Name …   Wikipedia

  • Bjørn — Björn (lat. Biornus) ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Vorname 3.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Kircheisen — ist der Name von Björn Kircheisen (* 1983), deutscher Ski Athlet in der Nordischen Kombination Karl David Kircheisen (1704–1770) – Bürgermeister, Stadtpräsident und erster Polizeidirektor von Berlin, Vater von Friedrich Leopold von Kircheisen… …   Deutsch Wikipedia

  • Björn — (lat. Biornus) ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Vorname …   Deutsch Wikipedia

  • Bjoern Kircheisen — Björn Kircheisen Björn Kircheisen Contexte général …   Wikipédia en Français

  • Bjoern — Björn (lat. Biornus) ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Vorname 3.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Nordische Kombination 2008/09 — Weltcup 2008/09 Sieger Gesamtweltcup …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”