Blitz Vinyl

Blitz Vinyl war ein deutsches Hip-Hop-Label. Es wurde bereits 1991 in Köln von den Rick-Brüdern (aka Rick Ski bzw. Future Rock), Daniel Sluga (aka Fader Gladiator), Volkmar Lange (aka Imperator), Robert Möller (aka D-Tex Law) und Michael Bogdanis (aka Bogameister) gegründet und gilt daher als eines der ersten deutschen Independent-Labels, die sich ausschließlich auf Hip-Hop spezialisierten.[1]

Auf Blitz Vinyl wurden die Platten der Hip-Hop-Kollaboration Blitz Mob veröffentlicht, sowie Ausgaben der involvierten Künstler STF, C.U.S., LSD (Band), Äi-Tiem, First Down und KAOS. Das Label bestand bis Mitte 1996.

Fader Gladiator und Def Benski Obiwahn (Benjamin Hartung vom Äi-Tiem) waren später als Mitglieder von Die Firma erfolgreich. Robert Möller war 1993 Mitbegründer von Team ProMotion einer Düsseldorfer Agentur für Sport- und Jugendmarketing und ist bis heute deren Geschäftsführer.

Label-Diskographie

  • 1992 – C.U.S. & LSD: Mind Expansion / Unique Style, Split-Single
  • 1993 – Blitz Mob, EP
  • 1993 – KAOS: International Dope Dealers, Album
  • 1993 – Äi-Tiem: Kein Kommentar, EP
  • 1993 – C.U.S.: Der Imperator schlägt zurück, Maxi-Single
  • 1994 – STF: Keine Effekte, Maxi-Single
  • 1994 – C.U.S.: Geballte Ladung, EP
  • 1994 – First Down: Mad Dogs & Englishmen, EP
  • 1995 – First Down: World Service, Album
  • 1995 – Blitz Mob: Die Organisation, Album

Weblinks

Blitz Vinyl bei discogs.com

Einzelnachweise

  1. Biographie von Future Rock bei Laut.de, Abruf am 10. Oktober 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blitz Mob — Der Blitz Mob war eine internationale Hip Hop Kollaboration, welche von den Brüdern Michael und Detlef Rick (Rick Ski) 1989 in Köln gegründet wurde. Unter anderem waren folgende Künstler und Bands involviert: Äi Tiem C.U.S. LSD Torch KAOS (USA)… …   Deutsch Wikipedia

  • Vinyl Toy — Art toy Un groupe de Art toys. Designers : Frank Kozik, Dave Cooper, Doze Green, Dunnys from Doma et David Horvath, Speaker Family et Tokyoplastic Les Art toys, aussi appelés Designer Toys, Urban Vinyl ou Vinyl Toys sont les termes utilisés… …   Wikipédia en Français

  • Jean "Blitz" Gouthier — J. B. Gouthier, auch Jänz Dittschlag und Jean Blitz Gouthier (* 16. Juni 1965 in Dresden als Jens Dittschlag) ist ein deutscher Gitarrist, Komponist und Musiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Bands 3 Diskographie …   Deutsch Wikipedia

  • Jean Blitz Gouthier — J. B. Gouthier, auch Jänz Dittschlag und Jean Blitz Gouthier (* 16. Juni 1965 in Dresden als Jens Dittschlag) ist ein deutscher Gitarrist, Komponist und Musiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Bands 3 Diskographie …   Deutsch Wikipedia

  • Ballroom Blitz — Infobox Single Name = Ballroom Blitz Caption = Artist = Sweet A side = B side = Rock and Roll Disgrace Released = September 1973 (UK), August 1975 (US) Format = 7 vinyl Recorded = Genre = Hard rock, glam rock Length = 4:06 Label = RCA Writer =… …   Wikipedia

  • Thanksanyway Vinyl — Infobox Single Name = Thanksanyway Vinyl Type = single Artist = Rudy + Blitz Released = 1995 Recorded = ? Genre = Alternative rock Length = Label = Ruffhouse Producer = Reviews = Last album = This album = Thanksanyway Vinyl (1995) Next album =… …   Wikipedia

  • Urban Vinyl — Art toy Un groupe de Art toys. Designers : Frank Kozik, Dave Cooper, Doze Green, Dunnys from Doma et David Horvath, Speaker Family et Tokyoplastic Les Art toys, aussi appelés Designer Toys, Urban Vinyl ou Vinyl Toys sont les termes utilisés… …   Wikipédia en Français

  • Rudy & Blitz — Rudy + Blitz was a band formed by Chad Ginsburg and Dante Cimino in the early nineties in the Philadelphia area. Dante recruited Dave Kloos to play Bass Guitar and perform vocals. Rudy and Blitz were signed to Ruffhouse/Columbia, who dropped them …   Wikipedia

  • Blitzvinyl — Blitz Vinyl war ein deutsches Hip Hop Label. Es wurde bereits 1991 in Köln von den Rick Brüdern (aka Rick Ski bzw. Future Rock), Daniel Sluga (aka Fader Gladiator), Volkmar Lange (aka Imperator), Robert Möller (aka D Tex Law) und Michael Bogdanis …   Deutsch Wikipedia

  • Daniel Sluga — alias Fader Gladiator ist ein deutscher Produzent von Hip Hop Musik, DJ und Labelgründer. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Stil 3 Diskografie (Auswahl) 3.1 Soloalben 3.2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”