Blumröder

Blumröder ist der Name folgender Personen:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blumröder — Blumröder, August Friedrich von B., geb. 1776 in Gehren in Schwarzburg Sondershausen, studirte in Jena erst Theologie, dann Mathematik, trat 1798 in preußische Kriegsdienste u. wurde 1802 Lieutenant; 1806 in Hameln gefangen, wurde er dann 1808… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blumröder — Blumröder, August Friedrich, geb. 1776 zu Gehren in Sondershausen, studierte in Jena Theologie und Mathematik, diente von 1798–1806 in preuß. Diensten, von 1808–15 als Hauptmann in schwarzenburg., wurde nach dem Kriege geadelt, Erzieher des jetzt …   Herders Conversations-Lexikon

  • Johann Samuel Ferdinand Blumröder — Johann Samuel Blumröder Johann Samuel Ferdinand Blumröder (* 27. Juli 1793 in Gillersdorf; † 31. Oktober 1878 in Erfurt) war ein evangelisch lutherischer Geistlicher in Thüringen. Johann Samuel Blumröder war der Sohn des Pfarrers und… …   Deutsch Wikipedia

  • Gustav Blumröder — (Pseudonyme Antonius Anthus (auch Antonino oder Antoninus Anthus), Bernhard Brummer, * 27. Juni 1802 in Nürnberg; † 23. Dezember 1853 in Nürnberg) war ein deutscher Arzt (Psychiater), Politiker und Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 …   Deutsch Wikipedia

  • August Blumröder — August Friedrich Blumröder (seit 1816 von Blumröder) (* 3. August 1776 in Gehren; † 14. Juni 1860 in Sondershausen) war ein deutscher Offizier, Publizist und Abgeordneter der Frankfurter Nationalversammlung. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Werke von Karlheinz Stockhausen — Diese Liste ist ein kommentiertes Verzeichnis der veröffentlichten Kompositionen von Karlheinz Stockhausen. Basis ist die Werkliste des Stockhausen Verlages (Siehe unter Weblinks). Weitere Informationen entstammen der angegebenen Literatur,… …   Deutsch Wikipedia

  • Словарь музыкальных терминов — (нем. Handwörterbuch der musikalischen Terminologie) (принятые сокращения: HMT, HdMT) терминологический словарь, выходивший под эгидой Музыковедческой комиссии Академии наук и литературы в Майнце в 1972 2005 гг. Листковое издание… …   Википедия

  • Klavierstücke (Stockhausen) — Der deutsche Komponist Karlheinz Stockhausen schrieb 19 Werke mit dem Titel Klavierstück, von denen die fünf letzten allerdings statt für das Klavier für den Synthesizer komponiert wurden, den Stockhausen als Weiterführung des Klaviers ansah.[1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Dienstag aus Licht — Karlheinz Stockhausen, 7 March 2004 Dienstag aus Licht (Tuesday from Light) is an opera by Karlheinz Stockhausen in a greeting and two acts, with a farewell, and was the fourth of seven to be completed for the opera cycle Licht: die sieben Tage… …   Wikipedia

  • Montag aus Licht — Karlheinz Stockhausen in the WDR Studio, 1996 Montag aus Licht (Monday from Light) is an opera by Karlheinz Stockhausen in a greeting, three acts, and a farewell, and was the third of seven to be composed for the opera cycle Licht: die sieben… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”