AOPA-Germany
Logo der AOPA-Germany

Die AOPA-Germany – Verband der Allgemeinen Luftfahrt e. V. mit Sitz in Egelsbach ist die deutsche Vertretung der Aircraft Owners and Pilots Association und gehört der IAOPA, dem internationalen Dachverband, an. Sie versteht sich als politische Interessenvertretung von etwa 18.000[1] Privat- und Berufspiloten in Deutschland und setzt sich dafür ein, dass Flugzeuge der Allgemeinen Luftfahrt als gleichberechtigte Verkehrsmittel anerkannt werden. Als aktuelle Aktivitäten der AOPA-Germany sind beispielhaft der Kampf gegen die Zuverlässigkeitsüberprüfungen von Piloten gemäß § 7 des neuen Luftsicherheitsgesetzes zu nennen, ebenso die Unterstützung von Flugplätzen beim Protest gegen drohende Schließungen.

Präsident von AOPA-Germany ist der international renommierte Luftrechtler, Elmar Giemulla aus Berlin.

Auf europäischer Ebene arbeitet die AOPA-Germany eng mit der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) zusammen und ist in das EU-Projekt SESAR involviert, welches die Grundlagen für ein neues Flugsicherungssystem erforscht.

Die AOPA-Germany informiert ihre Mitglieder regelmäßig ausführlich über aktuelle Themen aus dem Bereich der Allgemeinen Luftfahrt und gibt individuelle Hilfestellung bei rechtlichen Fragen und Problemen.

Fliegerische Weiterbildungen in Form von Trainingscamps, Flugsicherheitskursen und Refresherseminaren runden das Angebot der AOPA-Germany ab.

Quellen

  1. AOPA.de – Wir über uns (5. Juli 2007)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AOPA — Logo der IAOPA Die Aircraft Owners and Pilots Association (AOPA) ist in über 50 Ländern vertreten und mit mehr als 450.000 Mitgliedern die größte Pilotenvereinigung der Welt. In ihr sind Piloten und Flugzeugeigentümer der Allgemeinen Luftfahrt… …   Deutsch Wikipedia

  • JAR-FCL (Discussion in Germany) — Introduction For two years now the new fitness criteria apply. As for pilots, also for flight surgeons the new rules provided plentiful displeasure, in various ways. Costs and their consequences on general aviation The Medical became clearly more …   Wikipedia

  • Aircraft Owners and Pilots Association — Logo der IAOPA Die Aircraft Owners and Pilots Association (AOPA) ist in über 68 Ländern vertreten und mit mehr als 470.000 Mitgliedern[1] die größte Pilotenvereinigung der Welt. In ihr sind Piloten und Flugzeugeigentümer der Allgemeinen Luftfahrt …   Deutsch Wikipedia

  • Aircraft Owners and Pilots Association —   [ eəkrɑːft əʊnəz ænd paɪləts əsəʊsi eɪʃn, englisch], Abkürzung AOPA [ eɪəʊpiː eɪ, englisch], 1938 in den USA gegründete Vereinigung zur Vertretung der Interessen privater Flugzeugeigner und Piloten. Heute (2000) bestehen in 54 Ländern nationale …   Universal-Lexikon

  • Vereinigung Deutscher Pilotinnen — e. V. (VDP) Zweck: Frauen in der Luftfahrt zusammenbringen und sie in ihrem Selbstverständnis als Pilotin stärken, Pilotinnen fördern und Berufspilotinnen eine Plattform bieten, Traditionspflege und Information über die Geschichte der Pilotinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Aerokurier — Beschreibung Interessenmagazin Verlag Motor Presse Stuttgart Erscheinungsweise …   Deutsch Wikipedia

  • Reinhard Alfred Furrer — Reinhard Furrer Land (Behörde): Deutschland (DLR) Datum der Auswahl: 19. Dezember 1982 Anzahl der Raumflüge: 1 Start erster Raumflug …   Deutsch Wikipedia

  • Allgemeine Luftfahrt — oder General Aviation (GA) ist die Bezeichnung für die zivile Luftfahrt, mit Ausnahme des Linien und Charterverkehrs.[1][2] Sie umfasst private und gewerbliche Flüge, die sowohl nach den Regeln für Sichtflüge (VFR) als auch für Instrumentenflüge… …   Deutsch Wikipedia

  • Flugplatz Fürstenfeldbruck — BW …   Deutsch Wikipedia

  • Luftverkehr — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen oder formalen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Luftfahrt eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Luftfahrt auf ein akzeptables Niveau zu… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”