Bobby Rush (Musiker)

Bobby Rush (* 10. November 1940 in Homer, Louisiana), eigentlich Emmit Ellis Jr., ist ein US-amerikanischer Blues- und R&B-Musiker, Multiinstrumentalist, Sänger und Komponist. Seinen Stil bezeichnete er selbst als "Folk-Funk", eine Mischung aus Blues, Soul und Funk.

1953 zog seine Familie nach Chicago, wo er in der Blues-Szene der West Side Fuß fasste. Er spielte in Bands mit Größen wie Luther Allison und Freddie King.

1971 hatte er mit Chicken Heads seinen ersten Hit. 1979 erschien sein erstes Album Rush Hour. In den 1980ern wurde sein Stil zunehmend funkiger. Mitte der 1990er kehrte Rush zum Soul-Blues zurück.

Im April 2001 verunglückte sein Tourbus, wobei es mehrere Verletzte und einen Toten gab. Im selben Jahr wurde er mit dem Living Blues Award als bester Livemusiker ausgezeichnet, auch im Jahr 2002 wurde er in dieser Kategorie mit dem Preis bedacht. 2003 hatte Rush sein Comeback.

2006 wurde Bobby Rush in die Blues Hall of Fame aufgenommen.

Diskografie

  • Rush Hour (1979)
  • Sue (1982)
  • Gotta Have Money (1984)
  • What's Good for the Goose is Good for the Gander (1985)
  • Man Can Give (1990)
  • I Ain't Studdi' You (1991)
  • Handy Man (1992)
  • She's a Good 'Un (It's Alright) (1995)
  • One Monkey Don't Stop No Show (1995)
  • Wearing It Out (1996)
  • It's Alright, Vol. 2 (1997)
  • Lovin' a Big Fat Woman (1997)
  • Rush Hour... Plus (1999)
  • Hoochie Man (2000)
  • Undercover Lover (2003)
  • Live at Ground Zero (2003)
  • Folkfunk (2004)
  • Hen Pecked (2005)
  • Night Fishin (2005)
  • Raw (2007)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bobby Rush — ist der Name folgender Personen: Bobby Rush (Musiker) (* 1940), US amerikanischer Multiinstrumentalist und Komponist Bobby L. Rush (* 1946), US amerikanischer Politiker Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheid …   Deutsch Wikipedia

  • Rush (Begriffsklärung) — Rush bezeichnet: die Rockband Rush Rush (Album), ein Album der gleichnamigen Band Rush (American Football), einen Spielzug beim American Football Rush (1983), italienischer Actionfilm von Tonino Ricci Rush 2, italienischer Actionfilm von Alfonso… …   Deutsch Wikipedia

  • Bobby Pickett — Bobby „Boris“ Pickett (* 11. Februar 1938 als Robert George Pickett in Somerville, Massachusetts; † 25. April 2007 in Los Angeles) war ein US amerikanischer Sänger und Schauspieler, der durch seinen Hit Monster Mash weltbekannt wurde.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bobby Stern — Robert Allen „Bobby“ Stern (* 13. Oktober 1952 in Rochester (New York)) ist ein amerikanischer Saxophonist des Fusionjazz. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Diskographische Hinweise 3 Lexigraphische Einträge …   Deutsch Wikipedia

  • Jennifer Rush — (1988) Chartplatzierungen Erklärung der Daten Singles 25 Lovers DE: 25 – 04.06.1984 – 20 Wo …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ru — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Chicago Blues Festival — Das Chicago Blues Festival ist eine, seit 1984 stattfindende, Bluesveranstaltung in Chicago. Veranstaltet wird es vom Mayor s Office of Special Events und findet Anfang Juni im Grant Park am Lake Michigan statt. Neben Größen des Chicago Blues… …   Deutsch Wikipedia

  • 1940 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | ► ◄◄ | ◄ | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Blues Hall of Fame — Die Blues Hall of Fame ist die Ehrengalerie der Blues Foundation, einer gemeinnützigen Einrichtung in Memphis, Tennessee, die sich die Förderung des Blues zum Ziel gesetzt hat. Seit 1980 werden Pioniere des Blues durch die Aufnahme in die „Hall… …   Deutsch Wikipedia

  • Mississippi Blues Trail — Der Mississippi Blues Trail ist ein Projekt der Mississippi Blues Commission. Sie stellt Schilder auf. Auf ihnen wird die Geschichte von Bluesmusikern oder wichtigen Orten des Mississippi Blues erzählt.[1] Der Bluestrail beginnt an der Grenze zu… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”