Bockholt

Bockholt ist der Name folgender Orte in Deutschland:

  • Bockholt (Ahlerstedt), Ortsteil der Gemeinde Ahlerstedt im Landkreis Stade in Niedersachsen
  • Bockholt (Dahmen), Ortsteil der Gemeinde Dahmen im Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern
  • Bockholt (Greven), Ortsteil der Stadt Greven im Kreis Steinfurt in Nordrhein-Westfalen
  • Bockholt (Haren), Ortsteil der Stadt Haren (Ems) im Landkreis Emsland in Niedersachsen
  • Bockholt (Recklinghausen), Ortsteil der Kreisstadt Recklinghausen in Nordrhein-Westfalen
  • Bockholt (Soltendieck), Ortsteil der Gemeinde Soltendieck im Landkreis Uelzen in Niedersachsen
  • Bockholt (Süsel), Ortsteil der Gemeinde Süsel im Kreis Ostholstein in Schleswig-Holstein


Bockholt ist der Familienname folgender Personen:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bockholt — Bockholt, Stadt, so v.w. Bocholt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bockholt — Bockholt, Stadt, s. Bocholt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bockholt — Herkunftsnamen zu den Ortsnamen Bockholt (Schleswig Holstein, Niedersachsen, Nordrhein Westfalen), Bockholte (Niedersachsen), Bokholt (Schleswig Holstein) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Fred-Werner Bockholt — (* 24. Juni 1943 in Bottrop) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Der Torhüter absolvierte von 1963 bis 1981 in den Fußball Regionalligen West (122 für Bottrop und RW Essen) und Süd (35 für Offenbach), 2. Fußball Bundesliga (117 für… …   Deutsch Wikipedia

  • Fred Bockholt — Fred Werner Bockholt (* 24. Juni 1943 in Bottrop) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Der Torhüter Fred Werner Bockholt begann seine Karriere 1963 beim VfB Bottrop in der Regionalliga West. 1966 wechselte zum frischgebackenen Bundesliga… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Bockholt (Politiker) — Johannes Bockholt (* 23. Juni 1892 in Dülmen; † 26. Juli 1972 ebenda) war ein deutscher Kommunalpolitiker und ehrenamtlicher Landrat (CDU). Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Sonstiges 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Bockholt (Musiker) — Johannes Bockholt ist ein deutscher Jazzschlagzeuger. Bockholt studierte bis 1992 an der Hochschule der Künste Berlin Jazz bei Sigi Busch, David Friedman und Jerry Granelli. Seit ihrer Gründung im Jahre 1990 gehört er der Gruppe Out of Print mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Bockholt — (* 1. März 1885 in Heerdt; † 7. April 1918 in der Straße von Otranto) war ein deutscher Luftschiffkommandeur im Rang eines Kapitänleutnants. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 2 Ehrungen 3 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich III. Bockholt — Heinrich Bockholt (auch: Bokholt, Buchholtz; * 1463 in Hamburg; † 15. März 1535 ebenda) war als Heinrich III. ein deutscher Bischof von Lübeck. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Literatur 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Bockholt — ist der Name folgender Personen: Johannes Bockholt (Politiker) (1892–1972), deutscher Politiker (CDU), Landrat des Landkreises Coesfeld Johannes Bockholt (Musiker), deutscher Jazzschlagzeuger Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”