Bombenturm
Bombenturm, der zum ersten Atombombentest verwendet wurde
Bombenturm vom Ruth-Test während der Operation Upshot-Knothole

Ein Bombenturm ist eine meist abgespannte Konstruktion mit einer Höhe von 30 bis 210 Metern zur Unterbringung einer Atombombe für einen oberirdischen Kernwaffentest. Der Bombenturm hat die Aufgabe, die Atombombe zum Zweck der Untersuchung ihrer zerstörerischen Wirkungen (die von Detonationshöhe und Abstand bei gegebener Sprengkraft abhängen) und zur Ausrichtung von Messgeräten wie Hochgeschwindigkeitskameras in einer exakt definierten Position zu halten. Der Bombenturm verdampft bei der Explosion der Atombombe durch die enorme Hitze der Bombe (bis zu 20 Millionen Kelvin) im Regelfall vollständig.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Operation Upshot — Explosion von Badger Die Operation Upshot Knothole war eine Serie von elf US amerikanischen Kernwaffentests im Jahre 1953 auf der Nevada Test Site. Es wurden Bomben verschiedener Bauarten getestet, so unter anderem eine nukleare Artillerie.… …   Deutsch Wikipedia

  • Atombombentest — Nuklearwaffentest „Operation Sandstone“ am 14. April 1948 auf dem Eniwetok Atoll …   Deutsch Wikipedia

  • Atomtest — Nuklearwaffentest „Operation Sandstone“ am 14. April 1948 auf dem Eniwetok Atoll …   Deutsch Wikipedia

  • Atomwaffentest — Nuklearwaffentest „Operation Sandstone“ am 14. April 1948 auf dem Eniwetok Atoll …   Deutsch Wikipedia

  • Atomwaffenversuch — Nuklearwaffentest „Operation Sandstone“ am 14. April 1948 auf dem Eniwetok Atoll …   Deutsch Wikipedia

  • Eckturm — Überreste eines römischen Wachturms am Obergermanisch Raetischen Limes Turm als Selbstzweck, ein Folly …   Deutsch Wikipedia

  • Kernwaffenversuch — Nuklearwaffentest „Operation Sandstone“ am 14. April 1948 auf dem Eniwetok Atoll …   Deutsch Wikipedia

  • Nukleartest — Nuklearwaffentest „Operation Sandstone“ am 14. April 1948 auf dem Eniwetok Atoll …   Deutsch Wikipedia

  • Nuklearwaffentest — „Operation Sandstone“ am 14. April 1948 auf dem Eniwetok Atoll …   Deutsch Wikipedia

  • Sandstone X-Ray — Die Operation Sandstone war die dritte Serie von US amerikanischen Kernwaffentests. Sie fand 1948 auf dem Eniwetok Atoll im Pazifik statt und bestand aus drei einzelnen Tests. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”