Boulemuseum

Das Boulemuseum in Hohenrode bei Rinteln ist das erste deutsche Museum, das sich den beim Boule verwendeten Kugeln widmet.

Die von Amateuren zusammengestellte Sammlung zeigt neben verschiedenen Nagelformen (früher wurden zur Verschleißminderung Nägel in Holzkugeln geschlagen) die ersten gegossenen Bronze-, Eisen- und Aluminiumkugeln und moderne High-Tech-Kugeln.

Dokumentiert wird auch die bei der Herstellung von Lederetuis, Holz- und Kunststoffträgern notwendige Handwerkskunst. Aufgeschnittene Kugeln zeigen deren Inhalt.

Weblink

52.1744469444449.1460711111111

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Petanque — Boule Kugeln mit „Schweinchen“ Öffentliches Boulodrome in La Palmyre/Frankreich Der Präzisionssport Pétanque ist die weltweit bekannteste und meistgespielte …   Deutsch Wikipedia

  • Pétanque — Boule Kugeln mit „Schweinchen“ Öffentliches Boulodrome in La Palmyre/Frankreich Der Präzisionssport …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”