Boutique
Boutique Christian Lacroix

Als Boutique (fr.) bzw. Butike werden Einzelhandelsläden bezeichnet, die Modeartikel wie Kleidung, Schmuck oder die dazugehörigen Accessoires verkaufen. Boutique kommt aus dem Französischen und heißt übersetzt kleines Geschäft und Kramladen.

Im Anwaltsmarkt bezeichnet man als Boutique oder auch Anwaltsboutique eine relativ kleine, aber hochspezialisierte Kanzlei, die oft aus nur drei bis vier Rechtsanwälten besteht und sich auf die Abdeckung einiger weniger ausgewählter Rechtsgebiete beschränkt. Anwaltsboutiquen stehen im Gegensatz zu den großen „Großkanzleien“ mit teilweise mehreren hunderten Anwälten.

Etymologie

Das Wort geht nach Auffassung des Duden und des Knaur-Wörterbuchs auf das provenzalische botica (= Laden ) und dieses wiederum auf den griechischen Terminus apothéke, was so viel wie Abstellraum, Magazin bedeutete, zurück.

Im deutschsprachigen Raum existiert überdies das Wort Budike, das verballhornend an das Wort "Bude" angelehnt ist und keinen Mode-, sondern eher (im ursprünglichen französischen Wortsinne) einen Kramladen bezeichnet.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • boutique — [ butik ] n. f. • XIVe; bouticle « atelier » 1241; a. provenç. botica, du gr. apothêkê→ apothicaire 1 ♦ Local situé au rez de chaussée d un immeuble, où un marchand, un artisan expose, vend sa marchandise au détail. ⇒ 1. échoppe, magasin;… …   Encyclopédie Universelle

  • boutique — BOUTIQUE. s. f. Lieu où les Marchands étalent et vendent leurs marchandises, et où les artisans travaillent. Grande boutique, belle boutique, petite boutique. Boutique bien garnie, bien fournie. Boutique de Mercier, de Chandelier, de Cordonnier.… …   Dictionnaire de l'Académie Française 1798

  • boutique — BOUTIQUE. s. f. Logement, endroit où les Marchands & les Artisans estalent & vendent leurs marchandises. Grande, belle, petite boutique. boutique bien garnie. boutique vuide. boutique de Mercier, de Pelletier, de Chandelier, de Cordonnier &c.… …   Dictionnaire de l'Académie française

  • boutique — Boutique, f. penac. Est la partie du logis de quelque marchand que ce soit, où il tient à huys ouvert la marchandise qu il expose à vendre. Rerum promercalium officina. La boutique d un frippier, Vestium promercalium officina. Sueton. de clar.… …   Thresor de la langue françoyse

  • Boutique — Sf kleines (Mode )Geschäft erw. fremd. Erkennbar fremd (15. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. boutique, dieses über das Lateinische aus mgr. apothḗkē Speicher, Magazin (Apotheke). Es bedeutet im 16. Jh. Lokal, in dem ein Beruf ausgeübt wird ,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • boutique — fashion shop, 1953, earlier small shop of any sort (1767), from Fr. boutique (14c.), from O.Prov. botica, from Gk. apotheke (see APOTHECARY (Cf. apothecary)) …   Etymology dictionary

  • boutique — (del francés; pronunciamos butic o butique butic o butique ) sustantivo femenino 1. Tienda donde se vende ropa de moda. 2. Uso/registro: restringido. Tienda esp …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • Boutique — (fr., spr. Butik), 1) Bude, Kramladen; 2) kleines Haus …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Boutique — (franz., spr. butīk ), s. Butike …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Boutique — (frz., Butīke), Bude, Kramladen; Boutiquier (spr. kĭeh), Krämer, Kleinhändler …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”