ATA Airlines
ATA Airlines
Das Logo der ATA
Eine Boeing 757-300 der ATA
IATA-Code: TZ
ICAO-Code: AMT
Rufzeichen: AmTran
Gründung: 1973
Betrieb eingestellt: 2008
Sitz: Indianapolis, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Flottenstärke: 30
Ziele: USA, Mexiko und Europa
ATA Airlines hat den Betrieb 2008 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

ATA Airlines, bis 2003 American Trans Air, war eine US-amerikanische Fluggesellschaft mit Sitz in Indianapolis, die am 2. April 2008 alle Aktivitäten eingestellt hat.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

1972 wird der Ambassadair Travel Club gegründet und nimmt mit einer Boeing 720 den Flugbetrieb auf. 1973 wird die American Trans Air als Charterfluglinie gegründet. Erst 1981 erhält sie die Linienzulassung und erwirbt Boeing 707. Als zentrales Drehkreuz dient zunächst Indianapolis. Zunächst wird jedoch weiterhin nur im Charterverkehr geflogen. 1985 flottet man mehrere Lockheed L-1011 „TriStar“ ein. 108.000 US-amerikanische Soldaten werden während des Golfkrieges 1991 im Rahmen der Operation „Desert Storm“ an den Persischen Golf transportiert. 1992 wird der erste Linienflug angeboten. Im Jahr 2003 ändert man den Firmennamen in „ATA Airline Inc.“. Des Weiteren führt North American Airlines im Auftrag des United States Department of Defense Truppenflüge durch. Im Oktober 2004 wurde von der Muttergesellschaft, ATA Holdings Corp., Gläubigerschutz nach US-amerikanischem Recht („Chapter 11“) beantragt. Nachdem Matlin Patterson und andere Kreditgeber 100 Millionen Dollar investiert haben, um die ATA Holdings zu kaufen, konnte ATA Airlines privatisiert werden. Aus diesem Grund konnte ATA den Gläubigerschutz am 28. Februar 2006 beenden.

Am 5. April 2007 kaufte die Muttergesellschaft ATA Holdings (heute Global Aero Logistics) die nordamerikanischen Fluglinien North American Airlines und World Airways von der World Air Holdings ab.

Am 2. April 2008 wurde wiederum Gläubigerschutz nach US-amerikanischem Recht („Chapter 11“) beantragt und in der Folge wurde der Flugbetrieb vollständig eingestellt. Das Unternehmen führt diese Entwicklung auf den Verlust eines wichtigen Auftrags im Militärchartergeschäft zurück.[1]

Ziele

Eine Boeing 737-800 der ATA
Eine Lockheed L-1011 TriStar der ATA

ATA bediente zuletzt 28 Ziele, fast ausschließlich im nationalen Verkehr. International wurden lediglich einige Ziele in Mexiko bedient, aber Leipzig/Halle im Rahmen von Militärchartern. Heimatflughafen der ATA war der Flughafen Chicago-Midway. Weitere inneramerikanische Ziele wurden in Codesharing-Kooperation mit Southwest Airlines angeflogen.

Flotte

Vor der Einstellung des Flugbetriebs bestand die Flotte der ATA mit Stand März 2008 aus 28 Flugzeugen:[2]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. http://www.ata.com (Stand vom 3. April 2008)
  2. ch-aviation.ch - Flotte der ATA Airlines (englisch) abgerufen am 4. März 2008

Weblinks

 Commons: ATA Airlines – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ATA Airlines — ATA L1011 500 IATA TZ OACI AMT …   Wikipedia Español

  • ATA Airlines — Airline infobox airline = ATA Airlines logo size = 150 fleet size = 29 destinations = 13 IATA = TZ ICAO = AMT callsign = AMTRAN parent = Global Aero Logistics, Inc. company slogan = Go Easy. Go ATA. founded = 1973 (Ambassadair) ceased = April 3,… …   Wikipedia

  • ATA Airlines — Pour les articles homonymes, voir ATA. Global Aero Logistics ATA Airlines Codes …   Wikipédia en Français

  • ATA Airlines destinations — This is a list of destinations that ATA Airlines served as of its bankruptcy declaration and shutdown on April 3, 2008. Southwest Airlines destinations operated by Southwest Airlines as part of the ATA/Southwest codeshare, as well as charter… …   Wikipedia

  • ATA — may stand for:Education and academia*Asia Theological Association *American Translators Association *Alberta Teachers Association, Canada *Ashcroft Technology Academy, Wandsworth, London, England *Advanced Technologies Academy, a high school in… …   Wikipedia

  • ATA — ist die Abkürzung für: Abnahmetest Analyse Actual Time of Arrival, die tatsächliche Ankunftszeit eines Verkehrsmittels Advanced Technology Attachment, ein Software Protokoll zum Datentransfer und zur Steuerung von Laufwerken und Massenspeichern… …   Deutsch Wikipedia

  • Ata — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • ATA Connection — (C8) ATA Connection For the defunct certificated airline see Chicago Express. For C8 s mainline and now defunct partner, see ATA Airlines. C8 is the defunct IATA code designator of ATA Connection, and was the trademark brand used by the renamed… …   Wikipedia

  • Ata — Die Abkürzung ATA steht für: Actual Time of Arrival, die tatsächliche Ankunftszeit eines Verkehrsmittels Advanced Technology Attachment, ein Software Protokoll zum Datentransfer und zur Steuerung von Laufwerken und Massenspeicher in Computern und …   Deutsch Wikipedia

  • ATA — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.   Sigles d’une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres   Sigles de quatre lettres …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”