Bradley McGee
McGee beim Zeitfahren auf der 20. Etappe der Tour de France 2005

Bradley John McGee (* 24. Februar 1976 in Sydney, Australien) ist ein ehemaliger australischer Radrennfahrer.

Bradley McGees größte Erfolge als Amateur waren die beiden Goldmedaillen bei den Junioren-Bahnweltmeisterschaften 1993 und 1994. Seit 1998 war er Profirennfahrer bei Française des Jeux. McGee galt als kompletter Radrennfahrer mit Sprintqualitäten. Als ehemaliger Bahnfahrer hatte er seine Stärken auch im Einzelzeitfahren. So gewann er den Prolog bei der Tour de France 2003 und trug das Gelbe Trikot zwei Tage lang. Auch beim Giro d’Italia 2004 war er beim Prolog siegreich, er verteidigte das Rosa Trikot zwei Tage.

Bereits 1996 bei den Sommerspielen in Atlanta hatte McGee zweimal Bronze (Einer- und Mannschaftsverfolgung) gewonnen. Bei den Sommerspielen 2000 in Sydney gewann er in der Einerverfolgung ebenfalls die Bronzemedaille. Bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen gewann er Silber in der 4000-m-Einerverfolgung sowie Gold in der Mannschaftsverfolgung.

Auch bei den Commonwealth Games war McGee erfolgreich: Schon 1994 gewann er Gold in der Einerverfolgung sowie in der Mannschaftsverfolgung. 1998 konnte er beide Titel verteidigen. 2002 holte er Gold in der Einerverfolgung.

2004 gelang Bradley McGee der Gesamtsieg bei der Route du Sud. Im folgenden Jahr gewann er die Punktewertung bei der Tour de Suisse 2005 und trug vier Tage lang das Goldene Trikot der Vuelta a España 2005. Als Prologspezialist bewies er sich beim Critérium du Dauphiné Libéré 2002 und der Tour de Romandie 2004.

Ende der Saison 2008 beendete Bradley McGee seine Karriere und wechselte in die Sportliche Leitung des Teams Saxo Bank.[1]

Inhaltsverzeichnis

Erfolge - Straße

2001
2002
2003
2004
2005

Erfolge - Bahn

1994
1998
  • Commonwealth Games Sieger - Einerverfolgung
  • Commonwealth Games Sieger - Mannschaftsverfolgung (u.a. mit Brett Lancaster)
2002
  • Commonwealth Games Sieger - Einerverfolgung
2004

Teams

Einzelnachweise

  1. team-saxobank.com

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bradley McGee — Bradley McGee …   Wikipédia en Français

  • Bradley McGee — Saltar a navegación, búsqueda Bradley McGee en el Tour de Francia 2005 Bradley McGee es un ex ciclista australiano nacido el 24 de febrero de 1976 en Sydney. Inic …   Wikipedia Español

  • Bradley McGee — es un ciclista australiano nacido el 24 de febrero de 1976 en Sydney …   Enciclopedia Universal

  • Bradley McGee — Infobox Cyclist ridername = Bradley McGee fullname = Bradley John McGee nickname = dateofbirth = birth date and age|df=yes|1976|02|24 country = AUS height = height|m=1.82 weight = convert|72|kg|lb|lk=on|abbr=on currentteam = Team CSC discipline …   Wikipedia

  • McGee — may refer to: Contents 1 People 2 Places 3 Other 4 See also People Darren McGee BPEU Pro Irish Gamer. John Gillespie Magee autho …   Wikipedia

  • McGee — ist der Familienname folgender Personen: American McGee (* 1972), US amerikanischer Designer für Spiele und Filme Bradley McGee (* 1976), australischer Radrennfahrer Brian McGee (* 1959), schottischer Musiker Gale W. McGee (1915–1992), US Senator …   Deutsch Wikipedia

  • Bradley — Saltar a navegación, búsqueda Bradley es tanto un nombre como un apellido en inglés, una abreviación científica de botánico; además de existir algunos lugares con tal nombre. También es una anglicanización del apellido gaélico O’Brolachán… …   Wikipedia Español

  • Bradley (Vorname) — Bradley ist ein männlicher Vorname, der insbesondere im englischsprachigen Raum verbreitet ist. Herkunft und Bedeutung Der Name geht auf den englischen Familiennamen Bradley zurück, der von dem Namen mehrerer Orte abgeleitet ist. Varianten Bradly …   Deutsch Wikipedia

  • Bradley Wiggins — Pour les articles homonymes, voir Wiggins. Bradley Wiggins …   Wikipédia en Français

  • McGee — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. McGee peut désigner : Patronyme Identité Date de naissance Date de mort Profession Alan McGee 29 septembre 1960 directeur de création et manager du… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”