Brandenburgischer Bildungsserver

Der Brandenburgische Bildungsserver fusionierte mit dem Berliner Bildungsserver (BeBiS) zum Bildungsserver Berlin-Brandenburg.

Der Brandenburgische Bildungsserver (BBS) verstand sich als Informations-, Kommunikations- und Kooperationsplattform für an Bildungsfragen interessierte Nutzer im Land Brandenburg und darüber hinaus. Neben der Homepage des Bildungsministeriums verstandt er sich als zentrale Anlaufstelle im Land Brandenburg, über die der Zugang zu bildungsrelevanten Informationen, Einrichtungen, Portalen und Online-Arbeitsgemeinschaften sowie E-Learning ermöglicht wird. Der BBS kooperierte mit dem Deutschen Bildungsserver und den Bildungsservern anderer Länder.

Inhaltsverzeichnis

Einführung

Der Brandenburgische Bildungsserver wurde am 23. Oktober 2000 offiziell gestartet. Mit dem Relaunch im August 2005 wurde das Content-Management-System Typo3 eingeführt. Mit dem Neustart stehen zielgruppenorientiert beim BBS die Hauptrubriken "Schule", "Unterricht und Prüfungen", "Qualifizierung", "Bildung und Gesellschaft", "Medien" sowie "Weiterbildung" für die Nutzer bereit. Seit dem Start des Bildungsservers Berlin-Brandenburg im Januar 2009 wurde er nicht weiter gepflegt. Er stellte Ende 2009 seinen Dienst ein. Einige spezielle Angebote wie die Schulporträts Brandenburg werden noch unter der Domain fortgeführt.

Inhalte

Ein Lernorte-Atlas weist Lehrkräften mit ihren Schülern den Pfad für ihre außerschulischen Aktivitäten und Exkursionen. Das Lernen vor Ort, das aktive Erkunden z. B. technischer, geschichtlicher, naturwissenschaftlicher, ästhetischer Zusammenhänge durch "originale Begegnungen" wird unterstützt durch die Möglichkeit, außerschulische Lernorte nach Themen oder Regionen im Lernorte-Atlas zu recherchieren.

E-Learning

In dem neuen Bereich E-Learning werden Fortbildungsangebote, pädagogische Konzepte, Projekte, Hinweise zu Systemkomponenten sowie Links zum Thema virtuelles Lernen angeboten. Wesentlicher Bestandteil des neuen Angebots ist eine E-Learning-Plattform, die für Online-Fortbildungskurse und auch von bestehenden Arbeitsgruppen im Land Brandenburg benutzt werden kann. Das LISUM nutzt diese Plattform ab dem Schuljahr 2005/2006 für die Durchführung virtueller Kurse, um neue Lernformen wie selbstgesteuertes und selbstorganisiertes Lernen im Flächenland Brandenburg noch besser unterstützen zu können.

Schulportraits

Mit den "Schulporträts des Landes Brandenburg" sind alle allgemein bildenden Schulen des Landes Brandenburg online recherchierbar. Die Schulporträts stellen nach verbindlichen Merkmalen ausgewählte statistische Daten und von Schulen selbst aufbereitete Informationen bereit. Sie richten sich an verschiedene Nutzergruppen (Eltern, Schüler, Partner von Schulen vor Ort sowie im In- und Ausland) und an die allgemeine Öffentlichkeit.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bbs — Die Abkürzung BBS steht für: Babyblaue Seiten Bankenes BetalingsSentral in Norwegen Bardet Biedl Syndrom Bass Boost System bei Audiogeräten Bayer Business Services BBS International GmbH, ein Hersteller von Leichtmetallrädern Be Back Soon, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Jirkowski — Marinetta Jirkowski (* 25. August 1962 in Bad Saarow; † 22. November 1980 in Hohen Neuendorf) wurde bei einem Fluchtversuch an der Berliner Mauer erschossen. Am Nachmittag des 21. November 1980 suchte sie gemeinsam mit ihrem Verlobten und einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Jirkowsky — Marinetta Jirkowski (* 25. August 1962 in Bad Saarow; † 22. November 1980 in Hohen Neuendorf) wurde bei einem Fluchtversuch an der Berliner Mauer erschossen. Am Nachmittag des 21. November 1980 suchte sie gemeinsam mit ihrem Verlobten und einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Marinetta — Jirkowski (* 25. August 1962 in Bad Saarow; † 22. November 1980 in Hohen Neuendorf) wurde bei einem Fluchtversuch an der Berliner Mauer erschossen. Am Nachmittag des 21. November 1980 suchte sie gemeinsam mit ihrem Verlobten und einem gemeinsamen …   Deutsch Wikipedia

  • Marinetta Jirkowski — (* 25. August 1962 in Bad Saarow; † 22. November 1980 in Hohen Neuendorf) wurde bei einem Fluchtversuch an der Berliner Mauer erschossen. Am Nachmittag des 21. November 1980 suchte sie gemeinsam mit ihrem Verlobten und einem gemeinsamen Freund im …   Deutsch Wikipedia

  • Marinetta Jirkowsky — Marinetta Jirkowski (* 25. August 1962 in Bad Saarow; † 22. November 1980 in Hohen Neuendorf) wurde bei einem Fluchtversuch an der Berliner Mauer erschossen. Am Nachmittag des 21. November 1980 suchte sie gemeinsam mit ihrem Verlobten und einem… …   Deutsch Wikipedia

  • BBS — Die Abkürzung BBS steht für: Babyblaue Seiten Badischer Bahnengolf Sportverband e.V. Bankenes BetalingsSentral in Norwegen Bardet Biedl Syndrom Bass Boost System bei Audiogeräten; auch DBB (Dynamic Bass Boost) Bayer Business Services BBS… …   Deutsch Wikipedia

  • NKWD-Speziallager Nr.1 Mühlberg — Das Speziallager Nr.1 Mühlberg war eines der zehn Speziallager des NKWD/MWD in der sowjetisch besetzten Zone Deutschlands und befand sich ungefähr 4 km nordöstlich der Stadt Mühlberg/Elbe auf der Gemarkung des Bad Liebenwerdaer Ortsteils… …   Deutsch Wikipedia

  • NKWD-Speziallager Nr. 1 Mühlberg — Das Speziallager Nr.1 Mühlberg war eines der zehn Speziallager des NKWD/MWD in der sowjetisch besetzten Zone Deutschlands und befand sich ungefähr 4 km nordöstlich der Stadt Mühlberg/Elbe auf der Gemarkung des Bad Liebenwerdaer Ortsteils… …   Deutsch Wikipedia

  • Polnischunterricht — wird in Deutschland vor allem an der deutschen Grenzregion zu Polen als Fremdsprachenunterricht gegeben. Im Zuge der EU Osterweiterung gewinnt die Polnische Sprache als eine der am häufigsten gesprochenen Sprachen in Europa (etwa 56 Millionen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”