Aachener Bachverein

Der Aachener Bachverein ist der Oratorienchor der Evangelischen Kirchengemeinde Aachen. Er wurde im Jahre 1913 von Heinrich Boell (1890 – 1947) gegründet und steht seit 2008 unter Leitung von Georg Hage. Beheimatet ist der Aachener Bachverein an der 1748 von Johann Josef Couven erbauten evangelischen Annakirche in Aachen.

Aufbau und Struktur

Mit seinen rund 120 Mitgliedern aller Altersgruppen und Konfessionen gilt der Aachener Bachverein als eine der traditionsreichsten Kunstinitiativen der Region. Kontinuität und Qualität kennzeichnen seinen Beitrag als renommierter Klangkörper der Kaiserstadt Aachen. Die Aufführung der Vokalwerke Johann Sebastian Bachs bildet einen Schwerpunkt des Aachener Bachvereins; gleichermaßen fühlt er sich dem gesamten oratorischen Repertoire vom Frühbarock bis zur Gegenwart verpflichtet. Seine instrumentalen Partner sind u. a. die Prager Philharmoniker, das Deutsche Radio Kammerorchester und das Sinfonieorchester Aachen. Als Chor der Evangelischen Kirchengemeinde gestaltet er auch die Kirchenmusik an der Aachener Annakirche.

Der Kammerchor Aachener Bachverein, gegründet 1992 als Auswahlensemble des Oratorienchors, widmet sich insbesondere der Pflege der a cappella-Musik und bringt nach kurzen und intensiven Probenphasen auch unbekanntere Werke des 17. und 18. Jahrhunderts sowie zeitgenössische Chorliteratur zur Aufführung. Dabei arbeitet er zusammen mit namhaften Instrumentalensembles wie Concerto Farinelli, Les Cornets Noirs oder dem Aachener Bachorchester.

Mit dem überregional bedeutenden Kulturfestival Aachener Bachtage, initiiert 1974 von Johannes Geffert, setzt der Aachener Bachverein jeweils am Jahresende einen künstlerischen Schwerpunkt. Die Konzertreihe stellt die Werke Johann Sebastian Bachs in einen musikgeschichtlichen wie außermusikalischen Kontext. Seit 2008 findet durch die Einbeziehung von Jazz-Improvisation und der Avantgarde eine zunehmende stilistische Erweiterung statt.

Künstlerische Leitung

In den Jahren seines Bestehens wurde der Aachener Bachverein von namhaften Persönlichkeiten geleitet, so unter anderem von:

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ahha — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Aix-la-Chapelle — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Aquisgranum — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Aachen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Streuselbrötchen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Aachen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Hage — (* 1979 in Halle (Westf.)) ist ein deutscher Kirchenmusiker. Georg Hage studierte nach dem Besuch des Kreisgymnasiums Halle in Freiburg, Trossingen und Wien, wo er im Anschluss an seine Examina in Kirchenmusik und in Musik für das Lehramt an… …   Deutsch Wikipedia

  • Sinfonieorchester Aachen — Das Sinfonieorchester Aachen ist das Konzert und Opernorchester des Theaters Aachen. Es besteht aus ca. 70 Musikern und absolviert jährlich etwa 140 Auftritte. Die regelmäßigen Sinfoniekonzerte finden im Eurogress Aachen statt. In der Planung… …   Deutsch Wikipedia

  • St. Michael (Aachen) — St. Michael ist eine Kirche in Aachen. Sie wurde als Kirche des Aachener Jesuiten Collegiums 1628 erbaut, war anschließend eine katholische Pfarrkirche und ist heute die Kirche der Aachener Gemeinde Agios Dimitrios der Griechisch orthodoxen… …   Deutsch Wikipedia

  • Aachen — For the meteorite Aachen , see Meteorite falls. Aachen …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”